Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Komplikationen mit mysql, mssql und php?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: nico-droste

nico-droste (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2005, aktualisiert 17.03.2006, 6792 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,
ich möchte gerne auf unseren firmenserver (win2k3 server) eine kleine php webseite laufen lassen. allerdings läuft auf diesem server schon ein microsoft sql server 2000 (version 8 glaube ich) und IIS. kann ich zusätzlich noch mysql und php installieren, oder können komplikationen auftreten? ist irgendwas zu beachten??
gruß
Nico
Mitglied: Dani
11.06.2005 um 17:38 Uhr
Hallo,

ich denke, dass mit PHP müsste normalerweiße keine Probleme machen. Jedoch mit dem MySQL-Server würd ich acht geben. Da beide auf dem gleichen Port arbeiten (standardmäßig mal). Ansonsten den Port anders legen oder so.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
11.06.2005 um 19:41 Uhr
Der MySQL Server läuft auf Port 3306, Wenn dieser schon belegt ist, kannst ja einen andreen wählen. Nachprüfen mit netstat -a
Bitte warten ..
Mitglied: 7895
12.06.2005 um 13:01 Uhr
Darf grundsätzlich kein Problem darstellen. Ich betreibe ebenfalls Win2k3 mit MSSQL (SAP), MySQL (Quipsy), IIS und noch einiges mehr auf ein und dem selben Server (krieg kein Budget für nen zweiten!) und alles läuft problemlos. Mit den Ports wäre ich jedoch vorsichtig, denn jeder offene Port stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Mach Dir mal gedanken, warum beim Setup von Win2k3 IIS standardmäßig nicht mitinstalliert wird. Benötigst Du ihn unbedingt? Denke auch daran, daß eine weitere Datenbank Anpassungen in Deiner Backup-Lösung erfordern. Wenn Deine Backup-Software keine Pre- und Postjobs unterstützt, dann hast Du ein weiteres Problem!
Bitte warten ..
Mitglied: nico-droste
12.06.2005 um 13:59 Uhr
also seht ihr keine probleme, solange ich den port vom mysql server auf einen freien port ändere? habe mit iis auch schon mehrere webseiten auf verschiedenen ports laufen. die webseite für dieses programm z.b. auf port 8000. könnt ich dann nicht einfach für den mysql server port 8001 angeben und gut?

als datensicherung verwende ich veritas backupexec for windows servers. habe schon nen script der den mssql server beendet und startet vor und nach der sicherung. da würde ich den mysql server einfach noch hinzufügen. das müsste doch gehen, oder??

gruß
nico
Bitte warten ..
Mitglied: nico-droste
12.06.2005 um 14:06 Uhr
achso, wo bekomme ich den php und mysql für windows 2003 server und iis her?

gruß
nico
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
12.06.2005 um 14:21 Uhr
MySQL: www.mysql.com
php: www.php.net
Bitte warten ..
Mitglied: 7895
12.06.2005 um 17:30 Uhr
Klar! Ich setzte auch Veritas BackupExec ein, allerdings mit SQL-Agent, der macht mir ein Hot-Backup von MS-SQL. Für MySQL mache ich es ebenso mit "Befehl vor bzw. Befehl nach.." und funktioniert reibungslos. Hab allerding ein Script geschrieben, das mir Error-Level ausgibt, um auszuwerten, ob das Beenden und das Starten des MySQL-Dienstes erfolgreich war oder nicht. IIS findest Du übrigens unter "Systemsteuerung, Software, Systemkomponenten entfernen/hinzufügen, Internet" Dazu brauchst Du die Original-Win2k3-Setup-CD.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
12.06.2005 um 17:43 Uhr
Du braucht den MySQL Dienst nicht beenenden . benuze lieber mysqldump
Bitte warten ..
Mitglied: Lofote
13.06.2005 um 01:58 Uhr
Technsich ist es -wie die anderen schon sagten- möglich, das parallel zu fahren. Empfehlen kann ichs nicht. Zumindest nicht, wenn es verhinderbar ist. Warum? Jede Serverkomponente mehr ist ein potentielles Sicherheitsrisiko. Es reicht eines der Komponenten durch ein Sicherheitsloch oder eine schlechte Konfiguration zu knacken und man ist drin. Umso mehr Serverkomponenten laufen, umso grösser das Angriffsfeld.

Daher würde ich das ganze auf einen DB-Server konsolidieren, wenn es irgendwie geht. Wenn es nicht geht, sei dir im Klaren, dass du *jede* der Serverkomponenten auf Sicherheitslöcher beobachten musst und schnellstmöglichst erscheinende Security Updates installierst. Zudem natürlich in allen Komponenten soweit reinarbeiten, dass du mit bestem Gewissen und Wissen sagen kannst, sie sind sauber im Hinblick auf Sicherheit konfiguriert und bieten nur die für den Betrieb notwendig grosse Angriffsfläche.
Bitte warten ..
Mitglied: nico-droste
13.06.2005 um 09:02 Uhr
@Lofote
um die sicherheitslücken mache ich mir ehrlichgesagt nicht so große sorgen, wie einen gut laufenden mssql server zu verändern. würde die sachen lieber getrennt fahren, damit bei meiner kleinen spielerei mit der webseite nicht viel kaputt gehen kann!
oder ist dies ein dummer ansatz?

gruß
nico
Bitte warten ..
Mitglied: bart-1
17.03.2006 um 02:40 Uhr
ersteinmal auf jeden fall möglich,
zweitens kein dummer ansatz,...

was klar sein muss, wie oben schon gesagt,... mehr gefahr.
aber was man schon mal machen kann, man nehme sich einen Port auf dem man den server laufen lässt, und sperrt alles, so das nur gewisse Adressen ihn erreichen dürfen...

vorteil von zwei getrennten systemen. geht eines in die binsen, hat man das andere zum retten... obs hilfreich ist? obs nötig ist?
wir ziehen vor jedem "spielen" einfach ein backup, testen auf dem, und wenn dass dann zum gewünschten erfolg führt schalten wir das dann live. also auch ein "zweitsystem"

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
PHP
PHP MySQL Login (7)

Frage von Yanmai zum Thema PHP ...

PHP
MySQL-Abfrage mit php: Wert + true bzw. false (2)

Frage von tomolpi zum Thema PHP ...

Datenbanken
gelöst Eine Art Access, nur mit PHP und MySQL? (14)

Frage von McLion zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...