Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kommando für entferntes ausführen einer lokalen batch datei

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: tomkoe122

tomkoe122 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.07.2009, aktualisiert 16:42 Uhr, 3818 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich habe auf meinem server eine batchdatei liegen, welche auf dem ziel client einen ordner löscht und einen anderen hinkopiert usw. da es sich um 40 rechner handelt und ich nicht quer durch das gebäude laufen will

würde mich ein befehl interessieren den ich am server eingebe damit die batchdatei auf dem jeweiligen rechner ausgeführt wird
leider kann ich die sysinternal (psexec nicht verwenden)

ich bitte um eure hilfe
Mitglied: Destry
15.07.2009 um 16:58 Uhr
Hallo tomkoe122,

ich grüße Dich auch.

Warum muss die Batch auf dem Client ausgeführt werden?
Ordner löschen und Dateien kopieren kannst Du doch über UNC-Pfade und die Freigaben, z.B. "C$" oder "Admin$", erledigen?
Warum kannst Du nicht "psexec" verwenden?

Ansonsten: Wie wäre es mit einer Maschinengruppenrichtlinie? Dort kannst Du Startscripts ausführen lassen sobald die Maschine hochgefahren wird.

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
15.07.2009 um 19:21 Uhr
warum kannst Du psexec nicht verwenden?
Bitte warten ..
Mitglied: tomkoe122
16.07.2009 um 08:19 Uhr
Zitat von Destry:
Hallo tomkoe122,

ich grüße Dich auch.

Warum muss die Batch auf dem Client ausgeführt werden?
Ordner löschen und Dateien kopieren kannst Du doch über
UNC-Pfade und die Freigaben, z.B. "C$" oder
"Admin$", erledigen?
Warum kannst Du nicht "psexec" verwenden?

Ansonsten: Wie wäre es mit einer Maschinengruppenrichtlinie?
Dort kannst Du Startscripts ausführen lassen sobald die Maschine
hochgefahren wird.

Gruss,
Destry

hy danke für die rasche antwort aber

die batchdatei muss deswegen am client ausgeführt werden, wegen einiger dienste und programme die auf den clients ausgeführt werden beendet und gestartet werden müssen

zwecks psexec und maschinengruppenrictlinie wird jetzt kompliziert aber ich versuche es zu erklären:
kurz gesagt es ist mir verboten diverse richtlinen einzustellen bzw eine programmgenehmigung für psexec würde wochen dauern (bevor i das mach renn i mitn usb stick) ich habe es bereits versucht aber das programm steht auf einer blockierten liste in der domäne

ich bin nämlich nicht voller administrator des systems dafür sind die edv-ler in den höheren ebenen zuständig bin nur nutzer mit eingeschränkten administrator rechten

aber wie ich jetzt aus euren antworten entnommen habe wird mir nix anderes übrig bleiben um selbst mit dem stick quer durchs gebäude zu laufen

oder gibs einen befehl?
Bitte warten ..
Mitglied: tomkoe122
16.07.2009 um 11:44 Uhr
hi habe oberhalb deine frage beantwortet
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
16.07.2009 um 12:34 Uhr
Hallo,

kannst Du auf den Clients die Job einrichten und mit dem Tasplaner ausführen? Wenn Du Dienste beenden musst benötigt du Lokale Rechte und damit könntest Du Jobs einrichten.
Somit mußt Du noch einmal zu jedem Client. Auch nicht toll aber es geht.

Ich mache dies genau so. Allerdings nur ein Rechner . Ich stoppe die Dienste, kopieren alles in einen Temporären Ordner und gleiche das Verzeichnis mit robocoy ab. Die Daten
sind anschließend auf einem Server und werden gesichert.


Gruss

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: tomkoe122
16.07.2009 um 13:01 Uhr
hy

naja durch die batch datei die ich habe würde ich es mir ja theoretisch ersparen zu jedem rechner zu gehen denn die wechselt mir auf den admin2 beendet die notwendigen programme und dienste, kopiert den ordner auf den rechner und installiert diesen und startet wieder alles und meldet den admin ab
dies muss ich nur einmalig machen (da weitere updates danach automatisch erfolgen)
die batchdatei habe ich auf dem server liegen

drum würds mich interresieren ob es überhaupt im windows einen befehl ähnlich dem psexec gibt

am besten wärs wenn ich eingeben könnte
"führe batchdatei vom server1 auf client2 aus"

gruß tom
Bitte warten ..
Mitglied: Destry
16.07.2009 um 16:04 Uhr
Hi,

einen zu Windows gehörigen Befehl der das kann, kenne ich nicht.
Ich habe hier im Forum das gefunden: http://feldkir.ch/xcmd.htm.

Nennt sich "xcmd" und soll dasselbe können wie psexec. Vielleicht steht das Programm nicht auf der Liste der blockierten Dateien.

Nebenbei: Du darfst sowas wie "psexec" nicht benutzen aber ein USB-Stick ist freigegeben.
Wer macht denn bei euch die Sicherheit?

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: tomkoe122
18.07.2009 um 13:27 Uhr
Hi,

danke ich werde es am dienstag gleich versuchen

zum nebenbei: der stick funktioniert nur dann wenn er im netz formatiert wurde das heißt dateien kann ich schwer über stick einsielen dafür gibt es ein eigenes vpn programm wie das genau funktioniert mit dem dateien übertragen hab ich noch nicht herausgefunden besser gesagt hingebracht
darum hoffe ich halt auf einen windows oder dos befehl

EDIT: ich gebe ja die suche nicht auf - hab wieder weitergegooglet - und bin auf zwei befehle gestoßen die es angeblich im xp gibt

rsexec
rsh

kennt die jemand? ist das möglicherweise das was ich suche? ich werd auch diese auf jedenfall ausprobieren und euch danach bescheid geben

gruß tom
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Ä in batch Datei (12)

Frage von BergEnte zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...