Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufempfehlung für einen Notebook

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: user006

user006 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2008, aktualisiert 25.03.2008, 8517 Aufrufe, 7 Kommentare

HI ,

bin auf der Suche nach einem günstigen und guten Notebook , und bin gerade auf ein sehr interessantes Angebot von Saturn gestossen.

Hier die Angaben zu dem Notebook :

ASUS PRO 52RL-AP173C 0208CZ DIQ --> 499 Euro
Prozessortyp: Intel Pentium Dual Core, Prozessor-Taktfrequenz: 1,6 GHz, Festplattenkapazität: 120 GB, Arbeitsspeicher: 1024 MB DDR-2-RAM

Da ich nie im Besitz eines Asus Laptop war, würde gerne wissen wie es mit dem Kunden Support von Asus ausschaut und ob dieser Laptop für den Preis Wert ist.

Was haltet ihr von dem Angebot, wäre um jeden Rat sehr dankbar.

lg
Mitglied: aqui
27.02.2008 um 11:12 Uhr
Sehr merkwürdiges Posting für den Bereich Betriebssysteme... wo es doch den Bereich Hardware und Notebook & Zubehör gibt... ?!

Wie wärs denn mal mit einem Apple Mac Book ??? Hat sehr gute Werte, sieht sehr gut aus und kostet wenig Geld. Außerdem bekommst du noch ein besseres Betriebssystem dazu.
Zu letzterem machst du ja keinerlei Angaben so das das für dich doch eine sehr gute Alternative ist...
Bitte warten ..
Mitglied: pazifist
27.02.2008 um 11:42 Uhr
abgesehend davon, dass aqui Recht hat was das Posting an dieser Stelle anbelangt...(über MAC-Book läßt sich streiten - grins):
Wer 499,- EUR für ein Notebook ausgeben will, sollte nicht erwarten, dass es dafür auch noch vernünftigen Support gibt.
Schau dir die Website von ASUS an, und versuch da mal mit mehr als 8kb einen Download hinzubekommen - da sieht man doch schon gleich, an welcher Stelle ein so großer Hersteller spart...

Wir haben über Toshiba, Samsung, Sony wieder zurück zu IBM/Lenovo den Bogen geschlagen.
Für ein vernünftiges ThinkPad legst du aber auch entsprechend EUROs auf den Tisch.

Was hier den Support anbelangt: Habe einen kleinen Defekt bzgl. gelöster Blende am Display meines (allerdings ca. 3.000 EUR teuren) X61t gegen ca. 17.00 gemeldet.
Am nächsten morgen um ca. 10.00 meldete sich ein Supportmitarbeiter, er würde gerne in 30min vorbeikommen. Um 10.25 Uhr war der Techniker - MIT ERSATZTEILEN! - vor Ort, reparierte den Laptop und war um 10.45 wieder verschwunden.

Nun - das ist Support - den gibts aber nicht für 500,- EUR Consumerprodukte....

Davon abgesehen: Bei Asus schickst du den Laptop ein - dann heißt es erst mal warten, warten warten...
Wenn du schon was günstiges kaufen möchtest, dann wenigstens ein DELL, da hast du im Standard zumindest 1 Jahr vor-Ort-Service.
Bei 500,- EUR würde ich sagen: wenns defekt ist - wegwerfen und neu Kaufen...auch wenn das zutiefst meinem Nachhaltigkeitsempfinden widerspricht.

Ach ja, und um eine solche Anfrage halbwegs vernünftig beantworten zu können wären Hinweise wie:

Welches Betriebssystem willst du verwenden?
Wofür / für welchen Einsatzzweck benötigst du den Schleppi?
Wie häufig willst du das Gerät im mobilen Einsatz dabei haben - oder ist es überwiegend in stationärem Einsatz?
Willst du damit Präsentationen machen, oder nur deine Musik mit dabei haben oder gar Bilder/Videos oder was auch immer bearbeiten?
Fährst du viel mit dem Zug, und benötigst evlt. lange Akkulaufzeit?
Welche Auflösung und Displaygröße preferierst du (hängt u.a. von o.g. Antworten zu den Fragen ab)?

Ist also schwierig eine 0815-Antwort zu deiner sehr indifferenzierten Fragestellung zu geben.

Nix für ungut,


Gruß
Pazifist
Bitte warten ..
Mitglied: user006
27.02.2008 um 15:39 Uhr
Danke für eure Antworten.
Ihr habt mit euren Postings nicht unrecht.
Habe meinen an die falsche Stelle gepostet und dazu noch sehr wenige Angaben bekannt gegeben.
Habe nicht vor, auf dem Laptop systembelastbare Programme auszuführen, Internet und Office Anwendungen sollten reichen.

