Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufempfehlung Laserdrucker 5000 Seiten/Monat

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: Micha2

Micha2 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2007, aktualisiert 06.02.2007, 7666 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

es soll ein (Farb-)Laserdrucker angeschafft werden.
Druckvolumen sind ca 5000 Seiten im Monat, zu 95% s/w-Druck.
Die Folgekosten sind wichtig (Toner, Verschleißteile) - da die das aktuellen Druckers (Samsung CLP500) sehr hoch sind (ca 1300€ monatlich).
Der Drucker muss nicht für die Ewigkeit konstruiert sein, wenn ich die laufenden Kosten so betrachte, finde ich es sogar denkbar, einmal im Jahr einen neuen Drucker zu kaufen.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Empfehlungen!
Mitglied: Kosh
05.02.2007 um 11:46 Uhr
mahlzeit.

also wenn ihr zu 95% s/w druckt, dann wirds günstiger wenn ihr einen s/w laserdrucker nehmt, und zusätzlich einen farb-tintenstrahler.

bei allen farb-laserdruckern ists so dass
1. die schwarzen tonerkasetten für wenig seiten ausgelegt sind
2. die schwarzen tonerkasetten relativ teuer sind
(ich denke die industrie bietet den farbtoner relativ günstig an und kompensiert das dadurch)

im s/w bereich empfehle ich dir Kyocera.

http://www.kyoceramita.de/html/view/products/viewProduct.asp?idProduct= ...

wir haben den vorgänger (FS-3830) mehrfach im einsatz.
dieser erweist sich als kostengünstig da hauptsächlich nur der toner getauscht werden muss (anstatt wie zB bei lexmark die komplette einheit mit trommel)

ausserdem sind die dinger fast nicht umzubringen.

einziger nachteil: es gibt für kyocera meines wissens nach keine "refill"-toner bzw. toner von drittherstellern. was aber an und für sich egal ist weil der toner so schon recht günstig ausfällt.
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
05.02.2007 um 12:42 Uhr
einziger nachteil: es gibt für kyocera
meines wissens nach keine
"refill"-toner bzw. toner von
drittherstellern. was aber an und für
sich egal ist weil der toner so schon recht
günstig ausfällt.

Refill-Toner muss nicht sein! Danke für Deinen Tipp.
Ich kann doch generell davon ausgehen, daß ein Drucker mit Ethernetanschluss direkt an einen Switch angeschlossen werden kann und dadurch alle Rechner (die ebenfalls am Switch hängen) auf den Drucker zugreifen können, ich also keinen Switch mit Printserver brauche?
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
05.02.2007 um 12:44 Uhr
davon kannst du ausgehen.

achte aber dann darauf dass du das modell 3900N bestellst. (N = Netzwerk)
wenn du doppelseitig drucken willst, brauchst du dann 3900DN (D = duplex)

btw: um lange freude an dem teil zu haben empfehle ich die 3 jahre kyolife garantie.
ist aber geschmackssache.

Grüsse

Kosh
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
05.02.2007 um 12:56 Uhr
Also der 3900DN gefällt mir schonmal ganz gut.
Unsere Sekretärin ärgert sich immer, daß unser jetziger Drucker sehr lange braucht, wenn er im Energiesparmodus eine Druckjob bekommt bis der Ausdruck dann erfolgt (manchmal eine Minute oder läbger) - wie verhält sich der 3900er im Vergleich?
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
05.02.2007 um 13:03 Uhr
also lt. produktdatenblatt: 1. seite nach 10,5 sekunden
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
06.02.2007 um 09:40 Uhr
Hallo!
Macht eine Garantieerweiterung Kyolife Sinn für UVP 249,00 (3 Jahre Garantie auf Bildtrommel-, Entwickler- oder Prozesseinheit)? Im Kleingedruckten steht im Garantie-pdf http://serviceworld.kyoceramita.de/files/serviceguide/Garantiebedingung ... steht nun wieder 3 Jahre auf Fotoleitertrommel und Entwicklereinheit --> es gilt, was zuerst eintritt. Das bedeutet wohl, nur eins der beiden Teile wird im Fall der Fälle ersetzt. Ich konnte keine Preise für Kyocera-Ersatzteile finden, nur einen Preis für ein "Maintanance-Kit" von UVP 592,10€, wird mit diesem Kit _alles_ an Verschleißteilen ersetzt und kann man das selber installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
06.02.2007 um 09:45 Uhr
Meinst Du, eine Kyolife Garantieerweitertung macht Sinn? Anscheinend gilt diese aber nur für Fotoleitertrommel ODER Entwicklungseinheit, je nachdem was zuerst kaputt geht in 3 Jahren.
Die Garantieerweiterung kostet UVP 249,00. Preise konnte ich für die beiden Teile keine ermitteln, anscheinend gibt es die nicht einzeln. Habe nur ein "Maintanance-Kit" finden können für UVP 592,10. Sind im Maintanance-Kit alles Verschleißteile enthalten und kann man es selber installieren? Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
06.02.2007 um 09:45 Uhr
Sorry, Doppelposting....
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
06.02.2007 um 09:46 Uhr
moin.

also zu 1: ob eine garantieerweiterung sinn macht ist natürlich immer ne gute frage.
sollte dir innerhalb von 3 jahren zB die bildtrommel eingehen, dann hat sichs schon rentiert.
sollte der drucker 3 jahre ohne was laufen, wars natürlich umsonst...

das maintenance kit kannst du selber tauschen. es ist eine anleitung dabei. das ganze dauert natürlich seine zeit (ich hatte selber noch nie das vergnügen da bei uns die kits erst irgendwannmal fällig sind)
aber mit 2 gesunden augen und etwas gesundem menschenverstand kann man das maintenance kit selber tauschen.
in diesem kit sind ALLE verschleissteile drin. aber so oft machst das ja nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst HyperV Host CPU Kaufempfehlung (4)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (7)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Multimedia & Zubehör
Einrichtung Alarm DINION IP Bullet 5000 HD (1)

Frage von MartinL zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...