Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konflikt zwischen WLAN (Multifunktionsgerät) und LAN (DSL Router)

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Schnils

Schnils (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2011 um 21:57 Uhr, 11607 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,
nachdem ich nun bereits Stunden mit Google und in verschiedenen Foren verbracht habe, brauche ich professionelle Hilfe. Komme einfach nicht weiter, da mir das entsprechende Know-how fehlt...

System:
- Acer Notebook
- Windows Vista 32 bit
- O2 DSL Router, kabelgebunden
- Multifunktionsgerät Epson BX525WD über WLAN (Ad hoc Netzwerk) verbunden, sehr kurze Distanz zum Notebook

Folgende Situation:
Internet funktioniert stets problemlos. Aktuell sind folgende IPs vergeben: Notebook 192.168.1.33 und DSL-Router 192.168.1.1
Auch der Drucker funktioniert ohne Probleme. Aktuelle IPs im WLAN-Ad hoc-Netzwerk: Notebook 169.254.214.245 und Multifunktionsgerät 169.254.55.148

Jetzt zum Problem:
Was nicht funktioniert ist der Status Monitor des Druckers und der Scanner. Anscheinend kommen also Daten vom EPSON nicht zum Notebook durch. Sobald ich die LAN-Verbindung beende (das Kabel ziehe), funktioniert alles ohne Probleme.
Bei Prüfung der Netzwerkverbindung über den Drucker werden keine Netzwerk-Probleme angegeben, ich erhalte allerdings folgende Meldung: "Ein Kanalkonflikt des Routers/Access-Point ist gefunden worden. Wenn Sie Probleme mit dem Drucken oder Scannen haben, verbessern Sie die Umgebung Ihres Drahtlosnetzwerks".
Es scheint also irgend einen Konflikt zwischen den beiden "Netzwerken" zu geben, den ich mir nicht erklären kann.

Habe es schon mit der Vergabe statischer IPs versucht, mit Neuinstallation etc. Ist natürlich ziemlich ätzend, wenn ich bei jedem Scanvorgang die Internetverbindung kappen muss...
Leider habe keine Ahnung von Netzwerken und bin ich zu sehr Laie, um das Problem selber lösen zu können. Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schon jetzt!
Mitglied: aqui
07.01.2011 um 22:11 Uhr
Ein WLAN Endgerät im Ad hoc Modus (Drucker) kann niemals auf einen Access Point zugreifen der immer im sog Infrastructure Modus rennt. Das ist technisch unmöglich.
Im Ad Hoc Modus lässt sich nur eine Punkt zu Punkt verbindung im WLAN aufbauen. Ein Betrieb mit einem AP ist dann nicht mehr möglich !
Du musst, wie immer bei Druckern, zwingend den Drucker im WLAN Setup vom Ad Hoc in den Infrastruktur Modus umschalten und dann dein WLAN Passwort und Verschlüsselung eingeben. Erst dann kann der Drucker sich drahtlos mit dem O2 Router verbinden.
Soll der Drucker nur per Kabel betrieben werden (das wird aus deinen Thread leider nicht klar.. ) dann musst du dazu zwingend das WLAN im Drucker über das Setup deaktivieren...
Nur so wird ein Schuh draus...
Bitte warten ..
Mitglied: Schnils
07.01.2011 um 22:51 Uhr
Muss mich nochmal präzisieren:
Der Drucker soll über WLAN, betrieben werden, die Internetverbindung kabelgebunden. Der DSL-Router hat gar kein WLAN.
Die beiden Netzwerke (WLAN Ad-hoc zum Drucker und LAN zum Router) sollen völlig unabhängig voneinander betrieben werden. Deshalb kann ich mir ja nicht erklären, warum die sich gegenseitig stören - und zwar anscheinend nur bei eingehendem Signal vom Drucker zum Notebook.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
08.01.2011 um 00:37 Uhr
Hallo

Sauberste Lösung: AccessPoint kaufen, konfigurieren (gleiches Subnetz wie dein Router), an den Router hängen, Multifunktionsgerät per WLAN mit dem AccessPoint verbinden (wie oben erwähnt: Stichwort "Infrastrukturmodus"), Notebook per WLAN verbinden. Dann kannst du dir auch die Kabelverbindung vom Router zum Notebook sparen und kannst mit deinem Notebook auch im Bett, auf dem Sofa, auf der Terasse und sogar auf dem Klo surfen und du kannst von dort auch auch gleich drucken. Ein günstiger TP-Link AccessPoint kostet in der Schweiz 80 Fr., was in Deutschenlanden so um die 60 Euronen sein dürfte (ausser der Euro fällt noch mehr und ihr dürft noch mehr Schulden von Griechenland übernehmen )

Die Einrichtung ist kinderleicht, steht alles in der Anleitung. Ist eine Arbeit von maximal einer halben Stunde, dann funktioniert das.