Für den Preis kann man auch nicht mehr erwarten, das stimmt
schon.

Aber meine gestellten Anforderungen sollte der Laptop schon erfüllen, hoffe ich mal

lg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.02.2008 um 18:00 Uhr
Wenn du übrigens den Beitrag editierst kannst du ihn auch in den richtigen bereich verschieben

Zum Betriebssystem hast du immer noch nix gesagt... Für 499 bekommst du natürlich kein schönes Mac Book
Ansonsten kann man den Pazifisten nur bestätigen. Abgesehen, davon das du bei Geräten dieser Preisklasse eigentlich kaufen kannst was du willst. Das man bei dem Endpreis keine großen Erwartungen haben darf ist klar hier gehts ja nur um den Preis sonst nix..
Bitte warten ..
Mitglied: koecheler
24.03.2008 um 19:58 Uhr
Ich selbst hab im Moment ein IBM X31-Notebook und bin seit der 1. Minute zufrieden. Zum Thema Support kann ich nur bestätigen, daß da der Service sehr groß geschrieben wird. Das mit Ersatzteil-Lieferung in sehr kurzer Zeit usw. ist schon kaum zu übertreffen. Auch wenn angeblich (hab ich mal irgendwo gehört) das ganze bei Lenovo nicht mehr ganz so wie bei IBM sein soll.

Was mich aber im Moment sehr beschäftigt... Ich soll für meinen Vater einen Laptop für ein bisschen Internet surfen, Word, Excel und das wars... besorgen. Kauf ich jetzt lieber einen T41 für 350-500 Euro und weiß was ich hab, oder für 200 Euro mehr einen ich sag jetzt mal Media-Markt-Laptop mit einem Vielfachen an RAM, HDD und Grafik-Karten-Speicher?

Was ist da Eure Meinung dazu? Ich hatte bis jetzt nur schlechte Erfahrung mit Günstig-Notebooks. Was mich vor allem nervte war für mich die Hitze-Entwicklung bei den Geräten wo nach kürzester Zeit schon der Lüfter anlief und fast immer oder teilweise auch immer lief.

Ist das bei so einem Notebook dieser Preisklasse immernoch so? Oder ist das sehr unterschiedlich?
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
24.03.2008 um 20:16 Uhr
Asus Notebooks sind OK!!
Support ist mehr als nur nicht!! OK!!
Langsame HP;
Bitte warten ..
Mitglied: pazifist
25.03.2008 um 09:28 Uhr
Hallo @koecheler,

was die Hitzeentwicklung bei den derzeitigen "Low-Budget-Notebooks" anbelangt, kann ich dir nicht viel sagen. Allerdings sind die neuen CPUs (Core2Duo etc.) wesentlich weniger Energiefresser, was damit auch bedeutet, dass das thermische Problem nicht mehr so sehr im Vordergrund stehen sollte.

Was allerdings das T41 anbelangt (hab jetzt auch nicht gegoogelt oder so) - kann nur aus meiner X41-Erfahrungszeit berichten: Bitte checke vorher ab, ob da eine 2,5" oder eine 1,8" HDD verbaut ist.
Ich hatte mir vor 1 1/2 Jahren den X41 gekauft - der hatte eine 1,8" HDD - allein der Systemstart dauerte ca. 3-4 Minuten. Beim Arbeiten hat das Ding andauernd geruckelt, sobald ein HDD-Zugriff stattgefunden hat. Eine Katastrophe - und das wegen 60gr Gewichtseinsparung. Ich war da echt stinksauer weil der Schleppi ein Vermögen gekostet hat.
Als dann der X61 auf den Markt kam, hab ich mir den letzten Herbst sofort gezogen. Das Teil ist -mit der großen Auflösung der Hammer.

Also wie gesagt, weiß nicht, ob die beim T41 eben 2,5 oder 1,8 verbaut haben - das würde ich checken. Wenn 2,5", dann würde ich persönlich lieber zum gebrauchten T41 als zum Spardichdoof-Schnäppchen greifen.
Vielleicht noch n paar Euro für ne neue HDD investieren, und du hast damit mindestens die nächsten 3-4 Jahre noch Spaß damit.
Und leicht ist die 41-Serie allemal - also auch wirklich was für unterwegs.

Viel Spaß beim recherchieren - und beim Kauf des hoffentlich richtigen Gerätes.

Gruß
Pazifist
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Notebook Kaufempfehlung 15" (7)

Frage von mixmastertobsi zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Server
gelöst HyperV Host CPU Kaufempfehlung (4)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...