Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Komprimierung und ntbackup?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: stoperror

stoperror (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2005, aktualisiert 20.04.2005, 9129 Aufrufe, 2 Kommentare

Beim ntbackup gibt es die Option Hardware-Komprimierung aktivieren. Ich sichere auf Platte. Hier ist diese Option ausgegraut. Ist diese Option nur für Bandlaufwerke verfügbar? Wie kann ich die Sicherungsdatei am schnellsten komprimieren? Winrar benötigt bei unserer 20 GB grossen Datei ca. 6 Stunden. Geht das auch irgendwie schneller?

Momentan sind wir leider etwas knapp an Plattenplatz und ich habe zur Zeit kein Bandlaufwerk zur Verfügung. Mich würde auch interessieren, ob ich mit Bandlaufwerk die Option Hardwarekomprimierung aktivieren kann, sonst passt bei uns die ganze Sache gar nicht mehr auf ein Band.
Unter Linux habe ich mit tob und afio gearbeitet. Da war ne Vollsicherung etwas über 10 GB groß....
Wär schön, wenn sich die Dimensionen da annähern lassen würden, ohne dass die Sicherung und anschliessende Komprimierung über sechs Stunden dauert.

7zip an sich ist zwar ganz nett, damit läßt sich eine Archivliste und daraus per Batch eine Archivdatei erstellen. Aber hier geht dann die Information verloren, wo die Daten ursprünglich lagen. Es ist halt ein zip mit relativen Pfaden. Aber ob die dann auf C: D: oder sonstwo lagen, sieht man nicht....

Am liebsten wäre mir eine Lösung wie afio und tob unter Linux. Dort wird ein Archiv aus einer Archivliste erstellt (dort kann ich in einem File angeben, welche Verzeichnisse und Dateien archiviert werden sollen). Außerdem werden die Files einzeln gezippt und dann im Archiv zusammengefasst. Also nicht alles genommen und gezippt sondern zuerst gezippt und dann zusammengefasst.

Gibt's sowas auch für Windows?
Mitglied: horst98
20.04.2005 um 15:31 Uhr
Die Komprimierung kann man relativ einfach über das Betriebssystem machen. Hat man seine Festplatte unter NTFS mit einer Clustergröße von 4kB formattiert (Standard), dann lassen sich Dateien über den Explorer komprimieren.

Das geht auch über Ordner. Wenn man eine frische Datei in so einen Ordner schreibt, dann wird sie automatisch auf Betriebssystemseite komprimiert.

Die Kompression auf NTFS Seite und auf NTBackup Seite sollte so ziemlich die gleiche sein.

Gruß
Horst
Bitte warten ..
Mitglied: horst98
20.04.2005 um 15:32 Uhr
Die Komprimierung kann man relativ einfach über das Betriebssystem machen. Hat man seine Festplatte unter NTFS mit einer Clustergröße von 4kB formattiert (Standard), dann lassen sich Dateien über den Explorer komprimieren.

Das geht auch über Ordner. Wenn man eine frische Datei in so einen Ordner schreibt, dann wird sie automatisch auf Betriebssystemseite komprimiert.

Die Kompression auf NTFS Seite und auf NTBackup Seite sollte so ziemlich die gleiche sein.

Gruß
Horst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Komprimierung von Windows 10: Erfahrungsberichte (5)

Frage von honeybee zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange - Transportprotokolle - Komprimierung bei Verarbeitung? (6)

Frage von G-WING zum Thema Exchange Server ...

Backup
gelöst Inkrementelles Backup mit VEEAM Endpoint Backup free (12)

Frage von SarekHL zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...