Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wo kauft man am besten Server online?

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: phatair

phatair (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2011, aktualisiert 14:57 Uhr, 4814 Aufrufe, 14 Kommentare

ich bin auf der Suche nach einem neuen Server und weiß im Moment nicht so genau wo man da am besten sucht. Welcher Online Shop ist den zu empfehlen (guter support und gutes Preis-/Leistungsverhältnis)?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Server und weiß im Moment nicht so genau wo man da am besten sucht. Welcher Online Shop ist den zu empfehlen (guter support und gutes Preis-/Leistungsverhältnis)?

Der Server wird im Moment nur für das Warenwirtschaftsystem gebraucht. Später soll er dann noch als Terminalserver dienen. Useranzahl ist im Moment 3 User - in Zukunft (nächsten 1-3 Jahre) bis 10 User.

Der Server muss also nicht der performanteste sein. Ob Rack oder als BigTower ist eigentlich egal. Denke mal das man sich bei einem BigTower ein bisschen was an Geld sparen könnte.

Wäre super wenn ihr mir vielleicht ein paar Seiten nennen könntet, wo ihr schon gute Erfahrung mit gemacht habt und die eben von den Preisen her in Ordnung sind.

Danke und Gruß
Mitglied: maretz
14.01.2011 um 15:23 Uhr
Moin,

ich empfehle auch an dieser Stelle nochmal ein Systemhaus in deiner Nähe zu nehmen. Denn bei 3 Leuten glaub ich mal das ihr keine eigene IT-Abteilung habt, oder? Wenn also größere Probleme aufschlagen ist es hilfreich immer nen Tech in der Nähe zu haben...

Daher wäre intressant aus welcher Region du kommst - da gibt es ja dann ggf. auch regionale Empfehlungen....

Schönen Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.01.2011 um 15:27 Uhr
Hi !

Ob Webshop oder Systemhaus, hängt auch ein bisschen von deiner Erfahrung ab.

Aber grundsätzlich haben die ganzen Hersteller doch eigene Shops oder deren Vertriebspartner. Ich würde einen Server besser bei einem grossen Hersteller wie z.B. HP, Fujitsu oder Dell samt dem notwendigen Support (Vor-Ort Service) kaufen. Denn ein Ausfall des Servers kann schnell sehr viele Kosten verursachen und kleinere Anbieter haben oft auf Grund des Preisdrucks schlechteren Service und wer bei einem Firmenserver am Service spart ist selber schuld, denn mal eben ein Mainboard tauschen ist bei einem Server nicht so einfach wie bei einem popeligen Spiele-PC...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: phatair
14.01.2011 um 15:34 Uhr
Da der Server nur eine Funktion hat und vor allem für das Warenwirtschaftsystem zuständig ist, dass man hier einfach ein kleinen Server selber zusammen stellt und die Konfig + Software Installation selber durchführt. Das sollte ja bei dieser kleinen Anforderung nicht so schwer sein.

Bei Servern die komplexere Aufgaben übernehmen würde ich dem ja zustimmen. Aber so - ist da nicht ein Server der dann bei den großen Herstellern wahrscheinlich gleich 1500€ und mehr kostet, nicht etwas übertrieben? Da ich selber Fachinformatiker - Systemintegration bin, denke ich das ich das mit dem Server noch hinbekommen sollte Habe zwar schon länger nicht mehr selber mit Serverinstallation gearbeitet, aber ein bisschen was steckt noch im Hirn
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
14.01.2011 um 16:25 Uhr
nun - jetzt nehmen wir an du gehst heute in $computerladen und kaufst die teile. Entweder kaufst du dort die richtigen Server-Komponenten (und zahlst am Ende mehr als für den Fertigserver) oder du kaufst 08/15-PC-Komponenten. DAS ist dann günstiger.

So - Software läuft, alles gut. Installation usw. kein Problem... In 1 - 1,5 Jahren raucht dir dann das Mainboard ab. So - was meinst, wie hoch ist die Chance das du dein Board jetzt noch wieder neu kaufen kannst? Andere Komponenten nehmen - schlecht wenn dann ggf. dein Server-OS sagt das es darauf nich läuft - dann bist du bei ner Neuinstallation...

Von daher würde ich im Firmen-Umfeld von sowas IMMER abraten. Hier einen vernünftigen Server zu nehmen kostet dich im ersten Go ggf. wirklich 1000 Euro mehr. Aber auf dauer hast du durch den Support usw. da nen ruhigen Schlaf - denn wenn jetzt das Board bei einem unserer Server abraucht hab ich nen 24h-Service. Morgen hab ich dasselbe Board wieder - und kann idR. zumindest das OS wieder starten und die Leute bis zum nächsten Wochenende o.ä. arbeiten lassen (am We kann ich den dann in Ruhe fertigmachen - ohne das alle 3 Minuten jemand neben mir steht und fragt wann das System denn wieder läuft...)

Ist halt die frage ob sich das nich eher lohnt...
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.01.2011 um 16:27 Uhr
Hi !

