Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufempfehlung Drucker - weiße Wände als Objekte

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: beamenwaerschoen

beamenwaerschoen (Level 2) - Jetzt verbinden

25.08.2010 um 14:02 Uhr, 3725 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich soll für einen Kunden einen Drucker raussuchen. Eigentlich ja kein Problem. Leider muss er regelmäßig weiße Wände fotografieren und ausdrucken. Mein Nachbar, ein Freund und ich haben zusammen 5 verschiedene Drucker (hp 6000, hp 8500, hp 970, canon 550 und canon 4600), aber keiner schafft die Wände so auszudrucken, dass es gut aussieht. Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich? Ich denke bis 500€ ist noch grade so im Rahmen. Damit es auch nicht zu einfach wird noch eine Einschränkung: Der Ausdruck soll auf max. 120mg Papier erfolgen. Fotopapier darf nicht verwendet werden. Komisch, ist aber so!

Danke im Voraus.

Grüße


bws
Mitglied: iVirusYx
25.08.2010 um 14:12 Uhr
Sorry aber ich verstehe das mit den "weissen waenden" nicht richtig... Wieso druckt der "weisse Waende"? Was ist mit "weissen Waenden" gemeint? Ist dein Kunde Tapizierer oder so?

Sind das Fotos? Sind das am Computer erstellte Bilder? Details waeren nicht schlecht...

Danke

MFG
Michel aka iVirusYx (ehemalig BlackFear, sont kommt noch so mancher durcheinander wegen des Namenswechsels)
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
25.08.2010 um 15:06 Uhr
Hallo,

neben der Frage von iVirusYx wäre gut zu wissen welches Format dein Kunde benötigt und welche Papierqualität.
Weißes Standard Druckerpapier DinA 4 oder Foto Karton 10x15 oder eventuell auch DinA 3?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.08.2010 um 21:12 Uhr
Du benutzt aber schon ein Spektralfotometer, wie z.B. ColorMunki?
Bitte warten ..
Mitglied: beamenwaerschoen
26.08.2010 um 12:54 Uhr
Hallo,
Danke für Eure Hilfsbereitschaft.

Hier noch ein paar mehr Infos:

@ iVirusYx - hier sind wirklich "weiße Wände" mit gemeint. Ja, er ist Maler/Tapezierer. / Die Bilder stammen alle aus einer Sony-Digitalkamera mit Zeis-Linse. Dies wird sich aber in den nächsten Tagen ändern. Er will sich eine EOS 550D kaufen.

@ brammer - Er muss "Standard"-Papier in A4 mit max 120g nutzen

@dog - Zumindest der Monitor ist kalibriert.


Danke nochmals.

Grüße

bws
Bitte warten ..
Mitglied: iVirusYx
26.08.2010 um 20:33 Uhr
Wissenswert wäre auch vielleicht wie die Wände nachher auf dem Papier aussehen sollten? Also jetzt fast so wie in echt, etwas dunkler, etwas betonter?

Hast du es mal mit einem etwas älteren Druckermodell versuch, so richtig älter?
Die sind meist zwar etwas langsamer aber dafür etwas ausdrucksstärker wenn man das so beschreiben kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Codehunter
27.08.2010 um 09:37 Uhr
Ich denke, aus rein drucktechnischer Sicht liegt das Problem gar nicht bei den Druckern sondern am Papier. Man kann auf weißem Normalpapier keine kontrastarmen Strukturen wie z.B. weiße, mit Strukturtapete bespannte Wände ausdrucken. Das Zielpapier bringt seine eigene Struktur in die Ausgabe hinein, der Eindruck wirkt dann grobkörnig, die gewollten Strukturen unscharf und alles insgesamt farbstichig. Tintendrucker benötigen für solche Ausdrucke ein Papier das lasierende Verlaufseigenschaften begünstigt, das ist mit Normalpapier nicht machbar.

Ich würde dem Maler folgendes empfehlen:

1. Immer einen manuellen Weißabgleich machen wenn er eine weiße Wand fotografiert - oft genug wird auf Baustellen mit Notbeleuchtung gearbeitet (Halogen, Neon etc.) das kann keine Kamera im Automatikmodus ausgleichen.

2. Beim Fotografieren einen besonders niedrigen ISO-Modus der Kamera mit großer Blende einstellen, die Kamera auf einem Stativ haltern und zum Auslösen eine Fernbedienung verwenden. Nicht vergessen: Niemals die Kamera JPG-Format ausgeben lassen sondern das RAW-Format

3. Die Fotos nicht direkt aus der Kamera heraus ausdrucken sondern mit einer Bildbearbeitung nochmals leicht nachschärfen (unscharf maskieren)

4. Die Fotos nicht auf Normalpapier ausgeben sondern entweder mit einem sehr hochwertigen, kalibrierbaren Tintenstrahler auf Gelatine-Fotopapier oder aber bei einem Online-Dienstleister auf Fotopapier ausbelichten lassen.

Allgemein: Es ist im Medienbereich eine der schwierigsten Übungen, helle Motive rein digital von der Kamera zu Papier zu bringen und Farbtreue einzuhalten.

Wenn es - aus welchen Gründen auch immer - unbedingt Normalpapier sein muss, dann würde ich mir einmal einen Wachsdrucker anschauen. Das ist eine selten gebaute Drucktechnik. Ich habe hier einen Xerox WorkCentre C2424 stehen. Der liefert auch recht gute Ergebnisse - wenn auch nicht mit Tintenstrahlern auf Gelatinepapier oder ausbelichtetem Fotopapier vergleichbar. Die Wachsfarben für das Ding sind zwar vergleichsweise günstig, rechnet sich aber auch nur wenn man viel mit dem Ding druckt. Denn der C2424 quaddert bei jedem Kaltstart (im wahrsten Sinne da er eine eingebaute Wachsschmelze hat) bei der Selbstreinigung für etwa 20 Euro Wachs in den Auffangbehälter.

Einen OKI C9500 Farblaser möchte ich auch noch erwähnen. Das ist ein relativ altes Gerät, so groß wie ein kleiner Aktenschrank, so schwer wie ein Kleinwagen und mit einer Hochlaufzeit von ca. 15 Minuten. Die Ausdrucke kommen aber auf Normalpapier auch schon sehr gut rüber da das Druckwerk einen sogenannten Öler hat. Dadurch bekommt der Ausdruck ein Oberflächencoating, was die Eigenstruktur von Normalpapier "glattbügelt". Der Nachteil ist, man kann mit dem Gerät nicht auf Overheadfolien drucken kann weil das Öl alles gnadenlos verschmiert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
Kaufempfehlung Drucker 2017
gelöst Frage von VoiperDrucker und Scanner12 Kommentare

Moin moin Zusammen, da das letzte Thema dazu knapp 8 Jahre auf dem Buckel hat, bitte ich mal um ...

Server-Hardware
ThinClient Kaufempfehlung
Frage von neueradmuserServer-Hardware8 Kommentare

Hallo, welche ThinClients sind aktuell kaufenswert? wichtig ist mir: - Dual Monitor mit gleicher Auflösung! - Verwaltbarkeit am Server, ...

Windows Server
W2K8R2 -Druckerverwaltung über DC, HPs drucken schwarz-weiss
Frage von BrennerleinWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich habe zwei HP Netzwerk-Drucker über die Druckverwaltung hinzugefügt und dann auf ein paar W7 Clients eingebunden. Wenn ...

Hardware
Computer Kaufempfehlung
Frage von thomasreischerHardware38 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden uns demnächst ~20 neue PC's anschaffen müssen. Wir verwenden aktuell nur eine Terminalanwendung, allerdings könnte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...