Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kopieren eines Ordners beim Abmelden und Rücksicherung beim Anmelden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: swasjs

swasjs (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2010 um 00:28 Uhr, 3420 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem, dass in ähnlicher Weise wahrscheinlich hier schon einmal gelöst wurde, habe aber beim Suchen immer nur Teillösungen gefunden die ich selber nicht zusammen bringe.

Folgende Situation:

1 Server mit SBS 2003, 4 Clients Win XP Prof, 20 Benutzer
Das Verzeichnis „Eigene Dateien“ wird für die jeweiligen Nutzer auf den Server umgeleitet.

Nun mein Problem:
Beim Abmelden des gerade aktiven Benutzers soll ein Verzeichnis welches sich unter c:\Dokumente und Einstellungen\“Jeweiliger Benutzer“\Anwendungsdaten\ befinden in den Ordner Eigene Dateien des Jeweiligen Benutzers (also auf den Server) geschrieben werden.

Beim Anmelden soll der vorher unter eigene Dateien gespeicherte Ordner dann wieder in c:\Dokumente und Einstellungen\“Jeweiliger Benutzer“\Anwendungsdaten\ geschrieben werden. Bei beiden Kopiervorgängen soll die Frage ob die bereits existierenden Dateien überschrieben werden sollen nicht erscheinen um die Benutzer nicht zu verwirren.

Grund hierfür ist dass die Benutzer unabhängig davon, an welchem Client sie sich anmelden, immer den letzten Stand ihrer Änderungen zur Verfügung haben sollen.

Ich wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.
Mitglied: jhinrichs
09.03.2010 um 08:02 Uhr
Hallo,
ich sehe 2 Möglichkeiten:

1. Du leitest per GPO die "Anwendungsdaten" auch auf den Server um. Vorteil: saubere Lösung ohne redundante Datenhaltung. Habe dabei aber schon mal unerwartete Seiteneffekte erlebt, wenn ich mich recht erinnere, hängt von den installierten Anwendungen ab.
2. Logon-/Logoffscript mit einem schlichten (X)COPY-Befehl. Geht mit dem "/Y"-Schalter dann auch ohne Nachfrage.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: swasjs
09.03.2010 um 10:06 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Eine permanente Umleitung auf den Server halte ich ebenfalls für gefährlich. da es sich bei der Anwendung um WINAMP handelt. Der Server steht in einer Tanzschule, die seit vielen Jahren dieses Programm benutzt und die Anwender sind entsprechend vertraut mit der Programmbedienung, so dass ein Wechsel der Software leider nicht in Frage kommt.

Dein zweiter Vorschlag hört sich aber viel versprechend an. Ich habe folgende Scripts geschrieben:

Loginscript
xcopy \\server\users\%USERPROFILE%\Winamp\*.* c:\Dokumente und Einstellungen\%USERPROFILE%\Anwendungsdaten\Winamp\*.* /Y

Logoffscript
xcopy c:\Dokumente und Einstellungen\%USERPROFILE%\Anwendungsdaten\Winamp\*.* \\server\users\%USERPROFILE%\Winamp\*.* /Y

Ich glaube so sollte es gehen. Was hältst Du davon?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.03.2010 um 10:46 Uhr
Hallo swasjs und willkommen im Forum!

Was jhinrichs davon hält, kann ich mir zwar auch vorstellen - aber was hältst Du davon, es einfach zu testen?

Dabei wirst Du dann (wenn Du es direkt an der Kommandozeile machst) zB erkennen, dass in "%USERPROFILE%" der Pfad "C:\Dokumente und Einstellungen" schon enthalten ist, und vermutlilch auch bemerken, dass Pfade, die Leerzeichen enthalten, nicht wie gewünscht verwendet werden, wenn sie nicht unter Anführungszeichen stehen.

Ein "set" zeigt Dir übrigens, welche Systemvariablen zur Verfügung stehen (ich könnte mir vorstellen, dass Du für "%USERNAME%" Verwendung haben könntest).

Wenn Du dann noch die Onlinehilfe ( "xcopy /?") benutzt, findest Du sicherlich auch den Schalter "/D" - damit (und ohne zusätzliche Angabe eines konkreten Datums) kannst Du die Datenmenge beschränken, weil dann nur noch neuere Dateien kopiert werden ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: swasjs
09.03.2010 um 13:21 Uhr
Hallo bastla,

danke für Deine Hilfe. Ja, Du hast natürlich Recht aber ich bin bezüglich der Serververwaltung noch ziemlich unbeleckt und versuche mich nun Stück für Stück hineinzuarbeiten

Ich werde den Loginscript in
xcopy \\server\users\%USERNAME%\Winamp\*.* \%USERPROFILE%\Anwendungsdaten\Winamp\*.* /Y /D

und den in Logoffscript
xcopy USERPROFILE%\Anwendungsdaten\Winamp\*.* \\server\users\%USERNAME%\Winamp\*.* /Y /D

umwandeln. Ich kann das ganze aber erst heute Abend ausprobieren

Gruß

swasjs
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.03.2010 um 14:14 Uhr
Hallo swasks!

Es würde sich in diesem Fall die Variable "%APPDATA%" anbieten - und: vergiss die Anführungszeichen nicht ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: swasjs
10.03.2010 um 04:26 Uhr
Hallo bastla,

ich bin in der Zwischenzeit, nach einigen Recherchen auf folgende Lösung gekommen:

Logoffscript
xcopy "%APPDATA%\Winamp" C:\users\%USERNAME%\Winamp\ /e /h /c /i /y /r

Loginscript
xcopy C:\users\%USERNAME%\Winamp "%APPDATA%\Winamp\" /e /h /c /i /y /r

Das Ganze funktioniert zumindest auf meinem eigenen PC. Natürlich werde ich die Pfade noch anpassen.

Testen kann ich de Script allerdings, mal wieder, erst heute Abend
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Ordner erstellen ll Datei hinein kopieren (1)

Frage von heyalice zum Thema Batch & Shell ...

Backup
Server 2012 r2 Rücksicherung von Netzwerkprofilen (1)

Frage von Futballshaedel zum Thema Backup ...

Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...