Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Keyboard-Installation ohne Admin-Rechte

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: ctrNorbert

ctrNorbert (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2009 um 13:37 Uhr, 7639 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,
zuerst möchte ich - Norbert - mich als neues Mitglied Eurer Community vorstellen. In Fragen, die das System betreffen, habe ich die Erfahrungen eines langjährigen, intensiven und interessierten Nutzers unter WINDOWS, aber jetzt bin ich überfordert

Mein Problem ist recht komplex, und ich hoffe, es in die richtige "Schublade" eingeordnet zu haben.
Gefühlt nach dem letzten automatischen Update (Windows XP; ServicePack 3) reagiert mein Desktop-Rechner nicht mehr auf die Maus (Wireless Logitech-Keyboard & Wireless-Microsoft Mouse). Ich kann mich also nicht anmelden; Versuche Neustart, neue Batterien, Connect etc sind fehlgeschlagen.
Habe dann eine USB-Microsoft Kabelmouse angeschlossen, die auch funktioniert (Mauszeiger auf dem Screen). Zur Anmeldung (als Admin mit Passwort) benötige ich jedoch eine Tastatur; ohne eine solche und ohne Paßword gelange ich nur in das Profil eines Dummie-Users ohne Admin-Rechte. Habe nun eine USB-Kabel-Tastatur (Dell) ausgeliehen, sie wird beim Hochfahren erkannt, zur Installation der "neuen Hardware" will das System jedoch einen Admin und logischerweise das zugehörige Paßword, zu dessen Eingabe ich ja wiederum eine Tastatur benötige.
Was kann ich nun noch tun? Systemwiederherstellung (vor dem letzten Windows-Update) erfordert Admin-Rechte, ebenso die Einspielung der Systemdateien des letzten automatischen Backups (Retrospect, 8 Tage alt).
Der erste Schritt zur Lösung des Problems ist m.E. die Installation der neuen Hardware = Tastatur.

Grüße Norbert
Mitglied: 1002-btl
22.11.2009 um 13:43 Uhr
Hallo,

wenn Du am Login vorbeikommst und die Maus funktioniert, könntest Du in den folgenden Dialogen evtl. die Bildschirmtastatur verwenden

Zubehör->Eingabehilfen->Bildschirmtastatur
Bitte warten ..
Mitglied: ctrNorbert
22.11.2009 um 15:49 Uhr
Hallo 1002-btl,

danke, hat funktioniert, war genau das, was ich brauchte, um wieder "funktionsfähig" zu sein. Nun kann ich an die Lösung des weiteren Problems gehen.

Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.11.2009 um 22:11 Uhr
Mal eine Bemerkung am Rande: da ist was faul auf dem System. Die Installation von Tastaturen und Mäusen darf keine Adminrechte erfordern.
Bitte warten ..
Mitglied: ctrNorbert
23.11.2009 um 12:38 Uhr
Hallo,

danke für den Hinweis - auch wenn er mir umgehend Bauchschmerzen verursacht.
Um nicht gleich in Panik zu geraten : kann es sein, dass ich durch irgendeine rigorose Einstellung (Firewall, BitDefender etc) selbst für das "Faule im System" gesorgt habe?

Gruß Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.11.2009 um 13:13 Uhr
kann es sein, dass ich...
Nö, das bekommt Windows auch ohne Dich hin ;)
Es sollte nicht möglich sein, so etwas per Menü zu konfigurieren und eine Sicherheitssoftware kann potentiell zwar alles kaputtmachen (wozu kauft man sie sonst?), aber macht in der Regel nichts an dieser Stelle.
Bitte warten ..
Mitglied: ctrNorbert
24.11.2009 um 14:58 Uhr
sehr beruhigend (das mit den Fähigkeiten von Windows , aber ist ja schon länger bekannt).
Was mir jetzt noch fazu einfällt: ich sollte mir mal anschauen, als was ich den Dummie-User damals angelegt habe, möglicherweise als "Gast". Soweit meine doch eher rudimentären Kenntnisse reichen, hat der doch nochmals deutlich weniger Rechte als der User "mit eingeschränkten Rechten"; hängt, glaube ich, mit den "Gruppenrichtlinien" (oder so ähnlich) zusammen. Wenn dem so wäre, dann hätte der vielleicht nicht einmal die Berechtigung, einen Tastaturtreiber zu installieren.
Gruß Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.11.2009 um 21:54 Uhr
Gäste sind das selbe wie normale Benutzer. Nur das Gastkonto mit dem Namen "Gast" ist wirklich schwächer. Warum es sie dann gibt? Um eine Abgrenzung über Privilegien machen zu können - default ist diese jedoch nicht gemacht worden.
Bitte warten ..
Mitglied: ctrNorbert
25.11.2009 um 14:57 Uhr
danke! So erweitere ich step bei step meine rudimentären Kenntnisse (in den Handbüchern sind die Aussagen leider nicht immer so konkret oder allgemeinverständlich).
Bei Windows 7.0 soll ja angeblich das Konzept der Benutzerkontensteuerung wieder etwas klarer resp. weniger umständlich geregelt sein als bei Vista (habe ich auf meinem Notebook). Wäre jedenfalls für den "Normal"-User auch wünschenswert.
Gruß Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.11.2009 um 19:01 Uhr
Die Ben.kontenst. (UAC) bei W7 ist die nahezu die Selbe. Sie ist ein wenig abgeschwächt worden und schützt nicht mehr gegen alle Eventualitäten, warnt somit aber weniger. MS rät jedoch, sie wieder auf die "Vista-Stufe" (die höchste) zu stellen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Dataline Office benötigt zum starten Admin-Rechte (3)

Frage von ingoue zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Domain Admin Rechte auf FileServer (3)

Frage von BlueShadow9 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows 10
gelöst Bitlocker und Admin-Rechte (5)

Frage von quin83 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...