Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kopieren auf locales Win-Verzeichnis

Frage Linux

Mitglied: mexx

mexx (Level 2) - Jetzt verbinden

09.01.2006, aktualisiert 17.01.2006, 4980 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich greife mittels einer console auf meinen Samba zu und möchte nun Dateien vom Samba auf ein freigegebenes Verzeichnis kopieren. Kann ich das per mv-command machen oder muss das freigegebene Zielverzeichnis gemountet werden?
Mitglied: Listo
09.01.2006 um 11:09 Uhr
Also mir es nicht bekannt, dass die Daten via mv (übrigens verschieben) ohne das Einbinden des freigegebenen Verzeichnisses verschoben/kopiert werden können.
Es sei denn Du verwendest scp, damit kannst Du die Daten von einem Rechner an einen beliebigen Ort auf den anderen Rechner kopieren.

Mit freundlichen Grüßen

Listo
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
09.01.2006 um 11:24 Uhr
Bitte kläre mich über scp auf!
Bitte warten ..
Mitglied: Listo
09.01.2006 um 11:36 Uhr
mit scp hast du die Möglichkeit, Daten über eine gesichterte Verbindung, von einem zum anderen Rechner zu kopieren.

Einen gute Anleitung dzu findest Du hier:
http://kai.iks-jena.de/scpsftp/scp-sftp.html

Mit freundlichen Grüßen
Listo
Bitte warten ..
Mitglied: xypseudo
09.01.2006 um 13:58 Uhr
scp = secure copy protocol
damit kannst du quasi via ssh kopieren, bietet sich aber bei einem windows-rechner nicht unbedingt an...

ich kann dir die folgende möglichkeit empfehlen;

wenn du ja eh samba laufen hast:
kopiere nicht vom server nach windows, sondern lade von deinem windows-rechner
die files runter...


gruss, pseudo
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
10.01.2006 um 07:39 Uhr
Das gänge via smbclient. Aber die Daten liegen auf dem Server und sollen auf den Win-Rechner.
Bitte warten ..
Mitglied: xypseudo
10.01.2006 um 21:44 Uhr
ähm, les nochmal:
connecte dich mit deinem windows-rechner auf den linux-rechner und lade die files dann runter ;o)

andere möglichkeit:
du baust ne verbindung von deinem server zum windows-rechner auf und lädtst dann die files hoch.

willst du unbedingt letzteres machen oder warum willste das erste nicht?

hoffentlich konnt ich nu n bissel klarheit reinbringen.


gruss, pseudo
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
11.01.2006 um 08:00 Uhr
Die Daten liegen auf dem Samba und müssen auf den Win. Ich habe insgesamt 3 Rechner, die eine Rolle spielen. Mein Win-Rechner an dem ich mittels der Putty-Konsole auf den 2.Rechner(Samba) zugreife. Nun will ich Daten vom Samba auf den entfernt stehenden 3.Rechner kopieren. Da ich keinen Zugriff auf den 3.Rechner habe möchte ich nun wissen, wie ich die Daten, per Konsole vom Samba auf den Win bekomme.
Bitte warten ..
Mitglied: xypseudo
11.01.2006 um 14:23 Uhr
wie gesagt, ziehe sie mit dem 3. rechner einfach via samba runter.
wenn du keine kontrolle über den 3. rechner hast,
bekommst du da allerdings auch keine files drauf...
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
11.01.2006 um 15:33 Uhr
Und das war ja genau meine Frage. Ob ich vom Samba aus die Daten auf den 3.Rechner schaufeln kann.
Bitte warten ..
Mitglied: xypseudo
11.01.2006 um 19:35 Uhr
dann brauchst du auf deinem "3." rechner eine freigabe und "mountest" die
dann unter deinem server.
dann kannste sachen auf deinen rechner drauf kopieren. aber dann musst du halt schon an den rechner kommen um ne freigabe einrichten zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
12.01.2006 um 08:05 Uhr
Wir gehen jetzt mal davon aus, dass es eine schreibberechtigte Freigabe gibt. Das Format ist NTFS. Wie mounte ich das Verzeichnis? Da muss ich doch zunächst einen Mount-Punkt setzten.
Bitte warten ..
Mitglied: Listo
12.01.2006 um 08:13 Uhr
Du mountest das freigegebene Verzeichnis wie folgt:
mount -t smbfs -o username=BENUTZERNAME,password=PASSWORD //SERVERNAME/FREIGABENAME /zielverzeichnis

Das Dateisystem beim mounten ist smbfs (Samba), da spielt es keine Rolle, ob das entfernet Dateisystem FAT oder NTFS ist. Hauptsache Du hast über die Freigabe Schreibrechte.

Mit freundlichen Grüßen
Listo
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
16.01.2006 um 09:27 Uhr
Ich benötige einen Mountpoint. Was muss ich machen/beachten?
Bitte warten ..
Mitglied: xypseudo
17.01.2006 um 11:39 Uhr
leeren ordner (auf deinem server) erstellen und den als "zielverzeichnis" angeben:
mount -t smbfs -o username=BENUTZERNAME,password=PASSWORD //SERVERNAME/FREIGABENAME /zielverzeichnis

"servername" ist in dem fall natürlich der name/die ip deines clients, der dann als server fungiert.


gruss, pseudo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...