Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

In Kix ein Verzeichnis löschen

Frage Entwicklung KiXtart

Mitglied: mhard666

mhard666 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2009, aktualisiert 14:48 Uhr, 7932 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich will mit Kix ein Verzeichnis - wenn vorhanden - löschen.

Hallo allerseits,

nachdem ich mich jetzt seit kurzem etwas mit Kixtart befasst habe stehe ich vor folgendem Problem: Ich will ein Verzeichnis - sofern es existiert - löschen.
Folgenden Code habe ich dafür zusammengeschrieben:
01.
$BackupDir = "E:\wss3_backup\" 
02.
$DestinationDir = "E:\wss3_backup\" 
03.
 
04.
$FileName = Dir($BackupDir + "spbr*.") 
05.
While $FileName <> "" and @ERROR = 0 
06.
	$FileTime = GetFileTime($BackupDir + $FileName, 1) 
07.
	$TimeStamp = SubStr($FileTime, 1, 4) + SubStr($FileTime, 6, 2) + SubStr($FileTime, 9, 2) + SubStr($FileTime, 12, 2) + SubStr($FileTime, 15, 2) + SubStr($FileTime, 18, 2)  
08.
	? "\\ODIN\NETLOGON\7za.exe " + $DestinationDir + $TimeStamp + ".zip " + $BackupDir + $FileName + " -r" 
09.
	SHELL "\\ODIN\NETLOGON\7za.exe a " + $DestinationDir + $TimeStamp + ".zip " + $BackupDir + $FileName + " -r" 
10.
 
11.
; ========== File/Dir löschen - je nach FileAttribute 
12.
	IF EXIST ($BackupDir + $FileName) 
13.
		? $BackupDir + $FileName 
14.
		IF GETFILEATTR ($BackupDir + $FileName) & 16 
15.
			? $BackupDir + $FileName + "\*.* /s" 
16.
			? @ERROR 
17.
			RD $BackupDir + $FileName + " /s"  
18.
			IF @ERROR <> 0 
19.
				? "Fehler " + @ERROR + " beim Löschen des Verzeichnisses." 
20.
			ELSE 
21.
				? "Verzeichnis " + CHR(34) + $BackupDir + $FileName + CHR(34) + " gelöscht." 
22.
			ENDIF 
23.
		ELSE 
24.
			DEL $BackupDir + $FileName ; (löschen wenn Datei existiert) 
25.
			? "Datei " + CHR(34) + $BackupDir + $FileName + CHR(34) + " gelöscht." 
26.
		ENDIF 
27.
	ENDIF 
28.
	$FileName = Dir() 
29.
Loop 
30.
 
Das Problem ist, dass @16034 = 3 ist und das Verzeichnis - welches nicht leer ist - nicht gelöscht wird.
Hat irgendwer eine Idee woran das liegen kann?
Schon mal vielen Dank.

MfG. mhard666

So, hab grad noch versucht den Inhalt des Verzeichnisses mit DEL vor dem Löschen des Selbigen zu löschen - es passiert nix. Die enthaltenen Dateien bleiben nach wie vor in dem Verzeichnis und @16034 = 0.
Ahja, System ist Win2k3 Server, ich bin mit Admin-Rechten angemeldet und die Verzeichnisse sind auch ok - sprich vorhanden.
Mitglied: 60730
29.05.2009 um 14:49 Uhr
Servus,

05. RD $BackupDir + $FileName + " /s /q"

sollte dein Problem lösen.

Gruß

edit Zeile 5 bezog sich auf dein ursprüngliches Skript.. /edit
edit² Zeile 17 /edit also...
edit³ und lieber nicht Error abfragen, sondern noch ein if exist - macht (in meinen Augen) mehr Sinn /edit
Bitte warten ..
Mitglied: photographix
29.05.2009 um 18:17 Uhr
Ich nutze diese Funktion zum löschen von Verzeichnissen.

