Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kleiner Homeserver - RAID 1 oder 5 und Backup

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: trampeltier21

trampeltier21 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2010, aktualisiert 18.10.2012, 4720 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich plane, mir einen kleinen Homeserver mit Linux zu basteln (für 2 Clients).
Als Prozessor wird wohl ein Intel Atom zum Einsatz kommen, da der Server im Prinzip nur als Backupserver dienen soll,
sprich, er wird auch nicht jeden Tag laufen, sondern nur bei Bedarf. Da sollte es ein Atom doch tun oder?
Da sehr viele Fotos, Musik und Video vorhanden sind, möchte ich mind. 2 TB Speicher einbauen.
Betriebssystem bekommt eine eigene kleine Platte. Die Daten sollen dann per RAID gespiegelt werden.
Ist für so etwas RAID 1 oder 5 besser geeignet oder ist dies egal?
Über die Unterschiede bin ich informiert..
Des weiteren plane ich den Einsatz eines zusätzlichen Backup, welche Lösung ist da am besten? Bandlaufwerk
oder REV oder?

Und noch als kleinen Zusatz:
Schafft der Atom-Prozessor (evtl. D525), Videofilme per VLC vernünftig wiederzugeben?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Kristin
Mitglied: Arch-Stanton
01.09.2010 um 18:22 Uhr
Linux läuft nicht mit REV, bzw. umgekehrt. Was hälst du denn von dem hier? Das Gerät bietet alles was Du suchst, zu einem moderaten Preis.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: trampeltier21
01.09.2010 um 18:49 Uhr
Ja mit NAS hatte ich mich zuerst auch beschäftigt, habe dann aber immer wieder gelesen, dass diese doch seehr langsam sind beim Datenschaufeln.
Da es jedes Mal bei uns sehr viele Daten sein werden, würde ich da lieber das volle Gig-LAN nutzen
Ausserdem kann man in einem NAS wieder nur bestimmte Platten verwenden und ein externes Backup geht auch nicht.
Linux mit Samba ist kein Problem für mich, höchtens vielleicht das Software-RAID, da bin ich noch nicht so ganz dahinter gestiegen

Viele Grüße

Kristin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.09.2010, aktualisiert 18.10.2012
Wenns nur Backup ist reicht doch ein intelligendes NAS wie z.B. FreeNAS aus ?!
Einfach die SW auf eine CF Karte flashen und die mit einem CF-Flash IDE Adapter auf dein Atom Board stecken, Platten rein fertig. Eine kurze Bauanleitung findest du hier:
http://www.administrator.de/wissen/iscsi-server-%28target%29-mit-freena ...
Keine Angst außer iSCSI kann das Teil auch Windows CIFS, FTP NFS usw. usw....alles was man so braucht. Einfach per Mausklick auf der Admin Weboberfläche zu administrieren.
Damit ersparst du dir den Linux Overhead und kannst vom Flash booten.
Sollte das Board mal abrauchen einfach Flash in ein neues Board stecken, booten und dein "Server" ist wieder online
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
01.09.2010 um 18:57 Uhr
Bei einem Atom-Rechner hast Du vielleicht auch nicht den vollen GBit-Durchsatz. Die NAS-Systeme haben meistens (der vorgeschlagene hat es) eine USB-Schnittstelle an die Du dann eine externe Festplatte anstöpseln kannst. Per Knopfdruck/Software lssen sich dann die Daten sichern und auch wiederherstellen. Wenn du eine eierlegende Wollmilchsau haben möchtest, dann schaue Dir mal den SME-Server an, das Ding ist ein nahezu kompletter Server und läuft auf jeder Hardware (PC-Hardware).

Gruß, Arch Stanton.
Bitte warten ..
Mitglied: Coder2007
01.09.2010 um 18:58 Uhr
Zu beachten ist auch, das ich bisher nur Atom Boards gesehen habe die NUR 2 S-ATA Ports haben.

Gruß Coder
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
01.09.2010 um 19:26 Uhr
Wenns nur Backup ist reicht doch ein intelligendes NAS wie z.B. FreeNAS aus ?!

Dann aber in einem schicken Shuttle-Gehäuse!

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: trampeltier21
01.09.2010 um 19:54 Uhr
OK, stimmt, die Atom Boards haben nur 2-SATA-Ports, hm muss ich mich doch noch mal weiter umschauen.

Aber wie sieht es mit dem RAID aus? 1 oder 5 ?
Es ist so, dass wir in unregelmäßigen Abständen (evtl. ca. wöchentlich) jeweils unsere
Daten auf den Server sichern werden..

Viele Grüße

Kristin
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
16.09.2010, aktualisiert 18.10.2012
Raid 5 wird mit 2 Platten ja "etwas" schwierig....Und für was willst Du Raid nochmal? Weil wenns Dir nicht um die Ausfallsicherheit geht sondern um redundante Datensicherheit bringts ja nichts, wenn z.B. einer versehentlich alle Scrubsstaffel löscht. Wie schreibt die c't immer so schön: "Raid ersetzt das Backup nicht"
Zu NAS habe ich ja in einem anderen Beitrag von Dir schon was geschrieben. Aber ich kann mich da nur Aqui und Arch-Stanton anschliessen. Denn auch ein Server will gebackupt sein

Grüße Sauber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst BERATUNG: Raid-Konstellation, Backup, etc (9)

Frage von 129511 zum Thema Backup ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (2)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...