Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Komplettes Netzwerk down durch neuen Server!

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: yythoss

yythoss (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2013 um 13:09 Uhr, 1763 Aufrufe, 10 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

ich hatte heute ein Problem, dass ich mir nicht erklären kann.
In einem Netzwerk existiert ein SBS 2003 der nur Server macht und mit nur einer Netzwerkkarte am Switch hängt. Auf diesem SBS 2003 läuft ein SQl Server 2008 R2, der auf einen anderen Server umgezogen werden soll. Der neue Server ist ein Windows Server 2003 x64 R2 und auch hier ist ein SQL Server 2008 R2 installiert. Die beiden Netzwerkkarten des neuen Windows Server 2003 x64 R2 wurden zu einer Bridge zusammen gefasst und mit einer IP Adresse belegt.
Die beiden Netzwerkkabel des neuen Servers wurden dann in den Switch gesteckt, in dem auch der SBS 2003 steckt. Danach war der SBS 2003 von keiner Arbeitsstation mehr erreichbar. Nach dem ich die beiden neuen Netzwerkkabel des neuen Server ausgesteckt hatte, ging es wieder.
Beide Server haben selbstverständlich unterschiedliche IP Adressen.
Ich kann mir das Überhaupt nicht erklären, was da passiert sein soll.
Kann soetwas passieren durch dei Bridge?
Kann soetwas passieren durch zwei gleichnamige SQL Server?

Bin für jeden Tip dankbar, da ich mich nicht traue wieder einzustecken.

Zur Info:
Ich habe mit einem separaten Switch und einen Laptop den neuen Server getestet, in diesem Fall ist alles normal und beide Netzwerkkarten arbeiten als Bridge einwandfrei.Ich kann dort kein Problem feststellen.

Das gibt es doch nicht, oder?
Mitglied: eumel1979
21.06.2013 um 13:11 Uhr
Hi,

löse zuerst einmal mal deine komische Bridge auf.

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
21.06.2013 um 13:14 Uhr
Durch die Bridge baust du dir eine Schleife im Netzwerk, die dieses so langsam macht, dass das Netzwerk nicht mehr benutzbar ist.

Löse die Bridge auf und bau einen LACP-Trunk auf, wenn dein Switch das unterstützt.
Bitte warten ..
Mitglied: yythoss
21.06.2013 um 13:34 Uhr
Also Ihr seid ja super schnell, danke!!!

Ich habe die Bridge ja deswegen konfiguriert (Windows Server 2003 bietet das ja an) damit ich den Server mit einer IP Adresse und 2 x 1GBit LAN ansprechen kann. Der Test in einem searaten Switch verlief ja ohne diese Probleme. Der Switch beim Kunden Netgear ProSafe 24 sollte das doch auch abkönnen. Gerne löse ich die Bridge auf, aber wie mache ich das dann, dass ich den neuen Server mit nur einer IP Adresse ansprechen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
21.06.2013 um 13:40 Uhr
Moin,

Der Switch beim Kunden

Wahnsinn! Bitte lern doch erstmal Netrzwerkgrundlagen bevor du die Netzwerke deiner Kunden in den Abgrund reisst..

http://de.wikipedia.org/wiki/Bridge_(Netzwerk)

Du brauchst LACP!

http://de.wikipedia.org/wiki/LACP

Zum Glück ist heute Freitag!
Lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
21.06.2013 um 13:40 Uhr
Also wie @tikayevent schon sagte, mach da ein LCAP Trunk raus und dann hast du auh das, was du denke ich mal haen willst. Einen "2Gbit" link.
eine Bridge ist wie der Name schon sagt, eine Brücke.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: yythoss
21.06.2013 um 13:49 Uhr
Danke, ich mach mich mal schlau und löse die Bridge auf.
Ich denke die Links werdenmir dabei helfen.
Zum Glück ist wirklich Freitag!

Danke!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.06.2013 um 15:19 Uhr
Hallo,

Zitat von yythoss:
Ich habe die Bridge ja deswegen konfiguriert
Weil du keine ahnung hast was du tust. (Obwohl keine-ahnung ist ja hier schon Patentgeschützt in Wort udn Biuld).

(Windows Server 2003 bietet das ja an)
Dein Auto bietet dir auch an mit 100 gegen eine Wand zu fahren. Tust du es auch?

damit ich den Server mit einer IP Adresse und 2 x 1GBit LAN ansprechen kann.
Lerne die Grundlagen deines Berufs!

