Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kontrollabfragen für Auswahllisten mit PHP

Frage Entwicklung PHP

Mitglied: LuckyLuke

LuckyLuke (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2008, aktualisiert 05.08.2008, 3766 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe PHP'ler,

bin seit einiger Zeit am PHP-Programmieren. Es handelt sich hierbei um eine verwaltungsdatenbank, die Parameter verwalten soll.
Per Auswahllisten (DropDown) werden die einzelnen Produkte ausgewählt und aus der Datenbank wiedergegeben.

Im letzten Step, binde ich Kontrollabfragen ein. Eine davon soll sein, dass wenn für eine Auswahlliste keine Werte vorhanden sind, diese Auswahlliste auch nicht angezeigt werden soll.

Habe zwar mit if ... else-Anweisungen versucht eine Abfrage zu erstellen, es scheint jedoch nicht so einfach zu sein, wie ich es mir vorstelle.

Anbei mal ein Auszug aus einem meiner Skripte, die sehr ähnlich aufgebaut sind:

01.
$grp=mysql_db_query("edv_produktdatenbank",  
02.
					"SELECT PRDGRP.prdgrp, PRDGRP.prdgrp_id FROM edv_produktgruppe PRDGRP ORDER BY PRDGRP.prdgrp ASC"); 
03.
								 
04.
while($row_grp=mysql_fetch_array($grp,MYSQL_NUM))  
05.
06.
    $prdgrp[]=$row_grp[0]; 
07.
	$prdgrpid[]=$row_grp[1]; 
08.
 
09.
	 
10.
	if(isset($_GET['produkt_grp']) && $_GET['produkt_grp']==$row_grp[0]) 
11.
12.
		$zeige_produkt_grp=$row_grp
13.
14.
15.
 
16.
 
17.
echo
18.
<form name="produktwahl" method="get" action="'.$_SERVER['PHP_SELF'].'"
19.
<select name="produkt_grp" onchange="document.produktwahl.submit()"
20.
<option value="-1">Bitte wählen</option><option value="-1"></option>'; 
21.
for($i=0;$i<count($prdgrp);$i++) 
22.
23.
	if(isset($_GET['produkt_grp']) && $_GET['produkt_grp']==$prdgrp[$i]) 
24.
25.
		echo '<option value="'.$prdgrp[$i].'" selected>'.$prdgrp[$i].'</option>'; 
26.
27.
	else 
28.
29.
		echo '<option value="'.$prdgrp[$i].'">'.$prdgrp[$i].'</option>'; 
30.
31.
32.
echo '</select>'; 
33.
 
34.
 
35.
// ***** 2tes DDM ******************************************* \\ 
36.
 
37.
if(isset($zeige_produkt_grp)) 
38.
39.
	$fam=mysql_db_query("edv_produktdatenbank",  
40.
						"SELECT PRDGRP.prdgrp, PRDFAM.prdfamilie, PRDFAM.prdfam_id FROM edv_produktgruppe PRDGRP, edv_produktfamilie PRDFAM 
41.
							WHERE PRDFAM.prdgrp_id = PRDGRP.prdgrp_id 
42.
								ORDER BY PRDFAM.prdfamilie ASC"); 
43.
									 
44.
	while($row_fam=mysql_fetch_array($fam,MYSQL_NUM))  
45.
46.
		$prdgrp_fam[]=$row_fam[0]; 
47.
		$prdfam_fam[]=$row_fam[1]; 
48.
		$prdfamid_fam[]=$row_fam[2]; 
49.
 
50.
 
51.
		if(isset($_GET['produkt_fam']) && $_GET['produkt_fam']==$row_fam[1]) 
52.
53.
			$zeige_produkt_fam=$row_fam
54.
55.
56.
 
57.
 
58.
	echo
59.
	<select name="produkt_fam" onchange="document.produktwahl.submit()"
60.
	<option value="-1">Bitte wählen</option><option value="-1"></option>'; 
61.
	for($i=0;$i<count($prdfam_fam);$i++) 
62.
63.
		if($zeige_produkt_grp[0]==$prdgrp_fam[$i]) 
64.
65.
			if(isset($_GET['produkt_fam']) && $_GET['produkt_fam']==$prdfam_fam[$i]) 
66.
67.
				echo '<option value="'.$prdfam_fam[$i].'" selected>'.$prdfam_fam[$i].'</option>'; 
68.
			}			 
69.
	 
70.
			else 
71.
72.
				echo '<option value="'.$prdfam_fam[$i].'">'.$prdfam_fam[$i].'</option>'; 
73.
74.
75.
76.
	echo '</select>'; 
77.
78.
 