Zitat von phatair:
Bei Servern die komplexere Aufgaben übernehmen würde ich dem ja zustimmen. Aber so - ist da nicht ein Server der dann
bei den großen Herstellern wahrscheinlich gleich 1500€ und mehr kostet, nicht etwas übertrieben?

Das ist ja kein Problem der Anforderungen oder Aufgaben sondern der Ausfallsicherheit....Die Frage ist doch was es kostet, wenn drei Leute einen oder mehrere Tage nicht arbeiten können, da hast Du die Kosten für einen Vor-Ort Service vom Hersteller innerhalb von zwei drei Stunden wieder drin....In dem Moment wo mit einem Server Geld verdient wird, musst Du deinen Stolz zu Seite packen und eben an die Ausfallkosten denken und spätestens wenn Dir der Kunde oder Chef die Ausfallkosten vorrechnet (also hinterher wenn ein Ausfall stattgefunden hat), dann fallen im Nachhinein betrachtet 500 Euro mehr an Anschaffungskosten ganz plötzlich gar nicht mehr ins Gewicht.

Bei der Anschaffung wollen die Kunden immer den Preis drücken, das ist ganz normal aber Du als Fachmann musst dem Kunden diese Rechnung schon vorher aufmachen, denn wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, ist meist immer der Fachmann schuld nie der Kaufmann, der den Rotstift ansetzte..

Solche kaufmännischen Überlegungen sollte man auch und gerade als gut ausgebildeter Fachinformatiker immer ins Auge fassen...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: phatair
14.01.2011 um 16:33 Uhr
Hi,
ok, das stimmt. Es ist in der Sache wirklich besser 1 oder 2 Schritte weiter zu denken. Sicherlich spielt das Geld bei der Anschaffung eine große Rolle aber man sollte dann auch die nächsten Jahre mit in diese Gedanken einbeziehen. Denke ich werde dann wirklich einen "kompletten" Server nehmen.
Danke für den kleinen Gedankenanstoß.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
14.01.2011 um 16:44 Uhr
Zitat von phatair:
Hi,
ok, das stimmt. Es ist in der Sache wirklich besser 1 oder 2 Schritte weiter zu denken. Sicherlich spielt das Geld bei der
Anschaffung eine große Rolle aber man sollte dann auch die nächsten Jahre mit in diese Gedanken einbeziehen. Denke ich
werde dann wirklich einen "kompletten" Server nehmen.
Und du solltest auch den Rat beherzigen, diesen bei einem Systemhaus in deiner Gegend zu kaufen.
Dann hast du einen Ansprechpartner, was bei einem Online-Kauf eher schwierig ist.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
14.01.2011 um 17:46 Uhr
Hallo phatair,

>Der Server wird im Moment nur für das Warenwirtschaftsystem gebraucht. Später soll er dann noch als Terminalserver dienen.
>Bei Servern die komplexere Aufgaben übernehmen würde ich dem ja zustimmen.

Ich denke in einigen Jahren wirst du das anders sehen.

Alles andere ist schon gesagt.
PS: Lass dir von deinem kaufmännischen Leiter den ausfallsicheren Server und vor allem die Supportverlängerungen nicht ausreden.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
14.01.2011 um 18:32 Uhr
Hallo,

also so ein Server ist ja sooo teuer.
Was die Kunden immer nicht sehen:

Sagen wir der kostet 5000 EUR, hält 5 Jahre. Sind 1000 EUR / Jahr, wenn man in dann entsorgt.
Sind 1000/ 12 = ca. 84 Eur/ Monat.
Kann der Kunde dafür einmal volltanken? Oder ein paar Schuhe kaufen? Oder ein Auto leasen ?
Kaum.
Also klar kann man 30 EUR / Monat sparen, aber man kann auch die Sicherheitsgurte beim Auto einsparen oder die Bremsflüssigkeit.

Die Argumentation ist halt immer die gleiche.

Gruß Jo
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.01.2011 um 19:11 Uhr
Hallo,

ich hätte da noch einen anderen Gedanken. Persönlich würde ich es nicht so prickelnd finden auf einen Server wo ein ERP drauf läuft auch noch User über TS drauf arbeiten.
So rein Sicherheitstechnisch.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
14.01.2011 um 19:28 Uhr
theoretisch sicher richtig - aber bei 3 Usern geh ich davon aus hat eh jeder zugriff auf alles ;)... Bei der größenordnung hast dann aber eher probleme 2 Server durchzusetzen...
Bitte warten ..
Mitglied: phatair
14.01.2011 um 21:20 Uhr
Danke euch allen. Habt mir in einigen Punkten die Augen geöffnetman hat dann doch leider zu oft den Geiz ist geil Gedanken im Kopf...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.01.2011 um 21:32 Uhr
Ich hätte da eher einen anderen Gedanken. Auf den Server XEN drauf. Mit Virtual Desktop + einige Virtuelle XP Maschinen. Wenn da einer nen Blödsinn macht ist's doch etwas wahrscheinlicher das nicht gleich alles steht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Wie am besten SQL Server 2012 lizenzieren? - Core oder CALs? (18)

Frage von Himpke zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Welche Server eignen sich am Besten als Gameserver (8)

Frage von max.kobler zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...