Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konica Minolta 2490MF aus Windows-Domäne für MacOS X 10.4 freigeben?

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: Spitzending

Spitzending (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2008, aktualisiert 16:54 Uhr, 5802 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich stecke das hier mal bei MacOS rein, obwohl das Windows an sich genauso betrifft. Unser Drucker, Scanner, Fax ... namens Konica Minolta 2490MF hängt am Windows-Server. Alle Rechner drucken über das Netzwerk darauf. JEtzt kommt ein Mac hinzu (Intel) mit OS 10.4, und der kann dort nicht drucken, weil es bei Konica keinen Druckertreiber dazu gibt und das ein GDI-Drucker gibt. Der kann also kein Postscript. Gibt es trotzdem irgendeine Chance, dem MAc diesen Drucker über das Netzwerk verfügbar zu machen? Über irgendwas in Linux gestricktes vielleicht? Sowas kann der Mac doch meistens ausführen. DAs ist der einziger Farbdrucker bei uns, und nur der GRafiker macht mit dem MAc rum. Auzsgerechnet der kann nun keine Farbausdrucke machen, das ist sehr ärgerlich.
Mitglied: Jochem
07.08.2008 um 16:15 Uhr
Moin,
welchen Farblaserdrucker unterstützt den das OS 10.4 vom MAC? Evtl. "paßt" ja ein Modell eines anderen Herstellers, denn meist werden die Druck-Engines nur von ein oder zwei Herstellern produziert und dann entsprechend "umgelabelt".

Oder die Kiste halt per USB an einen Print-Server mit USB-Anschluß hängen.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Spitzending
07.08.2008 um 16:26 Uhr
Das MacOS unterstützt wohl die meisten PS-Drucker von HP und so. Ich weiß nicht, ob irgendeiner von denen so ähnlich ist wie der Minolta. DAs wird mir auch gerade Minolta nicht sagen, denn die wollen ja nicht, daß0 man andere Treiber benutzt.
Per USB anschließen geht niocht, weil der Drucker im Serverraum steht und der Grafiker da mit Sicherheit nicht sitzen will. Da ist kein Arbeitsplatz eingerichtet (nur zum Ausdrucke abholen) und viel zu laut.
Es gibt doch solche MAcOS-irgendwas-Treiber für Windows Server. Muß das damit nicht irgendwie gehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
07.08.2008 um 16:54 Uhr
Moin,
PS ist (innerhalb einer Version oder eines Levels) genormt, also ein PS-Audruck, den ein Drucker von HP "versteht", "versteht" auch ein Drucker von Minolta und umgekehrt. Wie schon gesagt, sind die Druck-Engines fast alle von einem Hersteller, unabhängig davon, was da für eine Bezeichnung draufsteht. Also nimm ein PS-Modell von HP und installiere das als Druckertreiber für den Mac. Dann probier aus, ob der Ausdruck vom Mac am Minolta ankommt. Wenns nicht hinhaut, Drucker aus und wieder einschalten und den nächsten Druckertreiber probieren.
Ich tippe mal, die "MacOS-irgendwas-Treiber" machen nichts anderes.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst CentOS 7 als Datengrab in Windows-Domäne (SBS2011) geht auf einmal nicht mehr (12)

Frage von sirhc4022 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows Server
gelöst Neue Windows Domäne - Namensgebung (6)

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Windows Server
Windows-Domäne und CloudFlare für Webseite (7)

Frage von d4shoerncheN zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (15)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...