79.
 
80.
// ***** 3tes DDM ******************************************* \\ 
81.
 
82.
if(isset($zeige_produkt_fam)) 
83.
84.
	$kind=mysql_db_query("edv_produktdatenbank",  
85.
						 "SELECT PRDGRP.prdgrp, PRDFAM.prdfamilie, PRDKIND.prdkind, PRDKIND.prdkind_id 
86.
							FROM edv_produktgruppe PRDGRP, edv_produktfamilie PRDFAM, edv_produktkind PRDKIND 
87.
								WHERE PRDFAM.prdgrp_id = PRDGRP.prdgrp_id 
88.
								  AND PRDFAM.prdfam_id = PRDKIND.prdfam_id 
89.
	 								GROUP BY PRDKIND.prdkind ASC"); 
90.
 
91.
	while($row_kind=mysql_fetch_array($kind,MYSQL_NUM))  
92.
93.
		$prdgrp_kind[]=$row_kind[0]; 
94.
		$prdfam_kind[]=$row_kind[1]; 
95.
		$prdkind_kind[]=$row_kind[2]; 
96.
		$prdkind_id[]=$row_kind[3]; 
97.
		 
98.
 
99.
		if(isset($_GET['produkt_kind']) && $_GET['produkt_kind']==$row_kind[2]) 
100.
101.
			$zeige_produkt_kind=$row_kind
102.
103.
104.
 
105.
 
106.
		echo
107.
		<select name="produkt_kind" onchange="document.produktwahl.submit()"
108.
		<option value="-1">Bitte wählen</option><option value="-1"></option>'; 
109.
		$test=1; 
110.
		 
111.
		for($i=0;$i<count($prdkind_kind);$i++) 
112.
113.
			if($zeige_produkt_grp[0]==$prdgrp_kind[$i]) 
114.
115.
				if($zeige_produkt_fam[1]==$prdfam_kind[$i]) 
116.
117.
					if(isset($_GET['produkt_kind']) && $_GET['produkt_kind']==$prdkind_kind[$i]) 
118.
119.
						if($test!=$prdkind_kind[$i]) 
120.
121.
							echo '<option value="'.$prdkind_kind[$i].'" selected>'.$prdkind_kind[$i].'</option>'; 
122.
123.
124.
					else 
125.
126.
						if($test!=$prdkind_kind[$i]) 
127.
128.
							echo '<option value="'.$prdkind_kind[$i].'">'.$prdkind_kind[$i].'</option>'; 
129.
130.
131.
132.
133.
		$test=$prdkind_kind[$i]; 
134.
135.
		echo '</select></form>'; 
136.
}
Ist zum Beispiel kein Produktkind aus der ausgewählten Produktfamilie vorhanden, so soll auch kein Auswahlfeld geöffent werden.

Wie lässt sich eine simple Abfrage einbinden, die dies Problem löst?


Gruß, Lucky.
Mitglied: bytecounter
29.07.2008 um 12:17 Uhr
Hallo,

das geht ganz einfach mit IF. Allerdings sind kommentierte Quelltexte oder Datenbankstrukturen nicht verkehrt, wenn sich Dritte in einen Code einlesen sollen.

Wenn ich das nun richtig verstanden habe, holst Du Dir hier das/die Produktkind(er):
01.
	$kind=mysql_db_query("edv_produktdatenbank",  
02.
						 "SELECT PRDGRP.prdgrp, PRDFAM.prdfamilie, PRDKIND.prdkind, PRDKIND.prdkind_id 
03.
							FROM edv_produktgruppe PRDGRP, edv_produktfamilie PRDFAM, edv_produktkind PRDKIND 
04.
								WHERE PRDFAM.prdgrp_id = PRDGRP.prdgrp_id 
05.
								  AND PRDFAM.prdfam_id = PRDKIND.prdfam_id 
06.
	 								GROUP BY PRDKIND.prdkind ASC");
Dann kannst Du doch direkt danach über die Anzahl der zurückgelieferten Ergebnisse entscheiden, was zu machen ist...
if (Anzahl < 1) Nix anzeigen
elseif (Anzahl < 2) Nur ein Wert anzeigen (kein Dropdown erforderlich)
else Dropdownmenu..

Die Funktion für die Anzahl nennt sich übrigens "mysql_num_rows ()".

vg
Bytecounter
Bitte warten ..
Mitglied: SnowStar
29.07.2008 um 13:53 Uhr
Hab versucht dein Script mal an meine "Schreibweise" anzupassen, kann also nicht ganz garantieren, dass das Query stimmt.
mysql_query() liefert je nachdem, ob Ergebnisse vorhanden, TRUE oder FALSE zurück (wenn ich mich recht erinnere).

