Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konfiguration VoIP auf Fritz!Box hinter Dual WAN Router

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Max-1968

Max-1968 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2010 um 14:23 Uhr, 9370 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

folgende Ausgangssituation:
- 1und1 DSL Anschluss mit fritz!box 7270 und 1und1 VoIP, fertig konfiguriert, alles läuft
- o2 DSL Anschluss mit fritz!box 7270und o2 VoIP, fertig konfiguriert, alles läuft

Ich wollte nun die beiden DSL Anschlüsse mittels Load Balancing nutzen und habe mir dazu einen gebrauchten Netgear FVS124G Dual WAN Router sowie zwei Congstar Speedport ADSL2+ Modems gekauft.

Eingerichtet habe ich das dann wie folgt:

- Modems jeweils an die TAE Dose, von dort in die WAN Anschlüsse des FVW124G
- Im FVS124G die PPPoE Zugangsdaten der beiden Anschlüsse eingetragen, Loadbalancing eingeschaltet
- FVS124G als DHCP Server konfiguriert
- Für die beiden Fritzen feste IP vergeben, dort DHCP deaktiviert und Internet über LAN1 aktiviert
- Services SIP (Port 5060-5079) und RTP (Port 30000-3000019) definiert
- Diese beiden Services "incoming" auf die (feste) IP der "ehemaligen" 1&1 fritz weiter geleitet
- "Outgoing" ist ohnehin alles frei gegeben, also nichts geändert
- Sowohl SIP und RTP an "WAN1" gebunden (mein 1&1 DSL)

Internet an sich funktioniert wunderbar, der doppelte Durchsatz wird zB beim jDownloader von allen angemeldeten Clients erzielt. Die Internettelefonie (ich probiere nur 1&1 von der "ehemaligen" 1&1 fritz bzw deren integrierter DECT) allerdings nur sehr sporadisch. Natürlich haben Frau und Kinder die Wahrnehmung "geht gar nicht", während es meines erachtens ab und an funktioniert, ab und an nicht. Sowohl eingehend als auch ausgehend mit unterschiedlichen Nummern, ich habe bisher kein vernünftiges Muster identifizieren können.

Fragen:
- Wie kann ich die Ursache eingrenzen ?
- Hat jemand eine ähnliche Konfiguration, evtl auch mit einem anderen Dual WAN Router funktionierend ?

Ziel:
Wenn irgend möglich möchte ich natürlich auch die o2 VoIP Nummern weiterhin nutzen, und zwar sowohl 1&1 als auch o2 von beiden fritzen. Von diesem Idealbild habe ich mich allerdings praktisch schon verabschiedet. Oder geht das vielleicht doch ?

Vielen Dank für eure Hilfe,
Max-1968
Mitglied: aqui
30.12.2010 um 15:14 Uhr
Generell ist NetGear keine gute Wahl für solche Anforderungen, da gibt es andere die das besser können wie Lancom, Draytek 2910 usw. oder das Kind ist ja nun mal schon in den Brunnen gefallen...
Du machst vermutlich 2 Denkfehler:
1.) ...der doppelte Durchsatz wird zB beim jDownloader von allen angemeldeten Clients erzielt. Das ist Unsinn, denn diese Consumer Load Balancer Router machen lediglich ein Session basierendes Load Balancing auf Basis der einzelnen TCP Sessions. Du wirst also niemals die doppelte Bandbreite bekommen sondern die einzelnen Sessions verteilen sich auf deine DSL Links.
So entsteht bei Laien oft der Eindruck man hätte doppelte Bandbreite was natürlich nicht der Fall ist. Es ist lediglich eine Verteilung auf die 2 Links und damit eine bessere Nutzung der Auslastung mit Failover.
Für einen wirklich Paket basierende Lastverteilung müsste der Router (und auch der Provider) MPPPoE supporten was NetGear Produkte aber nicht können !
2.) Bei VoIP kann dieses Load Balancing fatal sein da oft mehrere Sessions aufgebaut werden (SIP und RTP). Passiert das bei einem Client bricht die VoIP Session ab.
Du musst also mit Access Listen im LB Router sicherstellen das die IP Adressen der VoIP Endgeräte immer nur fest einen WAN Link fest nutzen für VoIP. D.h. VoIP muss so ausgenommen werden vom Link Loadbalancing und darf nur einzig im Failover Fall umschalten auf den anderen Link aber kein LB machen !
Die o.a. Router Modelle supporten das problemlos vermutlich der NG auch mit der richtigen ACL Konfig !!
VoIP Sessions dürfen nur auf den WAN Port gehen der auch das SIP Port Forwarding macht !
3.) SIP und RTP nutzen dynmaische Ports nach Sessionaufbau. Du musst sicherstellen das dein SIP Provider STUN supportet. Andernfalls kannst du die NAT Firewall im NG nicht überwinden für Voice Traffic. Port Forwarding nützt in der Regel nix.
Wenn du diese Punkte beachtest sollte es sauber klappen !
Bitte warten ..
Mitglied: Max-1968
30.12.2010 um 16:30 Uhr
Hi aqui,

Vielen Dank.

1) ist mir durchaus klar, aber ok. Jdownloader macht ja zb mehrere sessions.
2) sollte meines Erachtens mit der Bindung von SIP/RTP an WAN1 erledigt sein, aber ich vermute genau das funktioniert nicht. Wie konnte ich das testen ?
3) soweit ich weiss unterstützt 1&1 stun, bei o2 bin ich mir nicht sicher. Aber zunächst probiere ich ja ohnehin nur mit 1und1.

Wenn das sicher mit dem draytek geht bin ich auch bereit den router nochmal zu tauschen. Hat jemand eine solche konfig mit dem draytek am laufen?

Max-1968
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.01.2011 um 16:20 Uhr
2.) Mit einem Wireshark Sniffer am entsprechenden WAN Port...
Der Draytek kann das problemlos..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Welche pfsense Version für Dual-Wan Router mit APU2C4 installieren (5)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
SIP-Konfiguration in fritz!box hakt

Frage von UNeverNo zum Thema Voice over IP ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Suche einen Dual oder Multi Wan Router (26)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...