Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kleines Firmennetzwerk - Welche Hardware, etc.

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: 6ergsm

6ergsm (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2007, aktualisiert 21.09.2007, 6436 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

bin neu hier und wollte mich mal bei den Profis informieren, was für mich am besten wäre - hoffe bin hier richtig!
Wir sind eine kleine Firma und ziehen nun in ein neues Gebäude. Dabei wollte ich gleich mal das Netzwerk etwas professioneller gestalten.
Es sind ca. 5 Büros und insgesamt ca. 10 Rechner. Momentan ist es so, dass wir ein Netzwerk (ca. 4 Rechner) mit Router der an VDSL hängt, haben und ein Netzwerk das nur mit Switch verbunden ist, das läuft die Interne Arbeit drüber, d.h. Drucken, Dateinen austauschen, etc...

Jetzt würde ich gerne eine 19" Schrank in den Keller stellen, und dort ein/zwei (1x Intern/1x Extern?) Patchpannels (da noch mehr Räume da sind und dort auch gleich Netzwerkkabel rein gelegt werden) rein machen, wo man dann auch einen Rechner/Server (weiß nicht wie mand as genau bezeichnet) rein stellt der zum für folgendes zuständig ist:

- Daten sichern (wir haben viele Bild und Worddateien (ca. 100GB pro Jahr))
- Rechner berechtigen in das Inet (wir wieder VDSL) zu gehen oder nicht bzw. wenn das zu kompliziert ist ein Internes und Externe Netzwerk trennen
- Daten hosten (Bilder und Worddokumente) damit sie vom Internen Netzwerk (schnell) aufrufbar und bearbeitbar sind
- Printserver (haben 2 Großfarblaserkopierer mit LAN, und ca. 3 Laserdrucker sowie 1 Scanner)
- Emails verteilen die an unterschiedliche Email Adressen geschickt werden und unterschiedlichen Personen / Rechner zugänglich sein sollen
- Terminplanung (via Outlook???) die an 5 verschiedenen Rechnern einsehbar sein sollen.

Dazu müßte ich wissen, welche Hardware man dafür benötigt und wie man das ganze am besten aufziehen. Will allerdings nur einen WINDOWS Server, da wir zum einen dazu eine Lizense (Win Server 2003) haben und zum anderen habe ich von Linux und CO keinen Plan.

Die Standalone Rechner sollen beibehalten werden und haben alle WIN XP drauf, sowie 100mbit Netzwerkkarten. Der 19" Server oder ein Rechner als Server kann gekauft werden.

Wenn noch was unklar ist, bitte Nachhaken, ich bin kein Netzwerkspezialist...

Gruß 6er
Mitglied: Notavailable
18.09.2007 um 16:17 Uhr
Hallo.

Sieht nach einem typischen SBS-Netz aus:
Du kaufst einen Server vom Format eines HP ML 310/350 oder Siemens TX150.

Darauf kommt Microsoft Small Business Server 2003 Standard Edition. DA ist Außer Windows Server auch Exchange für eMail / Gruppenkalender etc dabei. Mit deinen bestehenden Win2003 Lizenzen kannst du da leider nix anfangen, sondern musst Server und Clients neu kaufen, aber dafür ists billiger + einfacher zu bedienen als Exchange extra.
Druckserver kann der mitmachen.

Außerdem unbedingt ein Bandlaufwerk, dessen tägliche Sicherung in einem anderen Brandabschnitt gelagert wird. Ggf. mit Backup Software wie zB BackupExec.

Bzgl. Redundanz: Ob du redundante Netzteile im Server benötigst wage ich zu bezweifeln, aber eine USV (SmartUPS 1500) muss sein.

Als Switch sollte schon ein Markengerät (3Com, HP, ...) drin sein, welches auch "managed" sein sollte.

Allerdings würde ich zumindest bei der Installation von Exchange vielleicht auf erfahrene Hilfe zurückgreifen...

Ciao
MH
Bitte warten ..
Mitglied: 6ergsm
19.09.2007 um 09:56 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Kann man statt Bandlaufwerk ein Raidsystem nehmen, finde ich persönlich schöner. Wären die Server dafür auch geeignet? Wo kann man die Hardware am besten beziehen?

Danke!

Gruß 6er
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
21.09.2007 um 09:36 Uhr
Hi!

Ganz wichtig: Ein RAID ist ohnehin sehr nahezulegen, da sonst ein Plattendefekt dazu führen würde, dass du alles vom Band zurücksichern musst. Also:
- Das System (Windows) auf ein RAID-1 aus 2x36GB oder 2x 72 GB
- Die Datenplatten (Netzfreigaben, DDatenbanken, Mailstore etc.) auf ein entsprechend Dimensioniertes RAID-5 (sollte genügen für die paar User, da brauchst du kein RAID-1)

ABER:
RAID ersetzut niemals ein Backup. Was ist denn mit
- "Ich hab aus versehen Datei XY gelöscht / überschrieben ..."
- "Wir brauchen mal den Datenstand von vor xx.yy.2007"
- "Der SErver ist leider abgebrannt / abgesoffen / gestohlen worden / explodiert"

Dann brauchst du auf jeden Fall Bänder, und zwar müssen die zwingend in einem anderen Gebäude / Brandabschnitt gelagert werden. Notfalls an eine Sicherheits- / Werkschutzfirma auslagern oder mit nach hause nehmen (ist aber persönliches Risiko!)

Beziehn würd ich das ganze bei einem Systemhaus, die dir ggf auch einen Techniker schicken können (also nicht dell . Wie gesagt ist Exchange nicht ganz trivial, aber du kannst es ja erstmal versuchen und dann immer noch Dienstleistung zukaufen.

Aus welcher Gegend kommst du?
Bitte warten ..
Mitglied: 6ergsm
21.09.2007 um 15:44 Uhr
Hi,

ok gut nun weiß ich schon mehr. Werde mich mal mit einem Systemhaus auseinandersetzen. Kann man die WinXP Lizensen eigentlich weiter benützen, da Du in der ersten Antwort geschrieben hast, ich muss die Clients neu kaufen?

Komme aus der Gegend Nürnberg, in Bayern...

Gruß und DAnke!
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
21.09.2007 um 15:49 Uhr
Hi,

in der gegend kenn ich leider nix passendes...
Deine XP Lizenzen kannst du weiter benutzen, aber du brauchst für jeden PC eine CAL (Client Access License) zum Server. Je nachdem ob du MS Win 2003 oder MS SBS 2003 einsetzt unterscheiden sich die CALs (im Preis, weil in der SBS CAL Exchange mit drin ist, was du sonst extra lizensieren müsstest).

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Sonstige Systeme
gelöst Kleines CRM on Premise (4)

Frage von PharIT zum Thema Sonstige Systeme ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...