Du kannst also checken, ob dein Query erfolgt hatte, sprich es Ergebnisse gibt.
Leider weiss ich nicht, ob ein
01.
if ($fam=mysql_db_query("edv_produktdatenbank",  "...")){ 
02.
 // Hier alle Aktionen 
03.
}
den gleichen Effekt hat.

Etwa so (konnte leider nicht testen ob das query ohne AS funktioniert) würde ich das schreiben:
01.
//** Nummer 3 **// 
02.
if(isset($zeige_produkt_fam)){ 
03.
	$query= ' 
04.
		SELECT 
05.
			PRDGRP.prdgrp, 
06.
			PRDFAM.prdfamilie, 
07.
			PRDKIND.prdkind, 
08.
			PRDKIND.prdkind_id 
09.
		FROM 
10.
			edv_produktgruppe, 
11.
			edv_produktfamilie, 
12.
			edv_produktkind 
13.
		WHERE 
14.
			PRDFAM.prdgrp_id = PRDGRP.prdgrp_id 
15.
		AND 
16.
			PRDFAM.prdfam_id = PRDKIND.prdfam_id 
17.
		GROUP BY 
18.
			PRDKIND.prdkind 
19.
		ASC'; //**** eventuell SELECT  PRDGRP.prdgrp AS varname1 .... 
20.
	$test=1; 
21.
	if ($result = mysql_query($query)){ 
22.
		echo
23.
			<select name="produkt_kind" onchange="document.produktwahl.submit()"
24.
				<option value="-1">Bitte wählen</option> 
25.
				<option value="-1"></option>'; 
26.
		while($row = mysql_fetch_row($result)){ 
27.
			if(isset($_GET['produkt_kind']) && $_GET['produkt_kind']==$row[2]){ 
28.
				$zeige_produkt_kind=$row[2]; 
29.
30.
			if($zeige_produkt_grp==$row[0]){ 
31.
				if($zeige_produkt_fam==$row[1]){ 
32.
					if(isset($_GET['produkt_kind']) && $_GET['produkt_kind']==$row[2]){ 
33.
						if($test!=$row[2]){ 
34.
							echo '<option value="'.$row[2].'" selected>'.$row[2].'</option>'
35.
36.
					} else
37.
						if($test!=$row[2]){ 
38.
							echo '<option value="'.$row[2].'">'.$row[2].'</option>'
39.
40.
41.
42.
43.
			$test=$row[2]; 
44.
45.
		echo '</select></form>'
46.
	} else
47.
		echo 'Keine Daten.'
48.
49.
}
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
05.08.2008 um 22:30 Uhr
@LuckyLuke

Hi,

Im letzten Step, binde ich Kontrollabfragen ein. Eine davon soll sein, dass
wenn für eine Auswahlliste keine Werte vorhanden sind, diese Auswahlliste
auch nicht angezeigt werden soll.

Irgendwie ist diese Logik für mich nicht ganz schlüssig. Wenn ich das richtig verstanden
habe, soll ein User sich über DropDown-Listen von Hersteller über Produkt zu einem
Artikel navigieren können(mal so als Beispiel):

In der ersten Liste sucht man sich also einen Hersteller aus. Dann dürfte es in der
Liste auch nur Hersteller geben, die auch im Datenbestand sind. Wenn der User
dann einen Hersteller auswählt, erscheint eine zweite Liste mit den Produkten
der Hersteller. Hat der User sich für ein Produkt entschieden, so erscheint eine
dritte Auswahlliste, mit den versch. Artikeln.

Und da die DropDown-Listen ja aus Datenbeständen mit Werten gefüllt werden,
kann es eigentlich nicht möglich sein, dass es keine Werte gibt(Ist meine Meinung).

Auch deine Vorgehensweise finde ich ziemlich umständlich. Beispiel 3. DDM:

Du fragst ab, ob eine best. Variable gesetzt ist.
Dann folgt eine Datenabfrage.
Anschließend via while Übertragung der Ergebnisse in ein Array, und wenn dann
irgendwelche GET-Variablen den Array-Werten entsprechen, wiederum das Array
in eine Variable ablegen.
Dann wird die Select-Box ausgegeben und weiter geht’s:
In einer For-Schleife werden wieder etliche Array- und GET-Werte mit if's, else's
und isset abgeglichen, verglichen bis endlich entschieden wird, welcher Wert im
Option der Select-Box ausgegeben wird.

