Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Klonen mit Acronis 10 fehlgeschlagen Missing operating system

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: taucher1980

taucher1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2007, aktualisiert 12.07.2007, 12238 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo.

Ich möchte die interne 20 GB Festplatte meines HP Omnibooks XT1500 (XP vorinstalliert) mit Acronis True Image 10 auf eine interne 120 GB Festplatte klonen. Die alte Festplatte hat eine Partition, die Neue ebenfalls.

Der Klon-Vorgang läuft ohne Fehlermeldung.
Nach Einbau der neuen Platte erscheint: "Missing Operating System". Im Bios kann ich nichts auswählen/verändern.
Ich kann mir nach einem erneuten Wechsel der Festplatten und konnektieren der 120 GB Platte an den IDE/USB-Port diese ansehen. Sie scheint mir eine exakte Kopie zu sein.

Hier der Auszug aus der boot.ini
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn

Mein Fragen:
Warum bootet die Festplatte nach dem Einbau nicht ? Was kann ich tun ? Hängt dies mit dem vorinstallierten Win XP zusammen ?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!


Inzwischen ist das Problem gelöst: Der Klonvorgang hat mit HDClone einwandfrei funktioniert.
Mitglied: 50496
11.07.2007 um 00:00 Uhr
Hallo,

du schreibst:

die alte Festplatte hat eine Partition, die Neue ebenfalls.

Das kann aber nicht sein, denn die Boot.ini verweist auf das Windows-Verzeichnis in der 2. Partition:

default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)

Ändere mal den Wert (2) in (1), sowohl unter default= als auch unter [Operating systems].
Außerdem müsste die Platte im MBR eine aktive Partition aufweisen.

Wenn du dann immer noch nicht booten kannst, poste mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung.
Bitte warten ..
Mitglied: taucher1980
11.07.2007 um 00:41 Uhr
Wenn du dann immer noch nicht booten kannst,
poste mal einen Screenshot von der
Datenträgerverwaltung.


Es hat nicht funktioniert mit der geänderten boot.ini .
Ich sehe gerade, dass es 2 Partitionen gibt.

ALT 20GB
566f7a7ebe5ef88fbcd0f481319be8c7-datentraegerv - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

ALT und Neu (AM IDE/USB-Port) in gemeinsamer Ansicht:
c71cebc5d198e3dcf8536b4ca1642645-datentraegerv2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Kann der Fehler darin liegen, dass ich in True Image statt "Originalabbild" ? "Proportional" gewählt habe ? Werde es morgen ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
11.07.2007 um 00:55 Uhr
Du hast mit Sicherheit eine versteckte Recovery Partition auf der Original HDD.
Damit hängt eventuell das Problem beim klonen zusammen.
Versuche mal eine Disk to Disk Copy, unter Mitnahme aller Partitionen, vielleicht geht das.

Ansonsten kann man noch versuchen, nur Partition c: zu klonen auf die neue Platte unter Angabe der neuen Partitionsgrösse.
Sollte das funktionieren, kannst du dir noch eine immer sehr praktische Datenpartition mit dem Restspeicherplatz erstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
11.07.2007 um 01:05 Uhr
Von welcher Platte ist das denn der Screenshot, von der alten oder von der neuen 120er?
Bitte warten ..
Mitglied: taucher1980
11.07.2007 um 01:09 Uhr
Von welcher Platte ist das denn der
Screenshot, von der alten oder von der neuen
120er?

Von der alten
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
11.07.2007 um 01:12 Uhr
Hast du eine vollwertige XP-CD, von der du booten kannst und normal installieren könntest? Wenn ja, bau die neue Platte mal ein, leg die CD ein, aber keine Taste drücken, zum Starten von CD, dann müsste XP eigentlich von der neuen Platte starten.

EDIT: Ok, ich habe jetzt den 2. Screenshot gesehen. Die Boot.ini musst du wieder ändern auf (2), die Partition ist aktiv, und eigentlich müsste xp starten, wenn du die neue Platte als einzige einbaust. Sieh bitte nach, ob auf G: die Dateien NTLDR, Ntdetect.com und boot.ini (die mit der (2)) vorhanden sind. Dann musst du, bevor du die neue Platte allein verwendest, noch in der Registry der geklonten Partition was ändern. Melde dich bitte nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
11.07.2007 um 01:34 Uhr
Du musst auf der neuen Platte noch den Laufwerksbuchstaben der Partition ändern, das geht nur über die Offline-Bearbeitung der Registry! Windows hat den LW-Buchstaben G: auf der Platte vermerkt, und möglicherweise ist dein Windows nicht mehr lauffähig, wenn die Partiton mit dem Buchstaben G: übernommen wird. Also bitte nochmal melden. Wenn du in 15 Minuten nicht mehr online bist, gehe ich inne Heia.
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
11.07.2007 um 01:51 Uhr
klon dir mal nur die Partition c: auf die neue Platte, ist ja schliesslich die Syspartition.
Bitte warten ..
Mitglied: taucher1980
12.07.2007 um 06:14 Uhr
Inzwischen ist das Problem gelöst: Der Klonvorgang hat mit HDClone einwandfrei funktioniert.
Herzlichen Dank für Eure Lösungsvorschläge und Hilfestellungen!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 klonen mit Acronis (3)

Frage von crackhawk zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Windows 10 PC auf andere PCs klonen für Domainbetrieb (7)

Frage von Mikel56 zum Thema Windows Netzwerk ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Partition klonen im Dualboot-System (5)

Frage von hadezzz zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...