Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konfiguration von Exchange Server

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Linsus1

Linsus1 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2005, aktualisiert 21.04.2005, 5726 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag!

Ich stehe vor folgendem Problem:

Bei uns wird Exchangeserver (Ms Exchange Server 2003 auf Windows 2003)
bis dato zur zum senden von internen Mails verwendet. Nun soll er aber auch
endlich für den Externen Mailverkehr zum Einsatz kommen.
Ich darf diesen Konfigurieren, habe aber absolut keinen Tau von Exchange.

Bei meinen bisherigen Recherchen habe ich nur in Erfahrung bringen können,
dass man den ExS so konfigurieren kann, dass er Mails direkt an den Empfänger
sendet, und die Mails ebenfalls über den Provider direkt an ihn gesendet werden
(ohne den Umweg über ein Postfach).

Meine Frage ist nun:

Kann man den Exchaneserver ähnlich wie MS Outlook konfigurieren, dass er Mails
an ein Postfach sendet (und diese dann von diesem Postfach aus verteilt werden)
und ebenso von diesem abholt? Und wenn ja, wie (ungefähr)?

Besten Dank im Voraus

Roland
Mitglied: LarsJakubowski
04.04.2005 um 11:10 Uhr
Hi,


ja es ist möglich, Mails aus einem "Sammelpostfach" vom Provider abzuholen und der Exchange kann diese dann verteilen.
Allerdings kann er es nicht mit den Boardmitteln. Beim Exchange 5.5 war ein POP3 Connector enthalten.
Beim 2003 gibts das nicht mehr.

Such mal mit Google nach "EFS". Ist ein kleines Programm, welches die Mails abholt und an den Exchange übergibt.

Das Prinzip:

Eine Mail wird an m.mueller@firma.de geschickt. Die Mail kommt in das Postfach des Users bei deinem ISP. Ein Sammelaccount bzw. Sammelmailbox holt die Mail ab und legt es in den Sammelaccount.
EFS holt diese Mails z.B. alle 5 Minuten ab und übergibt diese an denExchange. Der Exchange ordnet die Mails anhand der Adresse den einzelnen Exchange Postfchern zu.

Das funktioniert so. Habe ich bei einem Kunden mal gehabt.

Allerdings ist das keine Vernünftige Lösung.
Am besten Du hast eine feste IP und lsst die Mails vom ISP auf die IP schicken. dazu muss der MX Eintrag beim ISP gendert werden. geht eigentlich ganz schnell und easy!!


Hoffe konnte Dir etwas helfen!

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: HaFro
04.04.2005 um 12:36 Uhr
Hi


Es gibt von Microsoft eine Exchange Server 2003 Administratorenhandbuch, kannst Du dir unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=98e45481-1458- ... downloaden.


Du solltest vielleicht einmal bei http://www.msexchangefaq.de/ vorbei schauen, meiner Meinung nach einer der besten Exchange Seiten, dort gibt es bestimmt eine Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
04.04.2005 um 13:09 Uhr
Hi,

also ich muss echt sagen, Exchange ist ne Wissenschaft für sich. Hängt wohl auch damit zusammen, dass halt jedes Unternehmen anders ist.

Eine vorgefertige Lösung gibt es in meinen Augen nicht, da es immer wieder Unterschiede im Detail gibt.

Auch gibt es verschiedene Lösungsansätze für den Empfang von E-Mails. Das Senden ist in der Regel kein Problem.
Nur wer denkt, Exchange installieren und los arbeiten, der irrt.
Es ist in der Regel noch sehr viel Handarbeit zu erledigen. Fängt im AD an und hört nie auf

Ach ja, die Website ist echt super. gerade wenn es um Details geht. Hat mir am Anfang auch immer gut geholfen!

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: lutz.wolf
04.04.2005 um 18:53 Uhr
Guten Tag!

Ich stehe vor folgendem Problem:

Bei uns wird Exchangeserver (Ms Exchange
Server 2003 auf Windows 2003)
bis dato zur zum senden von internen Mails
verwendet. Nun soll er aber auch
endlich für den Externen Mailverkehr
zum Einsatz kommen.
Ich darf diesen Konfigurieren, habe aber
absolut keinen Tau von Exchange.

