Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wegen einer Kontenbeschränkung dürfen Sie sich...

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: pemoe

pemoe (Level 1) - Jetzt verbinden

08.03.2005, aktualisiert 07.05.2007, 37815 Aufrufe, 11 Kommentare

nicht anmelden...

Ich hab beim Hochfahren meines Rechners immernoch das Problem, daß meine Win XP Home Edition sich immer mit dem Benutzernamen "Administrator" anmelden will. Dann kommt die Fehlermeldung:
"Wegen einer Kontenbeschränkung dürfen Sie sich nicht anmelden"
Ich gebe dann meinen eigentlichen Benutzernamen ein und kann micht problemlos anmelden, dies ist nur extrem nervig!

Ich hab schon versucht meinen Benutzernamen zu löschen und neu anzulegen, ohne Erfolgt. Hat jemand einen weiteren Vorschlag?

Danke
PeMoe
Mitglied: 2P
08.03.2005 um 09:45 Uhr
Hi!

Du könntest versuchen, dass Problem über "Tweak UI" zu lösen.
Das ist ein kleines Tool von MS mit dem man so einige Einstellungen am BS ändern kann.
Unter anderem gibt es da einen Punkt "Logon" >>> "Autologon".
Dort kannst du einen Benutzernamen und das dazugehörige Kennwort eintragen.
Dann sollte dein Windows beim nächsten Start, automatisch den eingetragenen Benutzer anmelden.
Um die "Autologon - Funktion" einstellen zu können musst du übrigens mit Admin-Rechten angemeldet sein.


Hier der Link:
http://www.zdnet.de/downloads/prg/b/3/de0EB3-wc.html

bis dann ...
Bitte warten ..
Mitglied: Angelkiller
08.03.2005 um 10:57 Uhr
So wie sich das anhört hast du eine automatische Anmeldung bei deinem System die standardmäßig den Admin anmelden will . Da der Account normalerweise deaktiviert ist wenn man ihn nicht expliziet aktiviert , bekommst du eine Fehlermeldung .

generell ist zu empfehlen die automatische Anmeldung zu deaktivieren . Dein Benutzernamen ist vemrutkich korrekt eingerichtet , schau dennoch mal anch in welche Benutzergruppe er liegt und ob er nicht noch in einer 2 exestiert , sodass es zu Konflikten bei den Berechtigungen kommt . Sollten noch Probleme sein melde dich einfach hier .

Gruß
Timo
Bitte warten ..
Mitglied: mirzem
07.05.2007 um 17:04 Uhr
Soll ein Benutzer Ihres Windows XP automatisch beim Start angemeldet werden? Dann nutzen Sie den Registry-Schlüssel AutoAdminLogon:

1. Klicken Sie auf Start - Ausführen.

2. Tippen Sie regedit ein und drücken Sie die [Return]-Taste.

3. Klicken Sie sich durch bis zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon

4. Klicken Sie im rechten Fensterbereich doppelt auf den Eintrag DefaultUserName und geben Sie den Benutzernamen ein, mit dem Sie künftig angemeldet werden wollen.

5. Falls der Eintrag DefaultPassword nicht vorhanden ist, klicken Sie auf Bearbeiten - Neu - Zeichenfolge und geben DefaultPassword ein.


6. Klicken Sie doppelt auf DefaultPassword und geben Sie das Kennwort ein, das zu dem in Schritt 4 eingegebenen Benutzernamen gehört.

7. Setzen Sie danach den Wert AutoAdminLogon auf 1. Falls dieser Schlüssel nicht vorhanden ist, erstellen Sie ihn.

8. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.


