Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Korrekt lizenzieren auf Ebene eines virtuellem Host

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Robtschick

Robtschick (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2014, aktualisiert 16:31 Uhr, 1400 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Tag,

angenommen ich hätte einen Server mit 2 CPU´s auf dem ich diverese Microsoft Server Produkte installieren will.

Host: VMWARE vSphere Hypervisor


Nun hab ich in meinem Schrank noch Lizenzen liegen, die Frage ist wie viele virtuelle Gäste darf ich nun auf dem vSphere laufen lassen.

1x Server 2012 Standart - > erlaubt 1 Host und zwei virtuelle Maschienen
1x Server 2008 Standart -> erlaubt 1 Host und eine virtuelle Maschiene

Nun klebe ich die zwei Lizenen auf das Blech und erstelle drei virtuelle Gäste, die jeweils 1xHost Lizenz verliere ich und darf diese der virtuellen Maschienen nicht dazu addieren.

Summasumarum: zwei virtuelle Gäste von der Server 2012 Standart und einen virtuellen Gast vom Server 2008 Standart. = 3 virtuelle Instanzen

Nun : der erste virtueller Gast mit dem OS 2012Standart als DC
in dem zweiten Gast installieren ebenfalls einen 2012 Standard als File Server
im dritten eigentlich Server 2008 nutze ich das downgrade Verfahren und installieren einen Server 2003 Standart als Druckerserver (ebenfalls die Lizenz im Schrank)

Ich weiß das alles technisch geht, ich will nur Lizenzmäßig wissen, darf man auf das Blech mehrere Lizenzen kleben darf . um Somit die Anzahl der virtuellen Gäste zu erhöhen ?

Bei mir würden dann zwei Lizenzen drauf sein eine von 2012 Standart und eine von 2008 Standart

Über korrekturen und Antworten würde ich mich sehr freuen.



Mitglied: Dani
20.11.2014 um 16:54 Uhr
Moin,
hört sich soweit gut an. Hast du für den Server 208 das Downgrade-Recht?


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.11.2014 um 17:01 Uhr
Moin,

Sieht gut aus mit Deinen Lizenzen. Welche Versionen von W2K8 udn W2K3 hast Du denn OEM oder retail?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Robtschick
20.11.2014 um 17:16 Uhr
W2k3= Systembuilder
W2k8 = ROK
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
20.11.2014 um 21:00 Uhr
Hallo,

Zitat von Robtschick:
W2k3= Systembuilder
W2k8 = ROK
Bei beiden check mal die EULAs welche ja im Produkt enthalten sind. je nach Vertriebs Channel sind andere Optionen möglich. Beispiel ein Produkt per Volume Licensing hat andere Rechte als ein OEM usw. Da wirst du schon genauer hinsehen müssen.

Du darfst so viele VMs betreiben wie du Lizenzen hast. Kleb alle drauf oder lass die in deiner Schubladen liegen. Sollte für ein OS eben keine Lizenz anfallen, so kannst du davon so viele drauf machen bis dein blech platzt

Ob es aber immer die richtigen Lizenzen sind ist wieder eine andere Frage, Beispiel VDA, VDI, OEM, FPP VL Open.....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
gelöst Domain Host Eintrag In Richtfunk Netz (7)

Frage von Betact zum Thema Internet Domänen ...

Exchange Server
Exchange Problem nach Verschiebung auf anderen ESXi Host (8)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Erfahrungsaustausch - wer nutzt schon Server 2016 als RD Host? (13)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Vorsicht beim Betrieb von Acronis auf einem Hyper-V-Host (24)

Tipp von FA-jka zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...