Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kleines Büronetzwerk aufbauen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: SB-BiBoB

SB-BiBoB (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2009, aktualisiert 16:14 Uhr, 6990 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo ich würde mich freuen hier einige Anregungen zu erhalten.
Ziel ist es ein kleines Büronetzwerk aufzubauen welches grob betrachtet aus 3 unterschiedlichen Netzen besteht.
Diese 3 Netze sollen über einen DSL Router Zugang zum Internet haben
Als "besondere" Herausforderung gilt es die IPs in den einzelnen Netzen via DHCP zuzuweisen, allerdings ohne extra DHCP Server

Eine Fritzbox z.B. kann ja IPs zuweisen aber gibt es auch Router die das für unterschiedliche Netze ermöglichen???

Hat jemand ne Idee
Danke schon mal im Voraus
Mitglied: user217
07.01.2009 um 15:59 Uhr
du kannst in den IP-Tables in der Fritzbox auch verschiedene Netze anlegen ob der DHCP für alle funktioniert weis ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.01.2009 um 16:42 Uhr
Nur zum Verständnis bevor wir ins Detail gehen da du da unpräzise bist:

Sollen alle 3 Netze über einen zentralen DSL Router ins Internet oder je einen DSL Router pro Büronetz ???
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
07.01.2009 um 16:53 Uhr
Hallo.

Mir ist nicht bekannt, dass man mit "günstiger" Hardware mehrere Netz mit DHCP ohne physikalische Trennung machen kann (abgesehen von VLAN's und mehreren DHCP-Servern).

Bei uns in der Schule wird es so gemacht, dass du zuerst eine x.x.40.x-Adresse bekommst. Dann musst du dich authentifizieren, wenn du schüler bist, bekommst du eine x.x.41.x-Adresse, wenn du Lehrer bist bekommst du glaubs eine x.x.61.x-Adresse usw. ...

Mehrere DHCP-Server im Netz machen je nachdem Probleme. Beim IP-Adressen-beziehen vom DHCP senden ein Client, der eine IP will, ein Broadcast (korrigiert mich wenn ich mich irre), der DHCP-Server der am schnellsten eine Offerte schickt hat "gewonnen".

Zudem kann dein Router intern nur in einem Netz sein (hmm ... ich frag mich grad ob das auch stimmt) ...

Ich nehme an, ihr habt nicht sooo viele Geräte ...
Also nehmt ihr intern ein Class-C-Netzwerk (192.168.X.x), z.B. 192.168.16.x. und teilt es in vier Subnezte aus (Subnetzmaske OHNE Aufteilung: 255.255.255.0, Subnetzmaske mit Aufteilung in vier Netze: 255.255.255.182 ... am besten nochmals nachprüfen :P).

Das gibt vier Subnezte:
Netz1 -->192.168.16.0-63
Netz2 -->192.168.16.64-127
Netz3 -->192.168.16.128-181
Netz4 -->192.168.16.182-255

Wohl irgendwie so.
So können alle Rechner in Netz1 untereinander kommunizieren, jedoch nicht mit solchen im Netz2, Netz3 oder Netz4.
Die Rechner im Netz2 können alle untereinander kommunizieren, jedoch nicht mit jenen im Netz1, Netz3 oder Netz4
usw.

Aber nach meinem Wissensstand brauchst du wohl oder übel mehrere DHCP-Server :S

Darum jetzt ein paar Fragen:

Warum braucht ihr 3 Netzte?
Sind / Werden die physikalisch voneinander getrennt?
Habt schon irgendein Server am laufen?

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.01.2009 um 17:04 Uhr
@Lousek
Zudem kann dein Router intern nur in einem Netz sein...

Stimmt nicht wenns ein Router mit mehreren Interfaces oder VLAN Routing ist !

Also nehmt ihr intern ein Class-C-Netzwerk (192.168.X.x), z.B. 192.168.16.x. und teilt es in vier Subnezte auf...

Unsinn !! So ein Rat, wenn man nicht weiss wieviel Benutzer in einem der Netze sind ist überflüssig.
Abgesehen davon gibt es so eine Subnetzmaske (.182) wie von dir gepostet gar nicht !!!
Vermutlich meinst du eine 25 Bit Maske mit .128 hinten was ebenfalls aus den o.g. Gründen unsinnig ist wenn man mehr als 126 Benutzer im einzelnen Büronetzwerk hat oder es noch wachsen soll. Da sollte man also VORHER wissen wieviel das sind um die IP Netze korrekt zu planen... !!!

Aber nach meinem Wissensstand brauchst du wohl oder übel mehrere DHCP-Server...

Ebenfalls falsch !!! Ein zentraler DHCP Server mit einem gescheiten Switch und DHCP Forwarder drauf reicht !! Oder....ein Switch mit DHCP Server Funktion pro VLAN.
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
07.01.2009 um 18:25 Uhr
Klar ... mit mehreren Interfaces geht es ... und dass ich VLAN's mal ausschliesse, habe ich zwar nicht so deutlich geschrieben aber eigentlich gemeint.

Hmm ... wenn man die Subnetzmakse in bitweise ansehen würde:

1 = Netzbits
0 = Hostbits

255.255.255.0 = 1111'1111.1111'1111.1111'1111.0000'0000
255.255.255.182 = 1111'1111.1111'1111.1111'1111.1100'0000

Gibt 1100'0000 nicht 182?

Ja, DHCP Forwarder würde es noch geben ...

Greetz, Lousek

Edit: Entschuldigung, sollte natürlich 255.255.255.192 heissen ... nicht .182 ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.01.2009 um 09:43 Uhr
So oder so scheinbar egal, denn an dem fehlenden Feedback von SB-BiBoB kannst du ja sehen das er scheinbar das Interesse an seinem Büronetzwerk verloren hat....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
gelöst Kleines CRM on Premise (4)

Frage von PharIT zum Thema Sonstige Systeme ...

Netzwerkgrundlagen
VPN aufbauen (4)

Frage von bernd00 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012R2 in Hintergrund aufbauen (5)

Frage von David2804 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...