Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kompatibilität 32 Bit und 64 Bit

Frage Microsoft

Mitglied: FiSi-Chrissi

FiSi-Chrissi (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2010 um 18:21 Uhr, 6105 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich verwende eine 32 Bit Anwendung (Office Auftragsprofi) auf einem 64 Bit Vista Rechner mit ebenfalls 64 Bit Microsoft Office Paket.

Wenn ich nun von Auftragsprofi eine Seite als Vorschau sehen möchte und noch das Häckchen setze für versenden als Mail kommt folgende Fehlermeldung:

Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. (Fehlercode 1016)

Ich hab schon ewig gegugt ob es möglich ist das zu richten habe aber nichts gefunden...
Vllt. könnt ihr mir ja weiterhelfen!
Danke im voraus!!
Mitglied: GuentherH
04.10.2010 um 19:15 Uhr
Hallo.

mit ebenfalls 64 Bit Microsoft Office Paket

Hast du es schon mit einer 32 BIT Version des Office Paketes getestet. MS empfiehlt auch bei einem 64-BIt Betriebssystem die Installation der 322_BIT Office Version.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: simsons
04.10.2010 um 21:11 Uhr
http://www.office.com/office64setup

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: FiSi-Chrissi
04.10.2010 um 21:38 Uhr
Ja hab es mit 32 Bit probiert, da geht es auch. Die Sache ist aber es handelt sich um die PC's auf der Arbeit, die auf lange sicht mit der Zeit alle auf 64 Bit umgestellt werden, und somit brauch ich früher oder später ne lösung dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
04.10.2010 um 22:00 Uhr
Hallo.

Ja hab es mit 32 Bit probiert, da geht es auch

Ok, dann bleib doch bei der 32 Bit Version

die auf lange sicht mit der Zeit alle auf 64 Bit umgestellt werden

Wie ich schon geschrieben habe, bzw. wie auch im Link von simons zu lesen ist, ist die 32 BIT Version von Office kein Problem auf einem 64 BIT Rechner - im Gegenteil.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: simsons
04.10.2010 um 23:21 Uhr
Nochmal was zum lesen

http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ee691831.aspx#odc_office2010_Co ...

Das beschreibt das Problem am besten.

Fazit:
Für Otto normal Firma ist Office 64 Bit zur Zeit nicht geeignet.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.10.2010 um 00:59 Uhr
Hi !

Sorry aber ich kann den ganzen Hype um 64 Bit Applikationen nicht nachvollziehen.....

Was sollen die Vorteile eines 64 Bit Office oder einer 64 Bit Auftragsverwaltung sein? Die Rechnungen doppelt so schnell zum Kunden kommen? Der Kunde sofort sieht und denkt "Ohhh eine mit 64 Bit erstellte Rechnung, die muss ich aber besonders schnell bezahlen" und ob die 64 Bit Mahnung auch doppelt so hohe Mahngebühren enthält? Oder Word schneller auf die Tastenanschläge des Benutzers (meist noch mit Adler-Suchsystem) reagiert? :-P

Die meisten IT-Entscheider lesen etwas in einem Prospekt und dann "Ohh 64 Bit, hört sich schnell an, das brauchen wir unbedingt, kann ja eigentlich nur unsere Produktivität steigern..." und im gleichen Gegenzug dann Netzwerkhardware vom "Krabbeltisch" kaufen....Mei Mei Mei, manchmal komme ich da einfach nicht mehr mit, da muss man sich schon manchmal fragen was die Leute in ihrer Ausbildung gelernt haben...64 Bit wo es sinnvoll ist z.B. bei Grafikanwendungen (Bildverarbeitung, Videoschnitt, Musikproduktion), bei (Datenbank-) Servern oder (wenn es denn sein muss) auch beim Gaming, eben da wo grosse Datenmengen schnell verarbeitet werden müssen aber doch nicht bei popeligen Büro Client Anwendungen, die sich doch eh die halbe Zeit vor-sich-hin langweilen...Kopfschüttel...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 01:18 Uhr
Zitat von mrtux:
Die meisten IT-Entscheider lesen was im Prospekt und dann "Ohh 64 Bit, hört sich gut an, das brauchen wir unbedingt,
kann ja eigentlich nur unsere Produktivität steigern..." und im gleichen Gegenzug dann Netzwerkhardware vom
"Krabbeltisch" kaufen....Mei Mei Mei, manchmal komme ich da einfach nicht mehr mit, da muss man sich schon manchmal
fragen was die Leute in ihrer Ausbildung gelernt haben...
Wie wahr, wie wahr! Aberl leider ziehen solche Argumente allzu häufig bei der GL.
Quasi nach dem Motto "Hui, schau mal, da haben wir doppelt so viele Bitdinger wie vorher!"