Liebe Grüße
Mirko
Bitte warten ..
Mitglied: Alcala
02.02.2009 um 20:01 Uhr
Hallo Mirko, hallo Timo,
ich habe exakt das gleiche Problem. Nach Neuinst. von XP Home kommt besagte Meldung. Ein Einloggen ist nur im abgesicherten Modus möglich. Die Änderungen unter regedit und mit Tweak UI habe ich bereits probiert. Leider erfolglos. Ich bin unsicher, welches der richtige User Name ist. In der Regedit ist unter: AltDefaultDomaineName als Wert JÜRGEN, unter: AltDefaultUserName als Wert Administrator gesetzt.
Unter: Default DomaineName ist als Wert JÜRGEN und als Default UserName ist als Wert Jürgen gesetzt. AutoAdminLogon Wert ist 1. Ist da etwas offensichtlich falsch?? Ein Password habe ich nicht gesetzt. Auch mit Tweak UI habe ich keinen Erfolg gehabt. Ich bin am verzweifeln und für einen Tipp sehr dankbar.
Vielen Dank Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: mirzem
02.02.2009 um 23:10 Uhr
HAllo Jürgen der DomainName und der AltDomainName werden sofern Dein Rechner nicht in einer Domäne ist Dein Rechnername sein. Dein DefaultUsername und dein AltDefaultUsername sind bzw solten dein Username sein, kannst du mir sagen wie Dein Username heist?
Nimm den ALtDEfaultUsername mal komplett raus.
Falls Dein User sich komplett ohne Passworteingabe anmdeln soll musst du auch einen Schlüssel setzen für das Passwort. Dieses würde ich dir allerdings nicht empfehlen sondern einfach das AutoAdminLogon auf 0 setzen und dich dann mit Username und Passwort anmelden.
Falls du es anders haben mochtest, melde Dich nochmal bei mir und ich werde dir genau sagen was du noch machen kannst.
Mit Grüßen
Mirko
Bitte warten ..
Mitglied: Alcala
03.02.2009 um 12:17 Uhr
Hallo Mirko,
vielen Dank für die Hilfe. Bevorzugen würde ich, wenn der Rechner hochfährt, ohne dass ich einen Namen oder Password eingeben muss. Ein Password habe ich nicht vergeben, kann ich aber, falls das vorteilhaft ist, tun:
Als Rechnernamen habe ich bei der Installation Jürgen eingegeben. Einer Domain gehört der Rechner nicht an. Kann es sein, dass der Rechnername dann automatisch der AltDefaultDomainName wird? Der AltDefaultUserName "Administrator" war auch automatisch nach der Installation gesetzt. Es wurde zwar nach einem Password gefragt aber mit der Enter Taste gelangte man in das abgesicherte MS Menue. Den DefaultDomainName "Jürgen" und den DefaultUserName "Jürgen" habe ich unter regedit eingesetzt. Kann es sein, dass es ein Problem gibt, wenn User und Domain Name gleich sind?
Jetzt habe ich es probiert mit der Rausnahme des AltDefaultDomainName löschen und AutoAdminLogon auf 0 setzen. Er läßt mich nicht rein. Wie gehabt, nur als Administrator und nur im abgesicherten Modus! Nach der Neuanmeldung ist in der Registry wieder der AltDefaultUserName eingetragen, obwohl ich ihn zuvor gelöscht hatte. Was mache ich falsch?
Viele Grüße
Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: mirzem
03.02.2009 um 22:59 Uhr
Hallo Jürgen,
damit der Rechner sich automatisch anmeldet muss der DefaultUsername sowie das DefaultPassword in der Registry eingetragen sein. Das Passwort steht da dann im Klartext, was nicht so wirklich optimal ist. Sollten sie das dennoch so haben wollen schicken sie mir bitte folgende Daten ihres Systems, und ich baue Ihnen einen Registry Key der sich automatisch einträgt.
Ich brauche dafür Ihren Usernamen der auch schon einen Account hat und das Passwort was sie da gerne eingetragen haben wollen.
Sollte sie noch keinen User angelegt haben vefügt ihr System wohl nur über den Admin Account. das heisst sie sollten versuchen wenn die Anmeldemaske kommt wo man auf den User klicken kann 2! mal STRG ALT ENTF drücken dann sollten sie die Eingabefelder Username und Passwort sehen, Versuchen sie da mal mit Username Administrator und das Passwort "leer" lassen.
War das deine Recovery CD mit der sie installiert haben oder eine ganz normale Windows XP Home Edition CD?

Vielleicht sollten sie mir ihre Email Adresse schicken damit wir direkt Kontakt aufnehmen können.

Lieben Gruß mirzem
Bitte warten ..
Mitglied: Alcala
04.02.2009 um 14:50 Uhr
Hallo Mirzem
Die Installation erfolgte über eine normale Win XP Home Edition CD. Ich habe keinen User eingerichtet, weil ich glaubte, der Rechnername ist dann auch mein User Name. Ein Password wollte ich nicht vergeben, weil nichts schützenswertes auf dem Rechner sein wird. Bei der Einrichtung hatte ich dem Rechner den Namen Jürgen gegeben. Bei der Anmeldung sehe ich die Maske mit Usernamen und Password, allerdings im Normalmode komme ich nicht rein sondern nur im abgesicherten Modus mit Administrator. Ich habe die Winlogon Registry in eine Datei kopiert, die ich an eine Mail anhängen kann. Würde das helfen?? Meine Mail Adresse ist jaretz@online.de.
Herzlichen Dank für die Hilfe und viele liebe Grüße Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: mirzem
04.02.2009 um 23:15 Uhr
Hallo Jürgen
Gehen sie bitte in den abgesicherteren Modus als Administrator und geben sie unter Start ausführen cmd ein. Nun erscheint ein schwarzes Kommadozeilenfenster. Dort kopieren sie diese beiden Zeilen nacheinander rein.
net user /ADD juergen1 Kennwort:egal /Active:yes /EXPIRES:NEVER
net localgroup "administratoren" /ADD juergen1

Damit legen sie einen neuen User an der Administratorenrechte hat.
Er hat den Namen Juergen1 und das Passwort egal.
Schicken sie mir nun ihre RegDatei und ich baue ihnen einen KEy damit der User sich automatisch anmeldet.
Lieben Gruß Mirzem
Bitte warten ..
Mitglied: Alcala
04.02.2009 um 23:58 Uhr
Hallo Mirzem,
ich habe die Eingaben vorgenommen, aber dabei einen Doppelpunkt übersehen. Danach das Ganze nochmals komplett eingegeben. Leider komme ich immer noch nicht rein. Wie und wo kann ich im dos die falsche Eingabe löschen oder wird das mit dem neuen Key automatisch behoben?
Vielen Dank und viele Grüße
Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: mirzem
05.02.2009 um 09:14 Uhr
Hallo Jürgen,
sollte der Rechner im schwarzen Fester gesagt haben Befehle erfolgreich ausgeführt haben sie damit den User angelegt.
Ich schicke ihnen nun die Regdatei. ich habe sie gezipped da Outlook solche Anhänge sonst sperrt.
Liebe Grüße
Mirko
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Verschlüsselung: Mit Veracrypt lässt sich nur eine Partition verschlüsseln (1)

Frage von NCCTech zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 lässt sich nicht Updaten (9)

Frage von onkel87 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...