Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Auf Kommandoebene erfragen ob Datei gelöscht wurde

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: tho1978

tho1978 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2010 um 09:33 Uhr, 2924 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich möchte über eine Batch den "del" befehl auf Komandoebene ausführen um eine Datei im Netzwerk löschen. Dies funktioniert nicht immer, wenn gerade Nutzer auf die Datei zugreifen. Gibt es eine Möglichkeit abzufragen ob die Datei entfernt wurde und wenn nicht nochmal den del Befehl auszuführen ?

Danke und Gruß

Thorsten
Mitglied: SlainteMhath
22.12.2010 um 09:38 Uhr
Moin,

versucht solange die datei zu löschen, bis sie weg ist

01.
set datei=\\wo\auch\immer\datei.txt 
02.
:loop 
03.
del %datei% 
04.
if exist %datei% goto loop
lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: tho1978
22.12.2010 um 09:39 Uhr
klingt gut, probiere das mal aus .

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.12.2010 um 10:26 Uhr
moin slainte,

ich würde ja - wenn ich mit der Holzhammermethode werkeln sollte - wenigstens einen Zähler dazwischen stecken, das das Script auch irgendwann mal zu Ende kommt - so Dauerschleifen kosten ja gerne mal richtig Last im System....

@Tho: Welchen Grund gibt es die datei im laufenden Betrieb zu kicken - kann das kein Job übernehmen, der morgens um 6.45 läuft?
(dann wäre die ja auch im abendlichen Backup drin, wenns schiefgelaufen ist)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
22.12.2010 um 10:33 Uhr
moin slainte,
Moin

ich würde ja - wenn ich mit der Holzhammermethode werkeln sollte - wenigstens einen Zähler dazwischen stecken, das das
Script auch irgendwann mal zu Ende kommt - so Dauerschleifen kosten ja gerne mal richtig Last im System....
Stimmt - allerdings stand davon nichts im Pflichtenheft

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: tho1978
22.12.2010 um 11:00 Uhr
Hallo,

in diesem Einzelfall muss ich mehrfach über den Tag einen Organisationsplan updaten, dies ist aber nicht regelmäßig. Da ich nicht alle Mitarbeiter kontrollieren kann, wann diesen den Plan offen haben, benötige ich eine Schleife die abfragt wann die Datei "frei zum löschen ist", damit dann die neue Version hochkopiert werden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: tho1978
22.12.2010 um 11:02 Uhr
Hallo,

scheint zumindest derzeit gut zu funktionieren, allerdings werde ich den Zähler noch einbauen.

Danke, war ne super Idee.

Gruß

Tho
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
22.12.2010 um 11:09 Uhr
Moin tho1978,

Du könntest die Ausgabe des Del's in eine Datei umleiten und auf die Dateigröße abfragen und/oder des Inhaltes

01.
del m.doc 2>m.txt
Wurde die m.doc gelöscht, ist die m.txt 0 Byte "groß"
Konnte die m.doc nicht gelöscht werden (weil im Zugriff), ist die m.txt 98 Byte groß.

Zumindest ein Ansatz, oder?

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.12.2010 um 11:09 Uhr
Moin tho1978,

habe ich dich richtig verstanden, dass die organisatorische Regelung dieses Prozesses nach allgemeinem Verständnis in eurer Klitsche zusammengefasst so aussieht:

  • es gibt für x Mitarbeiter genau einen aktuellen und verbindlichen "Organistionsplan" auf einem Netzwerkshare
  • an den sich alle halten und ihn deshalb lesen (oder lesend für Folgeprozesse verwerten) müssen
  • und ein Änderungsberechtigter bügelt im laufenden Betrieb eine geänderte Version drüber

????

Ist das der ganze Plan?? Und es gibt keinen Plan B?
Wenn ja, wer ist der Verantwortliche und was genau ist sein Job??

Ich hoffe, ich habe den Prozess vollkommen falsch verstanden...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: tho1978
22.12.2010 um 11:16 Uhr
Hallo,

in dem Plan werden lediglich 10 Plätzen Tagesabläufe zugewiesen. Diese können sich im Einzelfall ändern, dann wird dies telefonisch kommuniziert, damit aber alle den Plan einsehen können, ist dieser im Netzwerk an jedem Platz sichtbar, Dies zieht aber keine Entscheidungsprozesse nach sich, da der Mitarbeiter den es betrifft telefonisch informiert wird. Es geht lediglich um eine Dokumentation des Tagesablaufs.

Gruß

Tho
Bitte warten ..
Mitglied: tho1978
22.12.2010 um 11:17 Uhr
klingt auch plausibel, ich teste das mal im Vergleich.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.12.2010 um 15:10 Uhr
@BigWim

Wozu die Datei? Seit Erfindung des Errorlevels oder der folgenden Schreibweise
del m.doc || (echo Fehler & goto :whatever)
sollte die ja nun wirklich nicht nötig sein ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...