01.
Function DelDir($Pathname) 
02.
	Dim $Filename 
03.
	$Filename = Dir($Pathname + "\*.*") 
04.
	While $Filename <> "" And @ERROR = 0 
05.
		If $Filename <> "." And $Filename <> ".." 
06.
			If (GetFileAttr($Pathname + "\" + $Filename) & 16) 
07.
				DelDir($Pathname + "\" + $Filename) 
08.
				SetFileAttr($Pathname + "\" + $Filename, 128) 
09.
				Rd ($Pathname + "\" + $Filename) 
10.
			Else 
11.
				SetFileAttr($Pathname + "\" + $Filename, 128) 
12.
				Del ($Pathname + "\" + $Filename) 
13.
			EndIf 
14.
		EndIf 
15.
		$Filename = Dir() 
16.
	Loop 
17.
EndFunction
Bitte warten ..
Mitglied: mhard666
03.06.2009 um 16:24 Uhr
Hallo,

@TimoBeil: Dein Lösungsansatz hat irgendwie nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Der Parameter /q ist nirgends dokumentiert (hab zumindest nichts in der Doku auf kixtart.org gefunden) und das Verzeichnis wurde auch nicht gelöscht.

@photographics: Schöne Funktion ich hab sie für meine Zwecke mal noch so abgeändert, dass eine beliebige Datei (Datei oder Verzeichnis) gelöscht wird.
01.
; ============================================================================= 
02.
; == Funktion:	Delete ($FileName) 
03.
; == Aufgabe: 	Löscht eine Datei oder ein Verzeichnis rekursiv 
04.
; == Parameter:	$FileName - Dateiname oder Verzeichnisname 
05.
; == 
06.
 
07.
Function Delete($FileName) 
08.
	Dim $FName 
09.
	 
10.
	; Abschließenden Backslash entfernen wenn vorhanden 
11.
	If Right($FileName, 1) = "\" 
12.
		$FileName = Left($FileName, Len($FileName) - 1) 
13.
	Endif 
14.
	? "DEBUG: FileName = " + $FileName 
15.
	 
16.
	; Prüfen ob Datei ein Verzeichnis ist... 
17.
	If (GetFileAttr($FileName) & 16) 
18.
	; ... wenn ja prüfen ob Verzeichnis leer ist 
19.
		$FName = Dir($FileName + "\*.*") 
20.
		; ... wenn nicht rekursiv weiter 
21.
		While $FName <> "" And @ERROR = 0 
22.
			? "DEBUG: FName = " + $FName 
23.
			If $FName <> "." And $FName <> ".." 
24.
				? "DEBUG: FName = " + $FName 
25.
				? "DEBUG: $FileName \ $FName = " + $FileName + "\" + $FName 
26.
				Delete($FileName + "\" + $FName) 
27.
				SetFileAttr($FileName + "\" + $FName, 128) 
28.
				Rd ($FileName + "\" + $FName) 
29.
			Endif 
30.
			$FName = Dir() 
31.
		Loop 
32.
		; ... sonst Verzeichnis löschen 
33.
		? "DEBUG: FileName = " + $FileName 
34.
		SetFileAttr($FileName, 128) 
35.
		Rd ($FileName) 
36.
	Else 
37.
	; ... sonst Datei löschen 
38.
		? "DEBUG: Del(Filename) = " + $FileName 
39.
		SetFileAttr($FileName, 128) 
40.
		Del ($FileName) 
41.
	Endif 
42.
EndFunction
Vielen Dank nochmal.

VG. mhard666
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
KiXtart
KIX - Löschen von Dateien bei Anmeldung
gelöst Frage von PhilzipKiXtart14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben folgendes Szenario: Für den Zugriff auf eines unserer Systeme wird ein einzigartiges Zertifikat benötigt, welches ...

Windows Server
Verzeichnis lässt sich nicht löschen
Frage von BPeterWindows Server7 Kommentare

Hallo, ein Mitarbeiter hat auf einem Windows 2003 Fileserver ein Ordner von einem USB-Stick kopiert, den ich jetzt nicht ...

Batch & Shell
Alle Dateien in Verzeichnis und Unterverzeichnissen löschen, mit Ausnahme aller.txt-Dateien
gelöst Frage von tegwertBatch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen! Ich habe zum löschen aller Dateien in bestimmten Verzeichnissen und dessen Unterverzeichnissen folgende Batchzeile erstellt: Dabei muss ...

Batch & Shell
Ein Verzeichnis auf Minimal-Maximal-Anzahl Überwachen und Unterverzeichnisse löschen
gelöst Frage von BlattlausOGBatch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich benutze seit längerer Zeit folgendes Script um verschiedene Verzeichnisse auf eine minimal/maximal-Anzahl von Dateien zu überwachen ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 19 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 23 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 5 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Windows 10
Probleme mit Dateien, deren Pfad + Dateiname länger als 256 Zeichen sind
Frage von FalaffelWindows 109 Kommentare

Guten Tag, unter Windows 10 scheint es immer noch das Problem zu geben, dass der Pfad + Dateiname einer ...