Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nur ein Kern aktiv ?

Frage Hardware

Mitglied: taumi99

taumi99 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2008, aktualisiert 25.04.2008, 9827 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi!

Ich hab hier wieder mal ein kleines Problemchen!
Und zwar hab ich eine Intel Pentium D 930 2x3,00Ghz, im geräte Manager wird aber nur nur ein Kern angezeigt und bei Everest ebenfalls nur Prozessoren=1/Kerne=1. Und jetzt wollte ich fragen ob das villeicht einen zusammenhang damit hat, das ich gestern den CPU herausgenommen habe, und wie/ob ich das Problem wieder beheben kann??
Ach ja, im Task Manager hab ich auch schon auf "ACPI Multiprozessor PC" umgestellt.

hoffe ihr könnt mir helfen!!


Danke im Voraus!
Mitglied: wiesi200
24.04.2008 um 08:29 Uhr
Hast du bevor du den Prozessor rausgenommen hast 2 Kerne gesehen?
Warum hast du ihn eigentlich rausgenommen=
Bitte warten ..
Mitglied: taumi99
24.04.2008 um 12:56 Uhr
Jein!
Ich hab mal Xp draufgesüpielt und dann hats getan, dann hat der PC aber nicht mehr runtergefahren, also lüfter haben weiter gedreht und Monitor war im stand by modus, seit dem läuft der nich mehr. Vorgestern hab ich geschaut ob vielleicht der Prozessor einen defekt hat. Aber bei dem PC von meinem Vater läuft mein Prozi mit Dual Core. also muss das Problem am Bios oder betriebssystem liegen.

Edit:

Mein Vater hat genau denselben PC wie ich und auch haargenau die selben einstellungen.
Bitte warten ..
Mitglied: Raanubis
24.04.2008 um 14:26 Uhr
Hallo,

da gibt es nen kleinen Workaround .

Angeblich soll der "Fehler" in Service Pack 3 behoben sein, da ich es persönlich nicht bestätigen kann, weil ich meinen Workaround bereits vorher hatte, nu ne Anleitung falls SP3 noch unerwünscht ist.

Bei dem ganzen Vorgang reicht es, wenn zum Schluss einmal Neu-Gestartet wird.

Bei Windows XP-Prof hab ich nen Geschwindigkeitszuwachs mit Core2 duo von ca 40% gehabt, je nach Anwendung.

Um die einfache Dual-Core zu aktivieren, sollte punkt 3 ausreichen, bei sp2 und dem Workaround von punkt 1 und 2, habe ich allerdings den oben genannten Geschwindigkeitszuwachs erhalten, System ist danach genauso Stabil wie vorher, nur schneller. Damit konnte ich sogar schon eingefleischte Computer freaks überraschen
.
Die Quelle des ganzen weiss ich allerdings nicht mehr, ist aber ca min 1 bis 2 jahren her.

1. Schritt:
Rechtsklick Arbeitsplatz -> Eigenschaften ->Erweitert -> Starten und Wiederherstellen -> Bearbeiten

Es wird die Boot ini bearbeitet, alles was vor dem '='-Zeichen kommt, immer nur dann ändern wenn man genau weiss was man tut, diese Nullen und Einsen geben die Laufwerke und Partitionen an von den geladen werden soll, die Parameter hinter der Beschreibung sind Optional, WINDOWS ist der jeweilige Installationsordner des Betriebssystems (bei mir ... WinXP=...), der Text in den "-Zeichen ist Optional, das heisst man kann reinschreiben was man will, es ist nur eine Beschreibung, sollte allerdings nie leer sein.

Hinter den Partitionsangaben kommt WINDOWS= "Microsoft Windows XP Normal" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT

und zum Schluss /USEPMTIMER eintragen, des sollte dann ungefähr so aussehen:
WINDOWS= "Microsoft Windows XP Normal" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT /USEPMTIMER

Wenn man XP dazu zwingen will das nur ein Kern benutzt werden soll
den Parameter /numproc=1 eingeben
damit wird 1. der pmtimer (pm = prozessmanager) deaktiviert falls dieser aktiviert ist, und ein Kern von windows xp erkannt (alle anderen werden ignoriert).
Quad-Core auf auf einen Kern zu bringen hab ich noch nicht getestet, sollte evtl funktionieren.

Als Vergleich, alle Angaben beziehen sich auf die 1. Festplatte, 1. Partition und dem Installationsordner Windows:

;Normal: (Semikolon ';' am Anfang markiert Kommentare)
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP " /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT
;Multiprozessor:
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Multi-Core" /NOEXECUTE=OPTIN /USEPMTIMER /FASTDETECT
;Gezwungener Ein-Kern Prozessor:
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Single-Core" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT /numproc=1

P.S: man kann mehrere Angaben für ein und die selbe Windowsinstallation machen, wenn man will, zb (wie in meinem Fall) zu Testzwecken ;)

P.P.S: Begriffserklärung zu dem Parameter NOEXECUTE=OPTIN
http://forum.chip.de/windows-xp/boot-ini-noexecute-optin-670644.html

P.P.P.S: Eine vollständige Beschreibung (wie es mir scheint, für die Boot.ini) ist unter folgendem Link zu finden: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0408.h ...


