Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konzept für eine Testumgebung - ein TCPIP Gerät sollte über mehrere (virtuelle) IP-Adressen ansprechbar sein - NAT?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Kollisionskurs

Kollisionskurs (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2008, aktualisiert 11:05 Uhr, 5060 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo an alle,

unsere Softwareentwicklung bat mich eine Testumgebung bereitzustellen die folgende Anforderung erfüllen sollte:

Die zu testende Software kommuniziert via Ethernet mit TCP/IP fähigen Messgeräten bzw. die IP-Adressen der jeweiligen Geräte werden in der Software eingetragen. Das ganze mit ein paar wenigen Geräten zu testen ist nicht das Problem - logischerweisse muss die Konstellation auch getestet werden wenn mehrere hundert TCP/IP-Teilnehmer in der Software konfiguriert sind (Abbarbeitung der Prozesse, Zykluszeiten etc.). Und das können wir aus mehrere Gründen unmöglich abbilden - deshalb meine Idee:

Ich stelle mir vor das ich eine Art "BlackBox" zwischem dem Netzwerk und einem einizgen TCP/IP fähigen Messgerät integriere. Dies kann z.Bsp. ein PC oder eine virtuelle Maschine mit mindestens zwei Netzwerkkarten sein.

Einer Netzwerkkarte (LAN-seitig) werden mehrere IP-Adresse zugewiesen - diese Adressen "spreche" ich letztlich auch über die Software an.
An die zweite Netzwerkkarte wird lediglich TCP/IP Gerät angeschlossen und adressiert. D

Die Kommunikation findet lediglich über TCP Port 8000 statt.

Wenn ich jetzt auf meiner "BlackBox" eine Adressumsetzung definieren könnte, würde doch die Möglichkeit bestehen das ich über mehrere IP-Adressen (welcher der ersten NIC zugewiesen wurde) letztendlich mit einem TCP/IP Gerät konfigurieren kann. In der Software hätte ich quasi eine Liste mit "virtuellen Geräte-Adresse" und antworten tut trotzdem nur ein Gerät. Das wäre genau das was wir bräuchten - mit wenigen Geräte zahlreiche Segmente nachbilden. Das immer der gleiche antwortet bzw. dadurch die Sache natürlich träge werden würde spielt erst mal keine Rolle.


b91bc6d6e04e53c0c7d2d875f81e0cfe-forum - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wäre so etwas realisierbar oder bin ich komplett auf dem Holzweg??...Für jeden Lösungsvorschlag etc. dankbar!

Grüße

Kollisionskurs
Mitglied: dog
25.11.2008 um 11:05 Uhr
Prinzipiell ist die Idee eines "Reverse-NAT" schon denkbar.
Probleme könnte hier nur das Messgerät verursachen, wenn es nicht mehr als eine simultane Verbindung erlaubt (dann ist eben nur eine sequentielle Abarbeitung möglich).

Den Routing-Experten hier fallen aber sicher noch bessere Lösungen ein

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
02.11.2011 um 13:22 Uhr
Hallo,
kann die SW auch Rechnernamen ansprechen?

Falls ja, ist die Sache über Aliases durchführbar.
Testdevice1:8000
Testdevice2:8000
....

Die werden alle einer IP zugewiesen. Es gibt eine Testgruppe, die hat 1 zugewiesen. ......

Grüße vom Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch um mehrere IP-Adressen via Ping auf Erreichbarkeit zu prüfen (5)

Frage von Galindiesel zum Thema Batch & Shell ...

SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP TS-453U - drei IP-Adressen für iSCSI , SMB , Management (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
QNAP Installationsproblem wenn der Client mehre statische IP-Adressen hat (6)

Erfahrungsbericht von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Sicherheit
Mirai-Botnetz: Dyn bestätigt Angriff von zig-Millionen IP-Adressen

Link von runasservice zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...