Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Klausur(Netzwerktechnik), Fragen zu OSI,Ping,ARP/MAC,Längenrestriktion

Frage Netzwerke

Mitglied: Repeater

Repeater (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2005, aktualisiert 18.11.2005, 11537 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines/grosses Problem, wir schreiben am Freitag(18.11.05) ne Klausur über "Netzwerktechnik" und da gibt es noch einige Sachen bei denen ich mir noch nicht so ganz im klaren bin bzw überhaupt ein Stück im klaren bin. Wäre sehr nett wenn mir da jemand helfen könnte!! Danke

- Einmal wäre das, was ein Pc genau macht (ausführlich sollten wir das beschreiben können), wenn er "pingen" will. Also mit ARP/MAC.

- Zweitens wäre das, aus der OSI-Schicht die Teilschichten von layer2 (also LLC/MAC) genau beschreiben.

- Drittens würde ich mich freuen, wenn mir jemand vielleicht mal ein Bsp. für eine Längenrestriktion geben könnte.
In der Klausur geht es hauptsächlich um das OSI-Modell, Netze, Netzkonzepte, Peer-to-Peer, Topologien, Netzkopplungsgeräte(Repeater,Hub,Gateway,Bridge,Router), Längenrestriktion, 5-4-3 Regel, ARP....
Also falls ich euch jetzt nicht zu sehr genervt habe, vielleicht hat ja der ein oder andere ein Paar gute Seiten für mich, wo ich das ein oder andere gut nachschauen kann.
Mitglied: Nippie
16.11.2005 um 23:14 Uhr
Moin,
Also das pingen ist ganz einfach: Der Computer versendet ein Signal an den zu pingenden Pc. Der reflektiert das Signal und der Pingende Pc erechnet die verzögerung (Latenz) bis das Signal zurückkommt.

Das Andere weiß ich auch net.

Mit freundlichen Grüßen nippmaster
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
17.11.2005 um 01:45 Uhr
Hallo,

eine etwas genauere Erklärung zum pingen findet sich in der Wikipedia. Was hier leider fehlt ist die Adressauflösung mit ARP. Zu ARP gibts da auch einen Artikel, der scheint mir eher ein wenig umständlich. Generell gilt aber: zu vielen Fragen aus dem Bereich gibts einen brauchbaren Einstieg, und mit den Links auch oft gute Ressourcen.

Vielleicht gerade noch zu ARP bei ping, weil da auch OSI schön reinkommt:
Ping arbeitet auf Vermittlungsschicht (3), und benutzt daher Adressen auf eben dieser Schicht 3. Im TCP/IP - Stapel (OSI ist ja ein generisches Modell, das auch für andere Kommunikationsstapel verwendet werden kann) sind dies eben IP-Adressen. Die physikalische Kommunikation erfolgt aber ja auf Bitübertragungsschicht (1), die die MAC-Adressen verwendet. Und um hier die zugehörige Adresse (entweder direkt des Zielhostes oder die des Gateways (dass sich um Schicht 3 - Transporte kümmert)) zu erfahren wird eben ARP eingesetzt. Gegebenenfalls muss sogar vorher die IP-Adresse per DNS angefragt werden. Wie ARP (und auch ping und vieles andere) funktioniert erkennt man übrigens am besten, wenn man einfach mal einen Sniffer (z.B. Packetyzer) installiert und sich anschaut, was da eben so abgeht bei einem ping. Wenn dich das ganze Thema wirklich interessiert solltest du das unbedingt machen.
Längenrestiktion: keine Ahnung was du meinst. Mir fällt nur ein: für Ethernet gibt es eine Maximallänge der Segmente. Das liegt noch nichtmal an der Dämpfung, sondern am Zugriffsverfahren: es kann sonst aufgrund der Laufzeiten der Signale zu einer Kollision kommen, die aber nicht von beiden sendenden Stationen erkannt wird (->LLC). Deswegen gibt es übrigens auch eine Mindestpaketlänge. Näheres dazu dürfte sich in der wikipedia unter CSMA/CD finden.

Viel Erfolg, kannst auch nochmal nachfragen

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
17.11.2005 um 07:31 Uhr
Moin,

hier gibt es evtl. auch noch einige gute Hinweise:
http://www.netzmafia.de
guck mal unter Scripten!

Viel Erfolg

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Repeater
17.11.2005 um 16:03 Uhr
Ok, also erst einmal vielen herzlichen Dank an Besonders "filippg" , deine mühen haben mir sehr geholfen! und "Psycho Dad" der Link konnte mir auch noch etwas helfen.
Danke auch an Nippmaster, auch wenn ich es so nicht in der Klausur schreiben könnte/würde ^^ ......

Na dann hoff ich mal das alles gut wird...
[n1 Forum, n1 Leute, n1 Hilfen]

......so long
Bitte warten ..
Mitglied: icemanHRO
18.11.2005 um 13:20 Uhr
Und wie ist deine Arbeit ausgefallen? Alles gewusst?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Google Android
ANDROID - PING (2)

Frage von MrRobot1997 zum Thema Google Android ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...