Der Switch beim Kunden
Klar, zu hause den packmann ans laufen gebracht, dann kann es bei einem Kunden ja nicht anders sein....Unfähigkeit.

Netgear ProSafe 24 sollte das doch auch abkönnen
Sollen wir jetzt tatsächlich uns alle ProSafe Modelle anschauen welches das evtl. können? Oder glaubst du wirklich das elle Switche alles können? Warum gibt es dann mehr als ein Switch von NetGear? Weil jeder andere Funktionen anbietet? Dein Switch muss 802.3ad unterstützen.

Gerne löse ich die Bridge auf
OK.

aber wie mache ich das dann, dass ich den neuen Server mit nur einer IP Adresse ansprechen kann?
Wenn du es nicht weisst dann eben nur 1 Netzwerkkabel benutzen. wenn du dem Kunden mehr versprochen hast, dann wirst du ja wissen was du Versprochen hast und was du zu tun hast um dein Versprechen zu halten. Wie wissen nicht was du deinen Kunden (oder schlimmer noch dein Chef) versprochen hast.

In einem Netzwerk existiert ein SBS 2003 der nur Server macht
Wenn du dieser Meinung bist dann habe ich wirklich mitleid mit deinen Kunden. Ein SBS 2003 ist auch ein Server 2003. Aber eben nur auch. da ist noch weitaus mehr was dieser macht (zwingend) udn auch bei deinem Kunden macht. Mir fallen direkt 10 Funktionen ein die der SBS 2003 deines Kunden macht. Und alle sind nicht Trivial.

http://de.wikipedia.org/wiki/Link_Aggregation_Control_Protocol
http://de.wikipedia.org/wiki/Link_Aggregation
http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Link_Aggregation_und_LACP_Grundlage ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: yythoss
21.06.2013 um 15:40 Uhr
@Peter
Warum bist Du feindselig?
Warum ärgert Dich das so?

Ich bin doch der jenige, der das Porblem hatte und nicht Du.
Ich wollte hier nur einen Tip und nicht gleich beschimpft werden.

Der SBS wurde Nur als Exchange Server und Domäne angeschaft, sonst soll der nichts dort machen. Der SBS ist ein 32 Bit System und kann nur 4 GB Speicher verwalten was durch den SQL Server nun sehr knapp wird.
Darum der andere Server mit 64Bit Betriebssystem und nun 32GB Speicher.
Ich hatte nun noch nie mit Lastenverteilung mit Netzwerkkarten zu tun und bin der ameinung gewesen die Bridge ist meine Lösung. Da habe ich mich natürlich getäuscht, was ich nun weiß. Warum man nun von Dir so beleidigt wird weiß ich nicht. Was das mit packman zu tun weß ich auch nicht.
Deine Kollegen hier im Forum haben wenigsten sofort geholfen, von Dir kommen nur komische diskriminierende Bemerkungen. Das hilft mir nicht weiter, auch nicht das Ganze mit nur einer Netzwerkarte zu betreiben. Das will ich ja nicht.
Ich habe die genaue Bezeichnung auf dem Switch in der Hektick nicht gefunden, darum habe ich das geschrieben was ich gefunden habe. Könnte ja sein, dass alle ProSafe das Protokoll 802.3ad unterstützen. Das Teil lang mal bei 350.- Euro, da gehe ich einfach davon aus das der Switch das kann.
Danke Deiner Kollegen hier im Forum, die auch helfen wollen (hier nochmal vielen Danke für schnelle Hilfe und die guten Ratschläge), habe ich nun die Bridge aufgelöst und deren Funktion verstanden, denn das wußte ich einfach nicht.
Nun werde ich auch noch herausfinden, was das für ein Switch genau ist und ob er das Protokoll unterstützt.

Danke an alle, auch an Dich Peter für die Links.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
21.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hallo @yythoss,

dann bitte auch noch http://www.administrator.de/faq/32 nicht vergessen

Gruß
kontext

PS: du hast einfach den falschen Tag für dein Problem gewählt
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.06.2013, aktualisiert um 17:37 Uhr
Hallo,

Zitat von yythoss:
Warum bist Du feindselig?
Weil ich keine Feinde habe

Warum ärgert Dich das so?
Ich ärgere mich nicht. Ist ja nicht mein Problem oder mein Kunde

Ich bin doch der jenige, der das Porblem hatte und nicht Du.
nack.

