Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kopiermanager, der seine Aktionen rückgängig machen kann

Frage Microsoft

Mitglied: Hansebenger

Hansebenger (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2011 um 02:30 Uhr, 5257 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi,
ich bin seit längerem auf der Suche nach einem Kopiermanager, der seine Aktionen rückgängig machen kann: Anstatt Dateien zu überschreiben wird die schon vorhandene Datei umbenannt, und deren alter Name gemerkt. Dann erst wird die neue Datei reinkopiert. Außerdem merkt sich der Kopiermanager, welche Dateien neu hinzukopiert wurden. So lässt sich dann der Kopiervorgang leicht rückgängig machen.

Gibts sowas schon ? (Und ich meine nicht Backup-Programme mit denen man erst den ganzen Ordner backupen muss....)
Mitglied: MrTrebron
08.04.2011 um 09:14 Uhr
Hi Hansebenger,

für welches OS hättest das ganze denn gerne?
Oder dürfen wir uns das aussuchen?

Ebenfalls ohne Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ackerdiesel
08.04.2011 um 09:30 Uhr
Hallo,

ja das OS wäre schon wichtig zu wissen.

Nun mal "ins Grüne" geraten, wenn es MS Windows ist, warum aktivierst Du nicht die Schattenkopiefunktion für das Laufwerk auf das kopiert wird. Dann kannst Du ganz einfach und jederzeit die Daten von vorm kopieren wieder herstellen.

Wenn das Kopierprogramm die Dateien umbenennt, am besten noch nach Datum, dann wird es aber schnell unübersichtlich.

Gruß
ackerdiesel
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
08.04.2011 um 10:10 Uhr
Nun mal "ins Grüne" geraten, wenn es MS Windows ist, warum aktivierst Du nicht die Schattenkopiefunktion für
das Laufwerk auf das kopiert wird. Dann kannst Du ganz einfach und jederzeit die Daten von vorm kopieren wieder herstellen.

Damit kann man dann aber nur zu vordefinierten Zeiten oder händisch Snapshots machen (so wie ich das bisher gesehen habe):
http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2006/48-schattenkopie-ohne-schat ...

Einfach aktivieren und dann beliebig Dateiversionen wiederhestellen, so funkioniert das wohl nicht...
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: ackerdiesel
08.04.2011 um 13:15 Uhr
Hallo,

das kopieren wirst Du ja irgendwie auslösen, ebtweder manuell oder über einen Task. Dann schreib Die eine kleine Batch oder ein Script und erstell vor dem kopieren eine Schattenkopie.

Eine Schattenkopie erstellen kannst Du mit "vssadmin ". Google mal danach. Gibt genug Beispiele dafür.
Meine Lösung, erst mit "vssadmin" eine Schattenkopie erstellen und nach erfolgreicher Ausführung mit "robocopy" die Daten kopieren. Die Error-Level ins Ereignisprotokoll. so kann man Fehler besser beseitigen oder die Aktion besser überwachen.


Gruß
ackerdiesel
Bitte warten ..
Mitglied: Hansebenger
08.04.2011 um 15:33 Uhr
Da ich im Bereich Windows gepostet habe benutze ich natürlich Windows (7 um genau zu sein).

So jetzt erkläre ich euch, warum ich von dieser Schattenkopie/Vorgängerversion/Systemwiederherstellung nichts halte:
1) Da werden doch nur bestimmte Dateitypen gesichert (Da könnte ich mich auch irren)
2) Es entstehen Unmengen an Daten: Es werden ja Daten gesichert, die ich sowieso nicht überschreibe. Das führt dazu, dass:
3) Die Sicherung dauert seine Zeit...anstatt, dass beim Kopieren ein paar Dateien umbenannte werden, werden etliche Gigabyte gesichert.

Deshalb meine (Not-)Lösung: Zum Kopieren benutze ich "SuperCopier 2". Da kann man, wenn Dateien schon vorhanden sind , an die alte Datei _old dranhängen. Will ich meine Kopieraktion nun rückgängig machen, mache ich folgendes: FreeCommander: Quellordner und Zielordner anzeigen, auf Synchronisieren gehen, alle Dateien, die in beiden Ordnern vorhanden sind (Das Gleich-Zeichen) löschen. Ant Renamer: Suchen nach: _old1 Ersetzen mit: Leer^^

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Ist etwas umständlich und man braucht dazu auch 3 Programme, ist aber besser als Volumenschattenkopie.

Diesmal mit Gruß
Hans
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Dynamisches Laufwerk Rückgängig machen (10)

Frage von Fruehling2017 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
Proxy Verteilung über GPO rückgängig machen (10)

Frage von WinLiCLI zum Thema Netzwerkmanagement ...

Exchange Server
gelöst EXCHANGESERVER.msi statt setup.exe ausgeführt - wie mache ich es rückgängig? (4)

Frage von RG2525 zum Thema Exchange Server ...

Hyper-V
W2k12R2 Hyper-V Replication Failover Rückgängig

Frage von Micky770 zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (13)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...