Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Komprimieren einer kennwortgeschützten Access-Datenbank

Frage Entwicklung Visual Studio

Mitglied: lobo0108

lobo0108 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2012 um 22:33 Uhr, 4380 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Access-/VBS-Freaks,

Ich suche eine Lösung für ein (für mich) fast unlösbares Problem unter Access 2002. In einer Access-Datenbank wurde ein Datenbank-Kennwort definiert. Es handelt sich hierbei um einen Verwaltungsclient für den Austausch mit dem externen WebServer, welcher eine Datenbank vorhält, welche sich nachts mit dem Artikelstamm unseres ERP-Systems synchronisiert. Aufgrund der Synchronisierung bläht sich das Volumen der Access-Datenbank nach 3-4 Tagen derart auf, dass die automatisierte Übertragung der Daten auf den Webserver nicht mehr möglich ist. Die Datenbank ist mit einem Kennwort versehen.

Ich suche eine Möglichkeit, wie ich die Datenbank über VBS nach 2-3 Tagen automatisiert über Batch bzw. VB-Script auf ein erträgliches Niveau reduzieren kann. Bisher ging das nur manuell. Wir wollen folgenden Source verwenden:

Dim DBProvider, DBName, DBPwd

DBProvider = "Microsoft.Jet.OLEDB.4.0" ' Access 2000
DBName="D:\temp\eidamo1.mdb" ' Datenbankname
DBPwd="test" ' Datenbankpasswort

Call DBKomprimieren (DBProvider,DBName)

Public Sub DBKomprimieren(DBProvider,DBName)
Dim JRO, FSO

Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")

Set JRO = CreateObject("JRO.JetEngine")
Dim tDBName
tDBName = "t" & DBName
If FSO.FileExists(tDBName)=TRUE Then FSO.DeleteFile(tDBName)

Call JRO.CompactDatabase( _
"Provider=" & DBProvider & ";Jet OLEDB:Database Password=" & DBPwd & ";Data Source=" & DBName, _
"Provider=" & DBProvider & ";Jet OLEDB:Database Password=" & DBPwd & ";Data Source=" & tDBName _
& ";Jet OLEDB:Engine Type=5")

Set JRO = Nothing

FSO.DeleteFile(DBName)

Call FSO.MoveFile(tDBName,DBName)

End Sub


Das funktioniert jedoch nicht - wer kann mir helfen??


Gruß

Markus
Mitglied: Xaero1982
13.11.2012, aktualisiert um 23:39 Uhr
Nabend,

benutze bitte die code Tags

Ansonsten sollte das auch eine einfache Batch hinbekommen...
http://office.microsoft.com/de-de/access-help/befehlszeilenswitches-fur ...

"Funktioniert nicht" ist leider auch keine Fehlerbeschreibung ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: lobo0108
14.11.2012 um 02:24 Uhr
Hallo Xaero1982,

bevor ich das mit dem beigefügten Script versuchen wollte, habe ich das mit diversen cmd-Befehlen bereits hinter mir. Der von Dir verwendete Link verweisst auf eine Access2007-Datenbank. Funktioniert jedoch auch unter Bezug auf eine mdb nicht, weil der Parameter \pwd nur in Kombination mit \user funkioniert, und sich darüber hinaus auf die User-Rechte und nicht auf ein DBKennwort bezieht. Ich habe in dieser Kombination bisher keine Möglichkeit gefunden, eine kennwortgeschützte DB über cmd zu öffnen. Die \pwd- Syntax funktioniert nicht. Als einzigster User ist in dieser Datenbank Administrator angelegt. Der Aufruf mit \user Administrator \pwd test geht ins Leere, weil es sich um ein DB-Kennwort handelt. Das funktioniert auch über den Batch-Aufruf über Access2007 genauso wenig!

Der einzigste mir bekannte Lösungsansatz verweist auf eines Aufruf über VB oder VBS. Einzig an der Ausführung scheitert es! Noch ein Hinweis: Ich führe das auf einem Win7-32 - Testsystem aus, während das Echtsystem unter WinXP-32 läuft.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.11.2012 um 11:32 Uhr
Hi Markus,

ok das ist natürlich ungünstig. Ich habe nur leider keine Access 2002 DB mit der ich irgendwas testen könnte.

Und deine Fehlerbeschreibung zum VBscript... was genau geht denn nicht? Fehlermeldung? Öffnet er es nicht? etc.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: lobo0108
14.11.2012 um 13:51 Uhr
Hi Xaero1982,

das kannst Du mit jeder Access-Version nachstellen. Weise einfach über Extras/Sicherheit einer Datenbank ein Kennwort zu (die Datenbank muss zuvor excl. geöffnet werden). Mir war es nicht möglich über ein Script diese Datenbank mit Übergabe dieses Passworts wieder zu öffnen. Ich kann das Datenbank-Kennwort nicht einfach löschen, weil die WebShop-Verwaltung darauf zugreift und wahrscheinlich dieses Passwort prüft.

Für mich wäre es durchaus vorstellbar über Script das Datenbankkennwort zu löschen, dann die Datenbank komprieren und anschliesend das Datenbankkennwort wieder neu zu setzen; das stellt für mich jedoch keine optimale Lösung dar.

Und das VBS-Script funktioniert gar nicht - es geht kein Fenster auf, keine Fehlermeldung erscheint und die Datenbank ist noch genauso groß wie vorher.

Gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst Access Datenbank auf einer (Synology) NAS? (4)

Frage von garack zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Datenbanken
Access Datenbank mit Rechnungen und Summenbildung möglich? (1)

Frage von Stefan007 zum Thema Datenbanken ...

Visual Studio
gelöst VB.net Datagridview in Datenbank Access zurückspeichern (1)

Frage von Pilger83 zum Thema Visual Studio ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...