Wenn doch das Formular durch "onchange="document.produktwahl.submit()"> "
abgesendet wird, warum verwendest du nicht einfach den gesendeten Wert
deiner Select-Box schon in der Abfrage, z.B.:

select . . . from . . . where Spalte=$_GET['Parameter']

Das Ergebnis klopfst du mit mysql_num_rows($result) ab.
Und wenn die Funktion einen Wert > 0 zurückgibt, erstellst du deine
Select-Box, ansonsten nicht.

Mal abgesehen davon: Alle nötigen Abfragen kannst du im Vorfeld erstellen,
also bevor überhaupt eine Form ausgegeben wird.
01.
<? 
02.
/* 
03.
Wenn die erste DropDown-Liste "hersteller" noch nicht gesendet wurde, 
04.
werden erstmal nur die Hersteller abgefragt. 
05.
*/ 
06.
if(!isset($_POST['hersteller'])){ 
07.
 $query_start="select * from t_hersteller order by hersteller"
08.
 $result_start=mysql_query($query_start); 
09.
10.
 
11.
/* 
12.
Wenn die erste DropDown-Liste "hersteller" gesendet wurde, 
13.
werden wieder die Hersteller abgefragt, zusätzlich noch die 
14.
Produkte der Hersteller. Da die POST-Daten noch da sind, werden 
15.
nur die Produkte ausgewählt, die vom Hersteller auch im Programm sind. 
16.
Siehe: " and t_hersteller.id=".$_POST['hersteller']; 
17.
*/ 
18.
if(isset($_POST['hersteller'])){ 
19.
 $query_hersteller="select * from t_hersteller order by hersteller"
20.
 $result_hersteller=mysql_query($query_hersteller); 
21.
  
22.
 $query_produkte="select distinct kat1,t_kat1.id as proid from t_hersteller,t_kat1,t_kat2"
23.
 $query_produkte.=" where t_kat1.id=t_kat2.katid"
24.
 $query_produkte.=" and t_kat2.proid=t_hersteller.id"
25.
 $query_produkte.=" and t_hersteller.id=".$_POST['hersteller']; 
26.
 $result_produkte=mysql_query($query_produkte); 
27.
28.
 
29.
/* 
30.
Wurde die DropDown-Liste "produkte" gesendet, werden die Artikel abgefragt.  
31.
Da auch hier noch die POST-Daten vorhanden sind, kann ich sie hier benutzen, 
32.
um nur Artikel abzurufen, die passend zu Produkt UND Hersteller im Programm sind. 
33.
Siehe: " and t_hersteller.id=".$_POST['hersteller']; 
34.
Siehe: " and t_kat1.id=".$_POST['produkt']; 
35.
*/ 
36.
if(isset($_POST['produkt'])){ 
37.
 $query_artikel="select kat2,t_kat2.id as artid from t_hersteller,t_kat1,t_kat2"
38.
 $query_artikel.=" where t_kat1.id=t_kat2.katid"
39.
 $query_artikel.=" and t_kat2.proid=t_hersteller.id"
40.
 $query_artikel.=" and t_hersteller.id=".$_POST['hersteller']; 
41.
 $query_artikel.=" and t_kat1.id=".$_POST['produkt']; 
42.
 $result_artikel=mysql_query($query_artikel); 
43.
/* 
44.
Als Test wird hier mal  mysql_num_rows($result_artikel) verwendet, 
45.
ist aber nicht notwendig. 
46.
*/ 
47.
$result_artikel_num=mysql_num_rows($result_artikel); 
48.
49.
?>
Das ist der Teil meines Skripts, in dem die nötigen Abfragen erstellt werden.
In der gleichen Reihenfolge baue ich das Formular auf: Die erste Liste wird
standardmäßig dargestellt.

Wenn das Formular dann gesendet wurde(durch Auswahl eines Herstellers),
wird die Produktauswahlliste erstellt usw.

Die nötigen Werte, um die Options der Select-Boxen zu füllen, sind jeweils
in den Variablen enthalten, die mit $result_ beginnen.

Wenn also z.B. der Hersteller Terratec Sound- und TV-Karten, aber keine
Mainbords anbietet, so erscheint auch in der Produkt-Liste nur Sound- und
TV-Karte und in der Artikel-Liste die entsprechenden Artikel.

Warum soll ich denn den User in der Produkliste Mainboard auswählen lassen,
um dann die Meldung auszugeben: "Keine Daten"?

Und so kann ich munter in den Select-Boxen Hersteller und Produkt auswählen,
es wird immer eine Select-Box mit den passenden Artikeln angezeigt.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...