Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welche kostenlose Lösung für Remotesoftware

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: NilsvLehn

NilsvLehn (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2011 um 14:04 Uhr, 4978 Aufrufe, 13 Kommentare

Wir betreiben derzeit eine Probeversion des Teamviewers für einen Kunden (der eine ADSL-Leitung hat)...

.. und bis jetzt lief alles super... jetzt möchten wir aber doch auch mal die Vollversion vom Teamviewer kaufen, allerdings sagt der Kunde, er möchte nicht mehr zahlen, denn es gäbe ja auch noch andere Möglichkeiten des Remotezugriffes.

Welche Softwaremöglichkeiten gibt es denn da??

Teamviewer ist klar, da dort ja nur ne eindeutige ID (egal welche IP) vergeben wird.
dann kenn ich noch Norton pcanywhere (das ist aber IP-basiert)
und VNC und natürlich RDP.

Grund für das ganze :
Der Kunde möchte uns nicht immer das Kennwort (was bei der kostenfreien Version von Teamviewer generiert wird) sagen, weil er wohl besseres zu tun hat.

Folglich haben wir uns beraten und sind dann dazu gekommen, das man ja die Vollversion von Teamviewer nehmen könnte (festes Kennwort etc.). Aber irgendwie,
sind die Kunden seltsam, jetzt wollen sie nicht mehr zahlen, und wollen es noch kostenfrei.

Was für Möglichkeiten hätte ich denn noch ausser Teamviewer?
Mitglied: 48507
02.02.2011 um 14:10 Uhr
Ich würde auch nicht zahlen wollen, denn bei einem bestehenden Supportvertrag sollte sowas inklusive sein. Für VNC und RDP müsste man Löcher in die Firewall bohren. Alternativ könnte man Skype benutzen (bäääh)
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
02.02.2011 um 14:13 Uhr
VPN mit DynDNS und RDP


ohne grüße
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: DonKamillo
02.02.2011 um 14:14 Uhr
Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ein kommerzieller Teamviewereinsatz ist nie kostenfrei.

Das Lizenzmodell liegt soweit ich informiert bin auch nur beim Verbindungsaufbauendem, dies würde in deinem Fall bedeuten, dass nur bei euch eine Lizenz beschafft werden muss. Beim Kunden selbst muss keine Lizenz vorhanden sein und du kannst den Teamviwewer fest installieren (mit festem Kennwort etc.). Somit wären all deine Sorgen vom Tisch (wenn dies wirklich so ist, wie ich informiert bin)

Eine VPN Verbindung und der Einsatz gewöhnlicher RDPs oder VNCs ist nicht möglich?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
02.02.2011 um 15:17 Uhr
Wenn der Kunde nix zahlen will wird er auch nix bekommen.

Auch wenn du VPN machst und RDP verwendest wirst du zeit brauchen das zu realisieren die der Kunde bezahlen muss. Wenn er keinen Router(Firewall) hat die VPN kann kommt das auch noch hinzu.

Da würde ich mir lieber für meine EDV Firma eine Teamviewer lizenz besorgen und damit dann mehrere Kunden warten.Oder einfach dem Kunden eine Andere EDV Firma empfehlen die du nicht so gerne hast.

LG Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
02.02.2011 um 15:19 Uhr
Aloha,

ich bin ja ein Freund von Remotedesktopverbindung via Internet (per portforwarding im Router), so muss der zu betreuende dann auch nichts mehr aktivieren, wenn ich mal ranmuss.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: 48507
02.02.2011 um 15:44 Uhr
Per RDP kann der Kunde aber nicht sehen, was der Supporter gerade macht...
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
02.02.2011 um 15:46 Uhr
Zitat von 48507:
Per RDP kann der Kunde aber nicht sehen, was der Supporter gerade macht...

Is ja auch kostenlos wenn er was sehen will muss er zahlen.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
02.02.2011 um 15:47 Uhr
Aloha,

davon war hier auch nicht die Rede, dass dies Bedingung ist, oder?

Aber hast wohl in sofern Recht: Das wird dem Kunden wahrscheinlich dann auch nicht gefallen(?)

greetz André

edit: Der war genial, Ausserwoeger - ob dem Kunden die Aussagen schmecken wird? *lach*
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
02.02.2011 um 15:52 Uhr
Zitat von Skyemugen:
Aloha,

davon war hier auch nicht die Rede, dass dies Bedingung ist, oder?

Aber hast wohl in sofern Recht: Das wird dem Kunden wahrscheinlich dann auch nicht gefallen(?)

greetz André

edit: Der war genial, Ausserwoeger - ob dem Kunden die Aussagen schmecken wird? *lach*

Naja der Kunde macht das was der Admin sagt und wenn ihm das Passwortmitteilen von Teamviewer zu viel arbeit ist und er nichts bezahlen will gibts nur RDP oder VNC und VNC is nicht so mein fall da ich bei einigen Pcs probleme hatte mit der Geschwindigkeit ausserdem ist VNC für win7 auch kostenpflichtig.

Somit bleibt nur RDP ! Oder er lässt ein paar Grüne scheine fallen.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: 48507
02.02.2011 um 16:33 Uhr
Warum ist VNC für Win7 kostenpflichtig... Kennst du TightVNC?
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
02.02.2011 um 16:44 Uhr
Zitat von 48507:
Warum ist VNC für Win7 kostenpflichtig... Kennst du TightVNC?

Ne TightVNC sagt mir nix werd ich aber gleich mal testen. Der normale VNC startet ja mit Win7 nicht mehr als Service somit ist er nicht wie bei winxp voll funktionstüchtig und da der Kunde also bei einem W7 rechner den VNC starten müsste ist das das selbe wie wenn er das passwort durchgibt, und das will der herr ja nicht .

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
03.02.2011 um 14:57 Uhr
Zitat von 48507:
Per RDP kann der Kunde aber nicht sehen, was der Supporter gerade macht...


dann nimm netmeeting >> dann kann er zuguckn
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (20)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webbrowser
Windows 7 unbeliebte Internetseite sperren (13)

Frage von Daoudi1973 zum Thema Webbrowser ...

E-Mail
Fake E-Mail in Outlook für Demonstartionszwecke (12)

Frage von sascha382 zum Thema E-Mail ...