Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kompatible Hardware für ESXi 5.0 oder höher

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: expone

expone (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2014, aktualisiert 26.06.2014, 2348 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich suche für einen kleinen ESXi 5.0-Ersatzserver entsprechend kompatible Hardware. Zunächst soll ESXi 5.0 darauf laufen, später vielleicht dann die neuere Version. ESXi 5.0 müssen wir derzeit noch verwenden, da die alte CPU nicht von neueren ESXi-Versionen unterstützt wird.

Folgende Hardware habe ich dazu ausgesucht?
ProzessorIntel® Core™ i7-4770
MainboardASRock H87M Pro4
ArbeitsspeicherG.Skill DIMM 16 GB DDR3-2400 Kit
Festplatte3 x Western Digital WD5000BPKX 500 GB (RAID 5)

Kann mir Jemand von euch die Kompatibilität bestätigen oder den einen oder anderen Tipp geben?

Das System darf so um die 1000 EUR kosten. Es wird keine große Last darauf entstehen. Drei Systeme sind zu virtualisieren: 2x Windows 7, 1x Ubuntu.

Vielen herzlichen Dank im Voraus!
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 25.06.2014, aktualisiert 26.06.2014
Moin,
Kann mir Jemand von euch die Kompatibilität bestätigen oder den einen oder anderen Tipp geben?
Sowas ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
LÖSUNG 25.06.2014, aktualisiert 27.06.2014
Sers,

Der Hinweis von @keine-ahnung auf die offizielle HQL sollte dir schon mal etwas geholfen haben. Keine deiner Komponenten ist auf dieser zu finden!


Jetzt noch ein paar kleine Hinweise zu Fehlern in deiner Zusammenstellung:

  • Die CPU?
Ein i7 muss doch toll sein! Isser für dich aber nicht. Kann nämlich kein vt-d.
Spätestens wenn du Komponenten direkt an eine VM durchschleifen willst hast du verloren. Beispielsweise weil du eine Grafikkarte einbaust um darauf in der VM zu zocken, oder eine TV Karte durchreichen willst, oder...

  • Das Mainboard?
Ebenfalls kein vt-d. Muss sowohl von CPU als auch Chipsatz unterstützt werden.
Außerdem kein OOBM.

  • Die RAID5 Idee?
Kannst dich gleich von verabschieden. Das Mainboard macht zwar RAID5, aber nur in Software und mit Windowstreibern. Der ESXi unterstützt keine Konsumer-Software RAIDs. Wenn du also unbedingt einen RAID willst, dann nimm einen Hardwarecontroller. Und wenn das Geld nicht reicht, dann nimm einen aus der Bucht. Hauptsache das Ding ist in der HQL. Willst ja nicht noch Treiberstress oben drauf haben, oder?
Warum ein RAID5 mit ungerader Anzahl an Festplatten eine suboptimale Idee ist hat vergangen Woche @C.R.S. hier super erklärt.

  • Die Festplatten?
Sind nicht 24/7 freigegeben.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 25.06.2014, aktualisiert 26.06.2014
Ich fasse mal die Beiträge darüber zusammen: Du kannst jetzt gut sparen, am Ende zahlst du doppelt (oder dreifach++). Mach es gleich richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: expone
26.06.2014 um 23:18 Uhr
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.

Es ist klar, dass das da oben und nachfolgend gerade für dieses Thema keine High-End-Hardware ist. Soll es auch nicht sein. Gut und günstig mit Kompatibilität zu ESXi 5.0. Es soll die kostenlose variante von ESXi genutzt werden. Das Budget ist nun mal klein.

Hier ein neuer Versuch:

Typ Ausgewählte Komponente Bemerkung Auf VMWare Kompatibilitätsliste
CPU Intel® Xeon® Prozessor E3-1245V2 Mit VT-D- und LAHS/SAHF-Unterstützung Ja als Intel Xeon E3-1200-v2 Series
Mainboard Intel® DQ77CP Mit VT-D-Unterstützung Nicht gefunden
Festplatten 3 x Western Digital WD1002F9YZ 1 TB Nicht gefunden
Arbeitsspeicher Kingston HyperX DIMM 16 GB DDR3-1866 Kit Nicht gefunden

Folgende Fragen hierzu:
  • Treten in diesem Rahmen irgendwelche Inkompatibilitäten auffallen?
  • Können Komponenten und Funktionen von ESXi ggf. nicht genutzt werden, bei Verwendung dieser Hardware?
  • Kann der integrierte RAID-Controller des Mainboards von ESXi verwendet und überwacht werden?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
27.06.2014 um 00:01 Uhr
Das ist wohl auch nur ein SW Raid.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
27.06.2014 um 00:08 Uhr
Zitat von expone:
Folgende Fragen hierzu:
  • Kann der integrierte RAID-Controller des Mainboards von ESXi verwendet und überwacht werden?

Zitat von psannz:
Der ESXi unterstützt keine Konsumer-Software RAIDs.

Es hat sich hier seit gestern nichts verändert. Von den Intel Onboard Raids werden die RSTe Raids unterstützt. Nicht aber die ICH/RST Raids der Konsumerboards.

Das Mainboard DQ77CP macht wohl probleme beim Booten von ESXi via USB Stick. Kann u.U. vorkommen dass du von Hand booten musst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...