2. Schritt:

Diesen Patch installieren

http://support.microsoft.com/?id=896256

3. Schritt:
Rechtsklick Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Hardware ->Geräte-Manager

auf Computer klicken, da sollte ACPI-Multiprocessor-PC stehen
wenn nicht da steht wie folgt vorgehen:
Rechtsklick auf ACPI-UniProzessor (oder was dort steht), Treiber aktualisieren, unteren Punkt markieren,weiter , wieder unteren Punkt markieren, weiter, dort sollte dann ACPI-Multiprozessor aufgeführt sein, den dann installieren. (nicht MPS-Multiprozessor-PC)
(alle Angaben beziehen sich auf SP2/SP3 und Intel-Prozessoren, für AMD-Prozessoren ist ein Patch erforderlich von AMD, http://www.amd.com/us-en/Processors/TechnicalResources/0,,30_182_871,00 ... )


mfg Raanubis
Bitte warten ..
Mitglied: taumi99
24.04.2008 um 17:10 Uhr
Ich hab alles genau so gemacht wie du beschrieben hast, aber es funktioniert nicht.

Jetzt lad ich mal Service Pack 3 runter!


Danke für die schnelle Antwort!
Bitte warten ..
Mitglied: Raanubis
24.04.2008 um 17:32 Uhr
Wenn du den Prozessor raus genommen hast, aus dem Sockel, schau mal im bios nach den Einstellungen. Weil mein MB erkennt des komischerweise wenn ich mein Proz (im ausgeschaltenen zustand) entferne und gibt mir ne entsprechende Meldung beim nächsten Start aus:

Bios checksum error, .... oder CPU ...
press f1 to continue
press f2 to change bios-settings

und bei manchen bios vers, kann man zusätzlich einstellen ob single oder multi-core cpu ist, bei der Gelegenheit auch gleich Hyperthreading aktivieren , wenn des Angeboten wird.

und da es gleich dutzende Bios versionen gibt: http://www.bios-info.de/download/dlkomp.htm
dort sind alle bechrieben
, zum runterladen und ausdrucken, wenn man keinen 2. rechner zur Verfügung hat.

mfg Raanubis
Bitte warten ..
Mitglied: taumi99
24.04.2008 um 21:56 Uhr
Nein es wird gar nichts angezeigt! Ich hab jetzt sogar den Prozessor mit meinem Vater getauscht (mein vater weis es aber nicht ^^), bei ihm läuft er bei mir nich.
Bitte warten ..
Mitglied: Raanubis
25.04.2008 um 02:11 Uhr
Ziemlich eigenartig, muss ich sagen. Aber wenn nu alles läuft wie soll, dann is i.O.

Behalt die Sache aber im Auge net das du irgendwann merkst das es an deinem Mainboard lag, das hört sich zumindest für mich so langsam an. (Hät auch sein können das der Proz nicht richtig im Sockel gesessen hatte, was aber ziemlich unwahrscheinlich, jedoch möglich gewesen wäre)

mfg Raanubis
Bitte warten ..
Mitglied: taumi99
25.04.2008 um 13:09 Uhr
Ja danke,

ich werd mal ein Mail an ASRock schreiben, vielleicht wissen die die Antwort.


mfg. taumi
Bitte warten ..
Mitglied: taumi99
25.04.2008 um 20:39 Uhr
Er funktioniert wieder!!!!!!!! *ganz doll freu*

Ich hab das MB rausgenommen, ohne Gehäuse(nur Netzteil, Festplatte, Grafik und Ram) angeschaltet und jetzt klappts wieder!!

Ich glaube das Problem war das, dass die Metallhalterung mirt dem Gehäuse Kontakt hatte.

Ich schreib später obs im Gehäuse immer noch klappt!


mfg. taumi
Bitte warten ..
Mitglied: taumi99
25.04.2008 um 21:52 Uhr
Er funktioniert wieder!! JUHHHHUUUU

Danke an alle die mir geholfen haben!

An was es lag, weis ích leider nich.

aber trotzdem danke!


mfg. Taumi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Problem: einzige Konto gesperrt + Bitlocker aktiv (14)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
GPO aktiv trotz Deaktivierung (7)

Frage von XxDarkAngelxX zum Thema Windows Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
Nginx als Reverse Proxy - Strict Transport Security nicht aktiv oder invalid (15)

Frage von Rekario zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows Netzwerk
gelöst 2 Domänen - Welcher Rechner ist in welcher aktiv (3)

Frage von psch1991 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...