Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kombination zweier Internetleitungen als Fallback

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: PeterArtz

PeterArtz (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2013 um 14:22 Uhr, 3414 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach einer etwas besonderen Lösung für folgendes Problem und trotz stundenlanger Suche nirgends auf einen Ansatz gestoßen:

Ich verfüge über zwei Router und zwei verschiedene "Internetleitungen":
1. über DSL-Kabel (nur eine 1000er Leitung) via D-Link DIR-635
2. über LTE (3g/4g-Router) via TP-Link TL-MR2020

jetzt würde ich gerne folgendes machen: die LTE-Leitung soll der primäre (schnelle) Internetzugang sein und die 1000er-DSL-Leitung das Fallback sein, wenn das Inklusivvolumen aufgebraucht ist und damit nur noch langsames Surfen möglich ist (384kbit/s).

Gibt es eine Möglichkeit die beiden Router so in einem Netz zu kombinieren, dass ich, wenn ich z.B. den LTE-Router ausschalte, automatisch die DSL-Leitung als Fallback nutzen kann?

Ich weiß da leider keinen Ansatz - für einen Tipp wie ich solch ein Problem lösen könnte wäre ich euch sehr verbunden.


Vielleicht noch zur Info: das Netzwerk ist prinzipiell primär über den DIR-635 aufgebaut ... hier hängen bisher alle Clients dran und auch die Netzwerkdrucker etc.


Für eure Tipps schon einmal vielen Dank!

Peter
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.10.2013, aktualisiert um 19:01 Uhr
Zitat von PeterArtz:
Ich weiß da leider keinen Ansatz - für einen Tipp wie ich solch ein Problem lösen könnte wäre ich euch
sehr verbunden.

Nimm dir eine Dual-WAN-Router (z.B. Cisco oder Microtik) und häng den hinter die beiden anderen. Der Dual-WAN-Router kann dann passend konfiguriert werden.

lks

PS: Die Suchfunktion hier im Forum wird dich zu diversen Anleitungen des Users aqui führen, wenn Du sie richtig nutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
30.10.2013 um 20:53 Uhr
Hallo,

Hier der direkte Link zu @aqui User Seite.
http://www.administrator.de/userid/25471#profile-3-tab

Vielleicht kann @aqui bei Gelegenheit ein Tutorial zum Thema Dual Wan machen....
Anschliessend können @Frank und @aqui das dann als Buch publizieren...
Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: PeterArtz
31.10.2013 um 00:01 Uhr
PS: Die Suchfunktion hier im Forum wird dich zu diversen Anleitungen des Users aqui führen, wenn Du sie richtig nutzt.

Ich danke euch für die richtigen Tipps. Ich wusste leider nicht genau wonach ich suchen muss."dual wan" war mir kein Begriff macht aber natürlich Sinn. Ich werde mich mal nach einem Draytek Dual Wan router umsehen.

Sofern ich das beim lesen richtig verstanden habe packe ich quasi jeweils ein LAN Kabel der beiden vorhandenen router in die wan Ports. Jetzt verstehe ich nur noch nicht, wie ich konfigurieren kann was meine primäre und sekundäre internetverbindung ist. Kann man das evtl. Abhängig von der Geschwindigkeit ? Das wäre natürlich das beste ;).

Grüße und nochmal sorry für meine Unkenntnis ... Arbeite mich gerade in dieses Thema tiefer ein.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: PeterArtz
01.11.2013 um 18:02 Uhr
ich möchte abschließend meine persönliche Lösung Dank eurer Hilfe präsentieren:

ich habe nun eine Kombination aus

  • DSL-Leitung via Easybox 803
  • UMTS-Stick via TP-LINK TL-MR2020

Zur Zeit schalte ich das ganze noch von Hand um.

Ich stelle zur Zeit zwei Überlegungen noch an: Von Netgear gibt es ein paar DUAL-WAN Firewall (z.B. FVS336G) mit "Traffic Meter" ... hier lässt sich ein monatliches Volumenlimit einstellen, das, wenn es erreicht wurde, den entsprechenden WAN-Port blockiert und einen anderen WAN-Port als Quelle wählt.

meine vermutlich bevorzugte Lösung: Load-balancing mit einem DrayTek Vigor 2920n ... hier nutze ich dann die Geschwindigkeit der DSL-Leitung + die des UMTS-Sticks ... wenn das INklusivvolument des UMTS-Sticks verbraten, reduziert sich die Geschwindigkeit des Sticks ja eh, dann habe ich aber immerhin noch die Kombination aus 1000kbit/s DSL und 384kbit/s UMTS .

Falls ihr noch anregungen habt, bitte melden .


DANKE nochmal an alle!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.11.2013 um 18:05 Uhr
Zitat von PeterArtz:
Falls ihr noch anregungen habt, bitte melden .

Du könntest natürlich auch die alix-Lösung nach aquis Anleitung nehmen.

Sofern Du nache ausschöpfen des Trafficlimits keine mehrkosten hast und nur die leitung gesdrosselt wird, würde ich die Load-Balancing-variante nehmen.

Ob Du dafür jetzt den Draytek oder einen anderen nimmst, ist gehopft wie gedoppst.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...