Ich wollte hier nur einen Tip und nicht gleich beschimpft werden.
Vielleicht habe ich ein paar Smileys vergessen Eine beschimpfung hört sich aber anders an

Der SBS wurde Nur als Exchange Server und Domäne angeschaft, sonst soll der nichts dort machen.
Er tut aber trotzdem noch mehr. Es ist ein SBS und da passiert grundsätzlich mehr als nur AD, DC und Exchange. ist einfach so...

Der SBS ist ein 32 Bit System
Das uns hier im Forum nichts neues was ein SBS 2003 kann und ist. Sorry. Ich selbst hab mit den SBS seit Vorläuferversion 4.5 zu tun

Darum der andere Server mit 64Bit Betriebssystem und nun 32GB Speicher.
Den neuen anderen Server für einen Leistungsstarken SQL stellt hier doch keiner in Frage. Egal ob jetzt als Memberserver, zustzölicher DC, OS 2003 oder gar 2012. das ist doch vollkommen in Ordnung. Bedenke aber nur deas deine SBS Premium CALS für diesen zustzlichen SQL Server nicht reichen. Und den mitgelieferten SQL Server beim SBS 2003 Premium auf andere zusätzliche Hardware ist nicht.

Ich hatte nun noch nie mit Lastenverteilung mit Netzwerkkarten zu tun
Ist ja keine Schande.

und bin der meinung gewesen
Meinungen helfen in der IT nicht wirklich. Vor allem nicht wenn man ohne Kentnisse (Sorry) beim Kunden das macht aufgrund einer Meinung.

Was das mit packman zu tun weß ich auch nicht.
Naja, um Packman auf einen Gameboy laufen zu lassen braucht es ja auch kein IT Fachwissen, oder?

Du siehst wo rauf dies läuft wenn du unbedarft hier reins chreibst und das gelesene dazu führt das an einem Freitag oder Montag alle wieder denken, "Nein nicht schon wieder einer der ...". So kam es rüber beim lesen deines threads und auch deiner Antworten.

Deine Kollegen hier im Forum haben wenigsten sofort geholfen
Ich habe doch auch sofort geholfen als ich von deinem Thread gelesen habe

Das hilft mir nicht weiter
Aber es bringt dich dazu über das eine oder andere geschriebene nachzudenken was der mit dem ID10T Fehler dir sagen will

auch nicht das Ganze mit nur einer Netzwerkarte zu betreiben.
Korrekte Antwort auf deiner Frage ohne zu wissen welche technischen Möglichkeiten dir sonst zur Verfügung stehen

Das will ich ja nicht.
Das kann sogar ich mir denken

Ich habe die genaue Bezeichnung auf dem Switch in der Hektick nicht gefunden
Das hilft dir und uns nicht deinen Fehler oder eine Lösung zu erkennen. Eine KFZ-Werkstatt kann dir auch nicht helfen wenn du dennen sagst dein Auto oder so ähnlich sei kaputt (nur weil du für dein Problem dir keine Zeit genommen hast)

Könnte ja sein, dass alle ProSafe das Protokoll 802.3ad unterstützen.
Könnte, müssen aber nicht. Und es ist nicht unsere aufgabe das in mühevoller Suche beim Hersteller herauszufinden, oder?

Das Teil lang mal bei 350.- Euro, da gehe ich einfach davon aus
Mit annahmen bist du hier fehl am platze. Nur fakten Zählen. Ein Politiker nimmt an Ich kenne Autos die Kosten über eine Million EUR. Und können trotzdem nicht Fahren

Ratschläge), habe ich nun die Bridge aufgelöst und deren Funktion verstanden, denn das wußte ich einfach nicht.
Es ist nicht schlimm etwas nicht zu wissen. es ist nur Sch.. wenn man anderen Glauben machen will ...

Nun werde ich auch noch herausfinden, was das für ein Switch genau ist und ob er das Protokoll unterstützt.
Steht beim Netgear vorne dran

Danke an alle, auch an Dich Peter für die Links.
Gern geschehen.

Gruß,
Peter

PS. Und wenn du hier öfters liest, wirst du denn Montag / Freitag oder gar Urlaubszeittag zu lieben lernen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Zugriff auf neuen Server langsam (4)

Frage von franksig zum Thema Windows Server ...

Debian
Debain Problem Bei der Netzwerk Einrichtung (V-Server) (4)

Frage von EricG95 zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...