Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

komische Schattierung der Desktop-Schrift

Frage Microsoft

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

09.08.2007, aktualisiert 10.08.2007, 8661 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo allerseits,

ich habe vor einiger Zeit für eine Kirchengemeinde einen Rechner eingerichtet. Ich hatte auf klassische Anzeige umgestellt, ein weißgründiges Hintergrundbild eingespielt und zusätzlich einen helle Desktop-Hintergrund eingestellt, damit die Schrift unter den Icons schwarz wird. Sah auch alles super aus.

Nun bekomme ich den Rechner zur Reparatur und die Schrift unter den Icons ist merkwürdig schattiert:

e9c5c1dc79a144cab854d1b8de577b4b-kl-desktop - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Weiß jemand, was die da angestellt haben? Ich finde keinen Weg, daß wieder richtig einzustellen
Mitglied: TuXHunt3R
09.08.2007 um 21:45 Uhr
Hast du vielleicht die Bildschirmglättung (ClearType) aktiviert?

Unter XP:
Systemsteuerung --> Anzeige --> Reiter "Darstellung" --> "Effekte" --> Zweites Pulldown-Menü von oben (weiss nicht mehr, wie es auf deutsch heisst. Mein OS ist englisch)
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.08.2007 um 21:54 Uhr
Hast du vielleicht die Bildschirmglättung (ClearType) aktiviert?

Japp, die war aktiviert. Aber ohne sieht es noch schlimmer aus:

31027258a0521a00fe3043f31a6a5b91-kl-desktop2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
09.08.2007 um 22:00 Uhr
Dann entfern mal den zweiten Haken von oben in dem eben erwähnten Fenster. So ist die Schriftartenglättung ganz deaktiviert. Allerdings ist weisse Schrift auf weissem Hintergrund grundsätzlich mal schlecht....
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.08.2007 um 22:02 Uhr
Ich habe den Haken entfernt, das Ergebnis sieht du auf der Graphik

Und die Schrift wird erst weiß, wenn ich das Hintergrundbild lade. Ansonsten sind sie wunderbar klar, fein und schwarz.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
10.08.2007 um 00:49 Uhr
Hallo,

das ist m.E. nach ganz normal und kommt von den Leistungseinstellungen unter Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Systemleistung (Einstellungen), wenn man auswählt "Durchsichtigen Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop". Und mit einem anderen Hintergrundbild fällt das viel weniger auf.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: 51814
10.08.2007 um 21:16 Uhr
Zum besseren Verständnis:

Windows passt die Schriftfarbe der Verknüpfungs-Beschriftungen automatisch an den Desktop-Hintergrund an und zwar so, das alles optimal lesbar bleibt.

Beispiele:

Du wählst als Desktop-Hintergrund kein Bild, sondern nur eine einfache Farbe z.B.

- Schwarz: Schrift wird weiß
- Weiß: Schrift wird schwarz
- dunkelgrau: Schrift wird weiß
- hellgrau: Schrift wird schwarz.

Wenn du allerdings ein Bild als Hintergrund wählst (z.B. ein Foto) wirds für Windows schwieriger, denn es gibt ja durchaus Bilder, die gleichzeitig sowohl sehr helle als auch sehr dunkle Flächen beinhalten. Dann kann sich Windows nicht mehr entscheiden zwischen den Extremen Weiß oder Schwarz und wählt dann die Lösung, die du beschrieben hast:
Schrift wird weiß mit schwarzem Schatten. Das ist sowohl auf dunklen als auch auf hellen Flächen lesbar.

Du kannst also folgendes machen:
- ein Hintergrundbild wählen mit möglichst geringem Kontrast (also ein durchgehend dunkles oder helles Bild.
- kein Bild verwenden, sondern ein einfache Farbe für den Hintergrund wählen. Das ist meine bevorzugte Methode. Am augenschonendsten ist ein dunkleres (neutrales) grau z.B. RGB 128/128/128. Bunte Bilder im Hintergrund lenken die Augen zu sehr ab und können bei einigen Menschen zu Kopfschmerzen führen. Zu helle Hintergründe, wie z.B. weiß, blenden die Augen und stressen diese dadurch zu stark. Für Bildschirme eignen sich grundsätzlich also dunklere Flächen mit heller Schrift sehr gut. (In Drucksachen wie Bücher oder Zeitungen ist es umgekehrt)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (10)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...