Bei meinen bisherigen Recherchen habe ich
nur in Erfahrung bringen können,
dass man den ExS so konfigurieren kann, dass
er Mails direkt an den Empfänger
sendet, und die Mails ebenfalls über
den Provider direkt an ihn gesendet werden
(ohne den Umweg über ein Postfach).

Meine Frage ist nun:

Kann man den Exchaneserver ähnlich wie
MS Outlook konfigurieren, dass er Mails
an ein Postfach sendet (und diese dann von
diesem Postfach aus verteilt werden)
und ebenso von diesem abholt? Und wenn ja,
wie (ungefähr)?

Besten Dank im Voraus

Roland

Hallo Roland,

ich möchte hier bestimmt niemanden belehren, aber wenn du für die Konfiguration Geld bekommst (in welcher Währung auch immer), dann lass es sein und konfiguriere einen ExchangeServer im Wohnzimmer bis du weißt was du machst. Warum?
Exchange sendet keine Mails an ein Postfach, er sendet Mails an den MX (SMTP-Server) einer Domain, und der SMTP-Server der Domain entscheidet was er mit der Mail macht.
Ein SMTP-Server hat eigentlich nichts mit dem abholen von Mails zu tun. Ihm werden Mails zugestellt. Entweder von den Kunden, die Ihren MX auf dem Server haben oder eben andere SMTP-Server die den auf dem Exchange_Server gehosteten Domains E-Mails zustellen möchten. Es gibt Tools, die im SBS enthalten sind bzw., die man kaufen kann, welche E-Mails von anderen POP-Konten in Exchange Postfächer schieben (Fetchmail unter Linux).

Roland, sei mir bitte nicht böse, aber du weißt nicht was SMTP bzw. POP ist. Eigenlich kein Problem, nur solltest du dann keinen Exchange-Server administrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Linsus1
12.04.2005 um 10:04 Uhr
Also mal danke für die bisherigen Antworten.

Es ist bei uns so, dass der Exchange Server bereits läuft, aber nur die Verteilung der Mails intern übernimmt.
Eine Verbindung ins Internet hat nur das Sekretariat (über einen Proxy Server), welche die E-Mails nach außen weiterleitet. Dies geschieht über ein Postfach, welches bei der Telekom bereits seit langem besteht. Bis vor kurzem hat das alles noch toll funktioniert, aber seit der Installation von OL 2003 spießen sich die Exchange und POP3 Konten auf den einzelnen Arbeitsplätzen.

Von der Geschäftsleitung wird nun gewünscht, dass der Exchange Server, die Mails von diesem bestehenden Postfach holt, und über dieses verschickt, um den Konflikt der beiden E-Mail Konten in OL 2003 so zu umgehen (habe dieses Problem auch schon im Outlook Forum auf dieser Website geschildert).
Das mit dem MX Eintrag ist schön und gut, wird aber von oben strikt abgelehnt, da so der Server auch direkt zugänglich währe, und so auch Zugriffe von außen befürchtet werden (konnte diesen Punkt auch nicht wegdiskutieren).

Wie dem auch sei:

Ich muss jetzt den Exchangeserver wie oben konfigurieren (zum senden über dieses eine Konto).

Dass mit dem EFS ist schon mal gut, aber so wie ich sehe, holt dieser die Mails nur von dem Postfach ab ... Gibt es sowas auch, um mails an dieses Postfach zu senden?

mfG

Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Wurzelsepp
21.04.2005 um 14:52 Uhr
Hallo Roland

Ich glaube GFI MailEssentials ist das was du suchst.
Holt die Mails von einem ISP ab und leitet sie an deine Exchange Postfächer weiter ...

http://www.gfi.com/mes/

Ist wirklich ein gutes Tool, nur kostet ein bisschen was (für 50 Mailboxen ca 700 ?)
Aber das ist dann auch alles dabei, Spamfilter, Blacklist, Whitelist, Newsletter ....

Gruß
Wurzelsepp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Eigener Exchange Server möglich ? In der Cloud ? (4)

Frage von power-user zum Thema Cloud-Dienste ...

Exchange Server
Update on Windows Server 2016 and Exchange Server 2016

Link von Dani zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...