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: FiSi-Chrissi
05.10.2010 um 16:56 Uhr
also ich bedanke mich für die kommentare allerdings wollte ich kein Feedback zu 64 Bit und 32 Bit hören sondern ob jemand hierfür eine Lösung kennt.
Trotzdem vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
05.10.2010 um 17:34 Uhr
Hi FiSi-Chrissi!
Unsere zugegeben nicht mehr Problem/Lösungs-orientierten Kommentare über den Sinn und Unsinn des mittelfristigen Einsatzes von machen 64Bit-Lsg, schlossen sich doch nur an die vermeintliche Lösung Deines Problems an.

Ich für meinen Teil -und ich nehme mir mal frech die Freiheit, hier auch für mrtux zu sprechen- wollte damit in keinster Weise ausdrücken, dass Du zu jener Kategorie "höher,schneller,weiter" gezählt werden kannst.

Aber mrtux hat doch einen nicht unwichtigen Punkt angesprochen: Es besteht zur Zeit kein imanenter Vorteil, der einen dazu beweken müsste die 64Bit-Version von Office zu verwenden.

Ich sehe da auch nicht Euer Firmenziel gefährdet, dass alle PCs "auf lange sicht mit der Zeit alle auf 64 Bit umgestellt werden" sollen. Der Fehler kommt ja nicht zustande, weil Office nichts taugt, sondern, dass Eurer "Office Auftragsprofi" wohl VB/ActiveX- Code verwendet. Die dadurch entstehenden Probleme kann man den obigen Links entnehmen...

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: FiSi-Chrissi
05.10.2010 um 17:52 Uhr
Hi Florian,

danke für die klarstellung.
werde morgen gleich mal nachschauen, und trotzdem auch danke an die anderen, welche die helfenden links beigesteuert haben.

lg
Chrissi
Bitte warten ..
Mitglied: Winklert
29.10.2010 um 17:06 Uhr
Ich verwende eine 32 Bit Anwendung (Office Auftragsprofi) auf einem 64 Bit Vista Rechner mit ebenfalls 64 Bit Microsoft Office
Paket.

Ich denke/hoffe mal, die 64Bit Version ist nicht die Ursache

Wenn ich nun von Auftragsprofi eine Seite als Vorschau sehen möchte und noch das Häckchen setze für versenden als
Mail kommt folgende Fehlermeldung:

Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. (Fehlercode 1016)

Wir setzen auch den Auftragsprofi ein, unter Vista und XP, 32Bit. Ich kenne diese hämische Fehlermeldung: Aktuell tue ich folgendes, damit der Mailversand funktioniert:

  • Hinzufügen von c:\windows\win.ini:
[Mail]
MAPI=1
  • festes Setzen des Standard-Mailprogramms (Startmenü->Programmzugriffe- und Standards); am besten deaktivieren des inaktiven Mailprogrammes in diesem Menü

Würde mich interessieren, obs Dir hilft!

Viele Grüße
Tino
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
32 Bit CAD Programm und Excel 64 Bit geht nicht (5)

Frage von GrueneSosseMitSpeck zum Thema Microsoft Office ...

Xenserver
XenApp 7.6 Suche 32-Bit Universal Printer Driver

Frage von diematrix125 zum Thema Xenserver ...

Notebook & Zubehör
gelöst WLAN Treiber für Medion NB 32 bit WIN7 (5)

Frage von Marcys zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...