Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

kleines und schlankes System zur Videoüberwachung?

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: DanielB

DanielB (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2007, aktualisiert 11.07.2007, 7460 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem möglichst schlanken System zur Videoüberwachung. Folgende Rahmenbedingungen:

- alter PC (Pentium oder Pentium III)
- USB-Webcam
- kein Netzwerkanschluss notwendig
- Aufzeichnung auf USB-Stick bzw. komplettes System auf Stick
- event. zeitgesteuerte Aufnahme

Für Windows habe ich bereits ein entsprechendes Tool gefunden. Allerdings ist mir die Lösung mit Windows nicht "schlank" genug. Gibt es dafür etwas z. B. aus dem Linux-Bereich? Am liebsten wäre mir ein System, welches komplett vom USB-Stick startet und ohne Festplatte auskommt. Wir wollen möglichst kein zusätzliches Geld ausgeben und alles mit vorhandenen Mitteln (Hardware) realisieren. Das System soll einzig zur Überwachung per Kamera verwendet werden.
Mitglied: 16568
02.07.2007 um 14:38 Uhr
alter PC (Pentium oder Pentium III)

Träum weiter...



Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: DanielB
03.07.2007 um 12:55 Uhr
> alter PC (Pentium oder Pentium III)

Träum weiter...



Lonesome Walker

Ein besserer Kommentar ist dir nicht eingefallen? Was ist denn an einem PIII auszusetzen? Die Überwachung soll ja nicht in HD-Video erfolgen. Mit installiertem Windows XP und entsprechender Software läuft es ja auch problemlos. ich will eben nur ein kleines und schlankes System haben.
Bitte warten ..
Mitglied: stef1610
03.07.2007 um 16:06 Uhr
Hallo, wenn du die datensulastung des Rechners gering halten möchtest bzw. auf einen USB stick speichern möchtest, müssen es dann umbedingt Videoaufnahmen sein oder reichen Bilder?

Für Webcams gibt es ein nützliches Freewaretool namens Cam Alert

http://www.pcwelt.de/downloads/tools_utilities/sonstiges/109575/

Dieses tool arbeitet wie ein bewegungsmelder und zeichnet nur bei einem Vorfall, also bei einer Bewegung auf(warum immer einen leeren Raum überwachen) Die sensibilität ist einstellbar und soweit ich mich noch erinnern kann kannst du auch einen Zeitraum für die Überwachung (00:00-08:00 etc) einstellen.

Auserdem kannst du dem tool sagen wie viele Bilder bei einer erkannten bewegung gemacht werden sollen. stell eine Große Anzahl ein und schneid es später mittels movie maker zu einem Video, wenn umbedingt benötigt.

Das ganze tool hat weniger als 4 MB und die Bilder können auf jeden beliebigen Pfad(also auch USB Stick) gespeichert werden.

Gruß

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: DanielB
03.07.2007 um 16:28 Uhr
Das klingt schon besser... allerdings suche ich etwas, das auf so einem winzigen Linux (z. B. komplett auf USB-Stick) läuft. Für Windows hatte ich schon eine Software (allerdings nicht kostenlos).
Trotzdem danke für den Tipp.
Bitte warten ..
Mitglied: Schinacken
11.07.2007 um 13:22 Uhr
Moin!

Also, was das ressourcensparende Betriebssystem angeht, so google mal nach "Damn Small Linux". Es hat ca. 50MB und ist somit absolut USB-Stick tauglich ;o) Ob es dafür allerdings eine Videolösung gibt, kann ich Dir nicht sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: DanielB
11.07.2007 um 13:25 Uhr
Danke! Das werde ich mir mal anschauen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom versendet automatische Kündigungen

Erfahrungsbericht von Voiper zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (20)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (18)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...