Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Kennwort des Domänenadministrators ändern

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

02.10.2009 um 10:26 Uhr, 4532 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

welche Komplikationen habe ich zu erwarten, wenn ich das Kennwort des Domänenadministrators ändere? Wie sieht es beispielsweise mit Diensten und Tasks aus, wo man angegeben hat, daß sie unter dem Administrator-Konto ausgeführt werden sollen? Da hat man ja das Kennwort mit eingegeben. Wird da bei jeder Programmausführung das eingegebene Kennwort überprüft? Oder wurde das Kennwort nur beim Anlegen des Tasks geprüft und dann nicht mehr?


Danke im Voraus,
André
Mitglied: St-Andreas
02.10.2009 um 10:40 Uhr
Nein,

das Kennwort wird bei jedem Dienst/TaskStart abgefragt und muss somit auch geändert werden.

In der Diensteverwaltung kann man ja recht praktisch nach Anmeldenamen sortieren, bei den geplanten Task sollte auch auch recht "schnell" gehen.

Vielleicht wäre es aber sinniger die Dienste/Tasks NICHT mit dem Domänenadmin zu starten sondern einen expliziten User dafür zu nutzen (der ja auch nicht unbedingt Domänenadmin sein müsste)

Bitte

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
02.10.2009 um 10:45 Uhr
Moin,


wir weisen Diensten einen eigenen Diensteaccount zu, wo das Kennwort festgelegt ist - und der Umschlag dazu liegt beim IT-Leiter und in unserem Adminpostfach.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.10.2009 um 10:48 Uhr
Servus,

2hard / Andreas hat ja schon (auch meinen favoriten) genannt.

Und wenn du die "neuen" Dienst User/Admin anlegst - vergess am besten nicht, gleich in der Ad in einem "beliebigem Feld - zu vermerken, für was
der "gut" ist Und eine eigene OU wäre das Sahnehäubchen

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Tolamus
02.10.2009 um 11:31 Uhr
Hallo!

Schön, dass du dieses Thema gerade ansprichst.
Ich muss bei unseren Servern auch die Kennwörter verändern. Die aktuellen sind einfach zu banal.

Wenn ich die Dienste anschaue und sortiere nach Administrator, sehe ich 7 Dienste (MS SQL, Backup Exec),
die vom Domänen Admin gestartet werden.

Meine Frage ist, wenn ich das Kennwort veränder, neustarte: Fragen die Dienste dann automatisch nach dem
neuen Kennwort, oder muss ich die manuell starten? Wo ändere ich in diesem Fall das Kennwert für die Dienste?

Verhällt sich de Ablauf identisch in einer Windows-Workgroup? Betriebssystem ist immer WinServer 2003 RC2

Danke für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
02.10.2009 um 11:55 Uhr
Moin,


die Dienste mußt Du neu konfigurieren - dort DiensteAccount & Paßwort eintragen

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
02.10.2009 um 11:59 Uhr
Autsch!
Zitat von Tolamus:
Hallo!

Schön, dass du dieses Thema gerade ansprichst.
Ich muss bei unseren Servern auch die Kennwörter verändern.
Die aktuellen sind einfach zu banal.
Lieber banal und funktionierend als komplex und tot


Wenn ich die Dienste anschaue und sortiere nach Administrator, sehe
ich 7 Dienste (MS SQL, Backup Exec),
die vom Domänen Admin gestartet werden.

Meine Frage ist, wenn ich das Kennwort veränder, neustarte:
Fragen die Dienste dann automatisch nach dem
neuen Kennwort,
nein

>oder muss ich die manuell starten? Wo ändere ich
in diesem Fall das Kennwert für die Dienste?

rechtsklick auf den Dienst, Eigenschaften, Reiter Anmelden

Verhällt sich de Ablauf identisch in einer Windows-Workgroup?

Da es in einer Workgroup relativ wenige Domänenadmins gibt bezieht sich die Problematik natürlich auf den "normalen lokalen" Admin. Ist aber immer dasselbe. Wird das Kennwort eines Benutzers geändert und ist dieser Benutzer derjenige welcher welcher für den Start eines Dienstes/Tasks benutzt wird, so muss natürlich der Dienst/Task angepasst werden.

Betriebssystem ist immer WinServer 2003 RC2

Daher immer einen dedizierten Dienstuser anlegen der ein Hochkomplexes Kennwort hat das gerne auch hochgeheim ist.

Danke für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Tolamus
02.10.2009 um 12:04 Uhr
Die Hilfe sieht doch brauchbar aus.
Ich werde die Kennwörter definitiv verändern und erfolgreich sein! :D
Da muss man optimistisch heran gehen, natürlich bestmöglich vorbereitet.

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist doch eine prima Zeit um solche Aufgaben in betracht zu ziehen.

Danke für die Anleitung.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
02.10.2009 um 12:17 Uhr
Moin,

schreib Dir auch auf, wo Du was geändert hast - wenn ein *Wissender* (Admin, IT-Leiter) aus der Firma ausscheidet, solltest Du sie wieder ändern

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.10.2009 um 10:06 Uhr
Hallo André.
Vielleicht auch noch hilfreich:
Sollte etwas schief gehen und der Dom.admin wird gesperrt
-sollte man einen zweiten haben.
-sollte man eingestellt haben, dass sich Konten nach einer gewissen Zeit wieder entsperren.
sonst kann es ungemütlich werden.

Auch schätze ich, dass Ihr dessen Kennwort noch nie oder ewig lange nicht mehr geändert habt. Für den Domadmin sollten regelmäßige Kennwortänderungen selbstverständlich sein, auch wenn das KW-Merken schwer fällt.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.10.2009 um 11:45 Uhr
Auch schätze ich, dass Ihr dessen Kennwort noch nie oder ewig
lange nicht mehr geändert habt. Für den Domadmin sollten
regelmäßige Kennwortänderungen selbstverständlich
sein, auch wenn das KW-Merken schwer fällt.

Am Merken scheitert das nie, was uns bisher davon abgehalten hat ist, daß früher (die Domäne gibt es länger als ich in der Schule bin) nie jemand dokumentiert hat, wo der DomAdmin-Account überall für irgendwelche automatischen Authentifizierungen fest eingetragen wurde ...
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
03.10.2009 um 11:50 Uhr
Nun,

nach einer Änderung und einem Neustart wird man es ja dann wissen

Finde es immer hoch interessant wie viele löchrige "HabichimKopf"-Dokumentationen es gibt......
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
User können Kennwörter nicht ändern
gelöst Frage von platinWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine frisch aufgesetzte und kaum konfigurierte Windows Domäne basierend auf Server 2012 R2. Dort habe ...

Windows 7
Kennwort bei Anmeldung ändern
gelöst Frage von trillerWindows 712 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit Windows7 Clients an einem SBS2011 das ich einfach nicht gelöst bekomme. Vielleicht könnt ...

Windows Server
Kennwort ändern in Citrix-Desktop
gelöst Frage von thaefligerWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen Wir arbeiten mit Published Desktops auf Citrix Xenapp 6.5. Für die User ist Ctrl+Alt+Delete bzw. Ctrl+Alt+End gesperrt ...

Windows Userverwaltung
Lokalen Bentuzer Kennwort Ändern
gelöst Frage von Adnan88Windows Userverwaltung9 Kommentare

Hallo, ich würde gerne auf jedem Client die wir haben das lokale Kennwort des Admin ändern. Ich würde das ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...