Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kennt jemand eine sinnvolle Software zum Bereitstellen von Downloads?

Frage Linux Linux Tools

Mitglied: peterha

peterha (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2010 um 09:54 Uhr, 3218 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,
hallo Timo,

wir müssen Usern regelmäßig Software zur Verfügung stellen. Bisher per FTP. Allerdings ist es in meinen Augen etwas umständlich und lässt sich nicht genug regulieren.

Daher meine Frage kennt jemand eine Software, mit der man Downloads bereitstellen kann?

Folgende Feature hätten was:

- Verschlüsselte Download Links
- Einstellbarkeit wie oft etwas downgeloadet werden darf
- und innerhalb welchen Zeitraums
- ...

Die Möglichkeiten sind zahllos.

Gibts es da etwas fertiges, das auch im Firmenumfeld genutzt werden kann?

vg
Peter
Mitglied: Codehunter
14.12.2010 um 10:24 Uhr
Hallo!

Die Frage ist doch vielmehr, wie flexibel ist der FTP-Server konfigurierbar? Uber RADIUS, LDAP usw. lässt sich schon einiges machen. Denkbar wäre auch der Ansatz, umgeschriebene Links (mod_rewrite) vom Webserver (Apache) in ein Script (PHP, Perl etc.) zu lenken welches dann sehr dynamisch konstruiert werden kann.

Die viel gehassten Captcha-Bildchen sind da ein gutes Beispiel: Da wird quasi ein Download dynamisch generiert, eine korrespondierende Information in der Session hinterlegt und nach einem fehlgeschlagenen 1:1-Vergleich der Benutzereingabe ein neuer Download generiert bzw. der Zugriff auf den alten Download verweigert. Sowas läßt sich ja mit jedem beliebigen Binär-Content realisieren.

Grüße
Cody
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
14.12.2010 um 12:21 Uhr
Hi,

www.anti-leech.com

wäre auch eine Möglichkeit. Die Links sind dabei verborgen. Max. DL kann man ebenfalls einstellen.

Schau dir mal die Demo und die Pictures dazu an. Generell keine üble Sache. Wobei man die verschlüsselten Links auch mit z.B. Wireshark auslesen kann. Sollt dir auch klar sein, dass es immer möglich ist sowas zu umgehen.

Aber denke 99% deiner User werden wohl kaum auch nur auf die Idee kommen da was dran zu schrauben. Somit hast du ein kostenloses Tool für die Regulierugn der DL zur Hand.

Den Service gibs schon länger. Kam nur mal ins Gerede, weil manche Raubkopien damit geschützt/ reglementiert worden sind und die Firma Nutzer Daten an Strafverfolgungsorgane weitergeleitet haben soll. So oder so ist es aber ein ganz normaler Service, der deine Ansprüche erfüllen könnte. Da du - denke ich doch mal - über die Software Lizenzen der bereitgestellten Programme verfügst, ist dass ne ganz einfach Kist.

Wie gesagt, du kannst auch dne Full Server runterladen und mit z.B. xampp oder einen "echten" Linux Server nutzen.

mfg Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
14.12.2010 um 16:13 Uhr
Hallo,

schau Dir mal die Netzlaufwerke von Strato an - wenn Du entsprechend uploaden kannst, ist die Verwaltung auf den Hidrives wirklich gut gelöst.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst FORENSIK - Software um Bilder bzw. Bildmuster in Worddateien aufzustöbern. Kennt jemand so etwas? (7)

Frage von beidermachtvongreyscull zum Thema Microsoft Office ...

Drucker und Scanner
gelöst Kennt jemand das Kyocera Control Center? (17)

Frage von departure69 zum Thema Drucker und Scanner ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Office Druck fehler (18)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft Office
Outlook 2016 in Ordneransicht starten - GPO (9)

Frage von D-Line zum Thema Microsoft Office ...