Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ken4- Server! Kenmail.exe stürzt ab, sobald die Clients E-Mail abrufen!

Frage Internet E-Mail

Mitglied: 48829

48829 (Level 1)

09.06.2007, aktualisiert 11.09.2007, 13650 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Forum,

wir habene ein ziemliches Problem mit einem Ken4- Server. Und zwar stürzt die Kenmail.exe jedes mal ab, sobald die Clients versuchen die E-Mails abzurufen.

Es sieht folgendermaßen aus. Ursprünglich ein Windows XP Pro Rechner mit Sp2 und installiertem Ken4- Server (aktuellste Version).
Eingerichtet ungefähr an die 40 E-Mail Adressen und Benutzer. Ken läuft so schon über ein Jahr.

Seit Mittwoch haben wir das Problem, dass das Ken- Mail Modul immer wieder abstürzt, sobald jemand die Mails vom Ken abrufen will. Mann muss dann den Ken- Dienst neustarten und das funktioniert es wieder kurz und stürtzt wieder ab.

Nachdem wir schon alles möglich ausprobiert haben, bin ich hingegangen und habe den Ken- Server neu aufgesetzt. Diesmal mit Windows 2003 Server.
Ken installiert und Konfiguration zurückgesichert. Danach die Ordner "Pop", "Isolate" und "Spool" im Ken- Ordner auf die neue Installation zurück kopiert.
Somit waren die bereits abgerufenen Mails vom ISP, die schon im Ken waren und noch nicht von den Clients abgerufen worden sind, auch wieder vorhanden.

Habe dann alles getestet. Dr. Ken alles in Ordnung.

Das Ding wieder beim Kunden aufgestellt und in das Netzwerk. Und was war. Wieder das gleiche Problem. Ich habe mir dann gedacht, dass vielleicht irgendein Client mit einem Wurm oder sonst was verseucht ist und den Ken- Server mit irgendwelche Anfragen fluutet. Habe aus diesem Grund dann die IP- Adresse des Ken geändert. Bin danach dann hingegangen und habe mir nacheinander die Rechner geschnappt und habe in Outlook die IP- Adresse des Pop bzw. SMTP- Server auf die neue 'IP- Adresse des Ken geändert. ICh wollte damit dann versuchen, den evtl. Verursacher herauszufinden. Das ganze aber leider ohne Erfolg. Es tritt immer noch auf. Auch wenn ich nur einen Client angeschlossen habe und dann egal welcher. Es war einer dabei, bei dem er alle Mails abgerufen hat. Bei weiteren 3 Clients stürtze er wieder ab. Mir ist noch aufgefallen, dass der Ken bei einem Client immer bei der 37 E-Mail von insgesamt 97 abstürzt. Bei den anderen habe ich jetzt nicht drauf geachtet. Er fängt dann nach dem NEustart des Dienstes auch immer wieder von neu an und will alle 97 Mails abrufen. Das wird vermutlich daran liegen, dass Outlook erst die Nachrichten auf dem Pop3- Server löscht, wenn als Mails abgerufen worden sind.

Das Problem ist jetzt natürlich, dass gar nicht gearbeitet werden kann. Weil immer das E-Mail Modul abstürzt. Der Rest vom Ken läuft einwandfrei.
Ich vermute mal, dass irgendwelche E-Mails, die auf dem Ken liegen dieses Problem verursachen oder eine Konfigutrationsdatei beschädigt ist.

Am Freitag habe die Support.zip an AVM geschickt. Hoffe das ich am Montag eine Rückmeldung bekomme. Ich muss das Ding am Montag aber unbedingt wieder ans laufen kriegen. Ich habe dann auch schon mal überlegt, den Ken wieder zu deinstallieren, dann neuinstallieren und nur die Konfiguration zurückzusichern. Damit hätte ich ja die Konten und Einstellungen wieder drin. Die Ordner Pop, Isolate und Spool dann aber nicht zurück zu sichern.

Ich habe dann nur angst, dass es dann doch nicht an einer E-Mail liegt, sondern an einer Konfigurationsdatei. Und dann hat der Ken schon wieder Mails vom ISP abgerufen, die dann wieder in des Postfächern vom Ken hängen bleiben. Dann habe ich schon zwei mal 40 Postfächer, wo Daten drin sind. Die kriege ich doch nachher bestimmt nicht mehr zusammen oder?

Hat vielleicht schon jemand mal das gleiche PRoblem gehabt? Oder einen Vorschlag wie ich da jetzt am besten Ansetzen sollte?

P.S. Der Ken- Organizer wird nicht genutzt. Mails liegen nach dem Abruf alle lokal auf den Clients.

Mit freundlichen Grüßen

Binzisback
Mitglied: gooogix
10.06.2007 um 00:57 Uhr
Hallo!

Was sagt denn das Eventlog?

Evtl. mal mit dem Processmonitor von Sysinternals prüfen, was passiert wenn die EXE abstürtzt.

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: 48829
14.06.2007 um 08:54 Uhr
Hallo,

also ich habe das Problem jetzt etwas umständlicher gelöst. Ich habe einen neuen Ken- Server installiert und nur die Konfigurationsdaten zurück gesichert. Den habe ich wieder als primären- Ken Server in das Netz eingebunden und der dann auch wieder dafür sorgte, dass die neuen E-Mails an den ISP geschickt und empfangen wurde.

Damit ich dann noch die alten Mails auf dem defekten Ken Server abrufen konnte, habe ich einen Temporären Ken Server aufgesetzt mit einer anderen IP- Adresse. Hier habe ich dann neben den Konfigurationsdateien auch die E-Mail Daten zurück gesichert. Danach bin ich hingegangen und habe Stück für Stück die Clients zeitweise auf die IP- Adresse des Temp- Kenservers umgestellt und habe soweit möglich die Mails abgerufen. Bei einem Großteil habe ich die Mails bereits mit Mailwasher gelöscht. Ich habe dann festgestellt, dass mehrere User einzelne Mails mit mehr als 10MB hatten. Ich vermute mal, dass hier die Verursacher zu finden sind.

Schön wäre es wenn man auf den Kenserver wie ein Webmailer zu greifen könnte. Oder gibt es diese Funktion? Ich habe auf dem alten nämlich auch teilweise Postfächer gehabt. bei denen Ken mir sagte, dass noch 3 Mails vorhanden sind. Weder Outlook noch Mailwasher diese abrufen konnte. Für beide Programme waren keine Mails mehr vorhanden.
Bitte warten ..
Mitglied: ditpro
11.09.2007 um 20:50 Uhr
Hallo,

hatte das Problem mit AVM KEN auf einem Windows 2000 Rechner,Fehler: POP3-Server defekt.
Die Ursache war eine 256MB große Email im Posteingang eines Benutzers. Jedesmal wenn der sein Outlook synchronisieren wollte, stürzte der AVM POP3-Server ab.

Ich habe die übergroße Email direkt im Mail Verzeichniss auf dem Server gelöscht und jetzt die Größenbeschränkung eingeschalten.

Der AVM Support war keine große Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Explorer.exe stürzt bei Win 10 1607 ständig ab (5)

Frage von fluluk zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Administrator kann auf Server keine EXE-Dateien kopieren, löschen, anlegen (5)

Frage von Winfried-HH zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...