Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konfiguration Netgear SRX5308

Mitglied: seku73

seku73 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.03.2014 um 08:49 Uhr, 1771 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab ein riesiges Problem: Ich habe einen Netgear SRX5308 VPN Router aber keine Ahnung wie ich alles Einstelle. Dieses Thema ist für mich Neuland. Bitte helft mir. Es ist dringend.Danke
Mitglied: MrNetman
05.03.2014 um 09:19 Uhr
Sorry secu,

(kommt von Security?)

beginne mit rtfm

üblicherweise nimmt man sich das Handbuch zur Brust.
Dann überlegt man, was man machen will
und startet mit den Basics,
testet die,
sichert die Konfiguration
und geht weiter.

Und dann überlegt man welche Funktionalität man weiter braucht.

Wenn du es nämlich hier nicht beschreiben kannst, dann kann dir auch sonst wo keiner helfen.

Motto: Ich hab ein tolles Auto bekommen, wie komme ich damit jetzt weiter? Führerschein....
http://www.netgear.de/products/business/VPN-firewalls-appliances/wired- ...
http://support.netgear.de/product/srx5308

Du bist an der Reihe.
Wundere dich nicht, wenn jetzt Kommentare mit der Glaskugel kommen. Aber dort zahlst du im voraus und kannst nicht ahnen, ob dir das Ergebnis gefällt oder ob es gar richtig sein könnte.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: seku73
05.03.2014 um 10:12 Uhr
Sorry, Aber ich meine die Grundeinstellungen wie man anfängt damit der Router überhaupt arbeitet und dann die VPN ausführt, ich habe irgendwo was gelesen mit VPN Wizard aber das Funktioniert ja nur wenn schon mal die wesentlichen Einstellungen gemacht sind.. Ich habe einen Router, der noch keine Installation hat, die PDF von Netgear helfen mir leider nicht weiter. Ich meine eine Anleitung wie man Anfängt. Danke und Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.03.2014 um 10:26 Uhr
Erst einmal muss der Router eine passende LAN-Adresse haben.
Dann musst du wissen, wie du ihn mit deinem Provider verbindest.
Die Installationsanleitung SRX5308_IG_GR_07Jan2013.pdf für die Inbetreibnahme ist nur 450k groß.
Da steht alles drin - fürs Erste. Und es sind nur läppische 6 Seiten.
Und auf der Produktseite ist eine Grafik, die dir gut helfen kann.
b1716d877ad9d4d92e72efc9254b965f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Das erspart dir nicht das Ansehen anderer Manuals.

Browser 192.168.1.1
Wenn dir das nicht reicht, solltes du dir unbedingt fachmännische Hilfe holen.

Erst einmal musst du eine Verbindung haben, bevor du überhaupt über VPN sprichst.
VPN braucht noch ein paar mehr Infos als die Gegenstelle.
Einwahl von, an Gerät/IP
Einwahl mit Client/Router
VPN-Typ - SSH, open-VPN oder....

Gruß Netman
Bitte warten ..
Mitglied: seku73
05.03.2014 um 10:44 Uhr
Danke schon mal. Eine LAN Adresse hat der Router schon mal: 192.168.1.2
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.03.2014 um 11:17 Uhr
Sicher?
die Werkseinstellung lautet 192.168.1.1
so sollte also dein PC so was wie 192.168.1.100 oder 1.2 haben - manuell vergeben.
Umstellen tut man das dann so, dass es später ins eigene aktive Netzwerk passt, also etwa 192.168.12.1 oder 12.254...