Gruss TuXHunT3R

PS:
Schreib dir während der Konfiguration des AccessPoints folgende Informationen auf und bewahr Sie in Papierform irgendwo auf, wo du sie wieder findest:

- IP-Adresse des AccessPoints (inklusive Subnetzmaske)
- Benutzername und Passwort für das Webinterface (Zugriff auf die Konfigurationsoberfläche)
- SSID (Name des WLANs) und WPA-Key (Schlüsselwort für das Herstellen einer WLAN-Verbindung)

PPS:
Schalt auf dem AccessPoint den DHCP-Server aus. Du hast in deinem Netz mit grosser Wahrscheinlichkeit bereits einen DHCP-Server, und der hockt im Router.

EDIT:

Wenn Sie Probleme mit dem Drucken oder Scannen haben, verbessern Sie die Umgebung Ihres Drahtlosnetzwerks".
Auch nicht schlecht....*grins*
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
08.01.2011 um 07:32 Uhr
Hallo,

dein Drucker liegt in einem anderen Netz und dein Laptop schickt alle Anfragen an dieses Netz in Richtung seines Default Gateways, also in Richtung 192.168.1.1.
Du kannst deinen Drucker also garnicht erreichen.
Du musst deinem Laptop erst bei bringen wo dein Drucker zu erreichen ist.
Mit dem Befehl <route add 169.254.21.245 mask 255.255.0.0 169.254.55.148 p> sollte das dann klappen.
Allerdings würde ich dur dringend raten mit statischen IP Adressen zu arbeiten.
Der IP Bereich 169.254.x.x hat ist für sowas eher ungünstig.
Gib dem Drucker die IP Adresse 10.1.1.1 und deinem WLAN Karte die Adresse 10.1.1.2 jeweils mit der Maske 10.1.1.0 mit der Maske 255.255.255. 248, dann ist das auch sauber.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.01.2011 um 15:56 Uhr
Sinnvoll wäre erstmal zu klären ob der O2 DSL Router ein WLAN Router ist ?!
Wenn ja dann den Drucker im Setup auf WLAN Infrastructure umstellen und gut ist !
Ist der O2 Router kein WLAN Router dann macht es Sinn einen preiswerten Accesspoint zu kaufen und Drucker und Laptop über den Accesspoint zu betreiben.
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk/TP-LINK/TL-WA701ND/144569 ...
Letztlich ist das für einen Laien einfacher zu realisieren und erspart einen die Frickelei mit der Ad Hoc Lösung.
Abgesehen davon kann dann jeder Teilnehmer im Netz den Drucker erreichen und nutzen !
.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
08.01.2011 um 16:18 Uhr
Hi !

Zitat von TuXHunt3R:
Ein günstiger TP-Link AccessPoint kostet in der Schweiz 80 Fr., was in Deutschenlanden so um die 60 Euronen sein dürfte

60 Euro? Ein einfacher 11g AP z.B. der WA-501G von TP-Link liegt ca. 20 Euro (Strassenpreis) und der reicht im Falle des TO völlig aus, 11n ist doch eh nur Marketing....

@TO
Kauf dir so einen günstigen AP und gut ist! So eine Bastelei wie Du sie da machst und auch noch an einem Notebook, macht dich doch nur total unflexibel! Willst Du einmal das Notebook bei einem Bekannten ins WLAN hängen, kannst Du wieder herumbasteln....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Schnils
08.01.2011 um 21:49 Uhr
Vielen Dank für eure Antworten. Accesspoint kaufen hört sich gut an, wenn die Dinger so günstig sind...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.01.2011 um 22:08 Uhr
Ja, das ist die beste Lösung. Du kannst auch einen Router als Accesspoint "missbrauchen". Router sind noch billiger komischerweise...
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk/TP-LINK/TL-WR340G/144579/ ...
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk/Technaxx/Router-150_Wifi- ...
usw.
...und hier steht wie du ihn als Accesspoint anschliesst:
http://www.administrator.de/Kopplung_von_2_Routern_am_DSL_Port.html#toc ...

Wenns das denn war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN zu LAN Switch oder Bridge (4)

Frage von Stefan3110 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...