aber Schritt für Schritt geht es weiter.
Jetzt erst mal den Provider eintrage um zu sehen, ob er einfachsten Aufgaben genügen kann.
Je nach VPN kannst du auch noch in deinem Netzwerk bleiben, dann musst du aber ganz genau darauf achten, dass die WAN-Adresse ins vorhandene Netzwerk passt und die LAN-Adresse damit anders ist.
Bitte warten ..
Mitglied: seku73
05.03.2014 um 12:41 Uhr
Also die Adresse 192.168.1.2 ist für den Router als '"Fall Back" gedacht wenn der 1.Router mal ausfällt, darum die IP.
Der 1.Router im Netz hat natürlich die 192.168.1.1 !!
Der 2.Router soll auch die VPN Funktion erfüllen.
Die WAN IP die ich vom ISP erhalten habe müsste doch auch von extern per ping erreichbar sein, Oder ?
Danke und Gruß Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.03.2014, aktualisiert um 14:13 Uhr
Da der NetGear so ziemlich das übelste im VPN Bereich ist und eh nur einzig IPsec kann findest du hier ein paar Grundlagen:
http://www.administrator.de/contentid/73117
und auch
http://www.administrator.de/contentid/115798
Dir eine vollständige Netzwerkschulung zu geben die auch die banalen und simple Einrichtung eines billigen Consumer Routers über eine eigentlich selbsterklärenden GUI hier zu geben sprengt die Möglichkeiten eines Forums.
Das ist dir vermutlich selber klar, oder ?
Grundlagen zum Einstellen und wie ein Router arbeitet findest du hier:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
dort werden alle Grundlagen erklärt.
Die NetGear Gurke hat eine Grundkonfiguration mit der sie out of the Box einsatzbereit ist. Wenn du spezifische Anforderungen hast musst du logischerweise strategisch vorgehen:
Grob:
  • IP Adresse LAN Port ermittel und am Router vergeben.
  • Soll der Router DHCP machen ? Ja aktivieren, nein: abschlaten
  • IP Adresse und WAN Protokoll am WAN Port einstellen
  • Internet Zugang testen
  • VPN konfigurieren
Ganz ehrlich: Wenn es schon and diesen simplen Grundschulkenntnissen fehlt, dann lass besser die Finger davon und besorg dir jemand der weiss was er da tut...!
Du bist ja noch nicht einmal in der Lage in deinem Thread oben auch nur grundlegende Beschreibungen zu liefern was Adressierung, Netzdesign und Ziel des Router Einsatze angeht.
Was hast du denn für eine Erwartungshaltung hier von der Forumscommunity... Hellsehen ?? Du merkst selber wie sinnfrei dein Post ist, oder ?
Oder ist das ganze hier wieder ein Trollpost ?
Bitte warten ..
Mitglied: seku73
05.03.2014 um 14:36 Uhr
Danke, ich werde mal die Grundlagen durcharbeiten. Stimmt, eigentlich müsste das ja einfach zu konfigurieren sein. Das es über das Forum keine Netzwerkschulung gibt, verstehe ich schon! Aber Danke für Deine Infos!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Konfiguration Netgear GS108Ev3
gelöst Frage von CurtesNetzwerkgrundlagen15 Kommentare

Hallo,   ich hoffe ihr könnt mir helfen mit meinem neuen Netgear GS108e richtig umzugehen. Ich betreibe ein kleines ...

LAN, WAN, Wireless
Probleme mit SRX5308 WAN-Schnittstelle
gelöst Frage von AxelllLAN, WAN, Wireless34 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht kannst Ihr mir helfen. Wir haben 4 verschiedene Internetleitungen: 2 x Kabel Deutschland 2 x Telekom. ...

Firewall

SRX5308 - Firewall - L2TP und IPSec Probleme

Frage von Dirk7007Firewall6 Kommentare

Hallo ich versuche seit einiger Zeit auf unserem Netgear ProSafe SRX5308 VPNs ein zu richten. Nunja sagen wir mal ...

LAN, WAN, Wireless

AP mit zwei VLANs - Verständnisfrage und notwendige Switch-Konfiguration (NetGear GS10xE)

gelöst Frage von cantorLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Ich möchte mein Mini-"Netzwerk" daheim um einen VLAN-fähigen Accesspoint erweitern um damit parallel zwei WLANs ("Heimnetz" meiner pfSense sowie ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 48 MinutenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 4 StundenCPU, RAM, Mainboards3 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 18 StundenRouter & Routing3 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...