Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kostenlose SMTP-Weiterleitung ?

Frage Internet E-Mail

Mitglied: movido

movido (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2006, aktualisiert 31.05.2006, 9944 Aufrufe, 12 Kommentare

Wie leite ich eine SMTP-Mail über ein SMTP-Relay zu zwei unterschiedlichen SMTPfähigen Mail-Servern?

Hallo z'samm!

Ich benötige eine kostenlose Lösung, um eine (von einem UMS-Server) "erzeugte" .eml-Mail-Datei über ein SMTP-Relay auf zwei verschiedene Exchange-Server weiterzuleiten.
Das Ganze soll rein auf SMTP-Basis ablaufen!

Bisher hab ichs mal mit mercury versucht, aber ich krieg diese Mails einfach nicht weitergeleitet.

Geht das überhaupt mit mercury bzw gibts da was, womit man einfach und kostenlos UND auf Windows-Ebene für sowas benutzen könnte?

Danke für die Hilfe!!!

Gruß,
Stefan
Mitglied: wiri
21.05.2006 um 15:28 Uhr
sorry
das wollen Spammer auch!
cu
Bitte warten ..
Mitglied: movido
24.05.2006 um 01:20 Uhr
Kann eigentlich einfach nicht wahr sein, dass ich wegen Spammern jetzt hier keine Info bekomme.

Wenn jmd. spammen will, dann schafft er das auch und wenn jetz hier die Info steht, wie man eine Mail weiterleitet, dann wirste sicher direkt zigtausend neue Bulk-Mails zu löschen haben......

Wenn jmd. in einem Forum nach dem Code fragt, wie man beispielsweise Dateien löscht, muss er ein Viruscoder sein und wenn jmd. fragt, wie man eine CD/DVD brennt, muss er einfach Raubkopierer sein !

Und cu ganz sicherlich nicht, wenn ich hier 'nen Text umsonst verfasse
Naja, gibt ja copy/paste und mehrere Foren.......
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
24.05.2006 um 08:24 Uhr
hi nochmal
um es mal technisch klar zu stellen:
der technische Fachbegriff ist SMTP Relay, und dieses Möglichkeit wird vom jedem Admin
geschlossen um genau von aussen dies zu vermeiden.
Und du möchtest genau das, und das auch noch kostenlos!
Hast du keinen kostenpflichtigen POP3 oder Imap Account, mach das bitte darüber!

und da kein anderer geantwortet hat, entkräftet dein Wunsch und härtet meine Meinung!

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: movido
24.05.2006 um 09:32 Uhr
Da keiner in dieser Nacht von 01:20:50 Uhr bis 08:24:39 Uhr geantwortet hat, ge?

Weil die Wahrscheinlichkeit ja auch so hoch war, dass in diesen nächtlichen 7 Std noch jmd darauf antwortet!

Ich bitte weiterhin um eine Antwort von einem nicht so kryptischem Admin oder wer oder was auch immer wiri ist.

Dankeschön!
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
24.05.2006 um 10:47 Uhr
he
was soll das was ist den kryptischer als dein Synonym.
falls du es nicht glaubst das ist mein Pseudonym mit meinen Initialen aus Vor- und Nachnamen!

Wie alt bist du?
Bitte warten ..
Mitglied: movido
24.05.2006 um 11:41 Uhr
Dieses "kryptisch" bezieht sich nicht auf dein nick, sondern darauf, dass ich keine Antwort auf meine Frage krieg, weil die Lösung ggfs. vom Spammern missbraucht werden könnte.
Aber bevor ich hier noch mehr sinnlose Zeit vergeude, suche ich lieber andere Foren
Danke für die Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
24.05.2006 um 11:45 Uhr
und tschüsss...........
Bitte warten ..
Mitglied: FMA
31.05.2006 um 15:39 Uhr
Hallo,

Ich habe ein recht ähnliches Problem mit folgendem Senario:

Ich habe in einem Haus im gleichen Netzwerk 2 verschiedene Firmen mit 2 verschiedenen Domänen. Jede Firma hat ihren eigenen Exchange-Server, aber beide Firmen nutzen die gleiche Faxlösung. Diese Faxsoftware ist auf einem zentralen Rechner installiert und soll eingehende Faxe per E-Mail an die beiden Exchangeserver weiterleiten. Leider unterstützt die Faxlösung nur die Weiterleitung an einen Exchangeserver und kann nicht Mails an die Domain der Firma X an den Exchangeserver X und Mails an die Domain Y an den Exchangeserver Y weiterleiten. Es findet also keine Differenzierung statt, sondern es wird stur an einen Mailserver geschickt.

Meine Idee war dann die Faxsoftware die Mails an einen "etwas Intelligenteren" Mailserver weiterleiten zulassen und diesen dann mit der Verteilung auf die beiden Exchangeserver zu betrauen.

Als Mailserver habe ich an Mercury gedacht da dieser recht Leistungsstark sein soll und zudem Freeware ist. Ich habe es auch schon geschafft, dass Mails an die Domain X im Postfach X landen. Ich weiß aber nicht wie ich sie von dort an den Exchangeserver X schicken kann.

Ich hoffe ich hab das ganze einiger maßen verständlich erklärt und mir kann hier geholfen werden.

Für Rückfragen stehe ich jeder Zeit zur Verfügung

MfG
FMA
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
31.05.2006 um 16:28 Uhr
Es ist nahe zu legen, dass FMA ein Pseudo von dem movido ist^^
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
31.05.2006 um 16:54 Uhr
das sieht sogar logisch aus.
beide haben einen sehr kurzen Punkteverlauf.
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
31.05.2006 um 16:59 Uhr
hi
normalerweise haben Faxlösungen mit Exchangekonnektoren KEINE smtp basierte Anbindung, sondern eine direkte Kopplung analog Outlook.

Merkwürdig ist nur die angebliche Tatsache das du Mails an DOM A in Postfach A
ohne den Exchangeserver in DOM A benutzt zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: FMA
31.05.2006 um 17:32 Uhr
Hallo,

also erstmal möchte ich betonen, dass ich kein pseudo ego von irgend jemanden bin und es geht mir auch nicht darum spam zu verbreiten sondern genau das umzusetzen, was ich in meinem Post beschieben habe.
Ich hatte erst überlegt einen neuen Thread aufzumachen um nicht damit in Verbindung gebracht zuwerden, dann aber habe ich mir gedacht, dass es nicht den Boardregeln entsprechen würde und darum habe ich in diesem Thread gepostet.


normalerweise haben Faxlösungen mit
Exchangekonnektoren KEINE smtp basierte
Anbindung, sondern eine direkte Kopplung
analog Outlook.

Also es gibt sehr wohl Faxlösungen welche SMTP zur Weiterleitung an einen Exchange/SLOX/Lotus Domino nutzen (zumindest die hier kann es^^). Die Faxlösung bietet auch die Möglichkeit als sogenannter Alleinstehender Server mit SMTP/POP3 zu arbeiten (dann würde Outlook den Server direkt ansprechen um die Mails abzurufen und das ist wohl das was du meinst ;) )
In dem beschriebenen Senario macht dies aber nicht viel Sinn, da man ja auch den bereits bestehenden Exchangeserver nutzen kann und dies für den User wesendlich komfortabler ist.

Entschuldige bitte wiri, aber ich verstehe deinen Satz gerade nicht.

Merkwürdig ist nur die angebliche
Tatsache das du Mails an DOM A in Postfach
A
ohne den Exchangeserver in DOM A benutzt zu
haben.

Ich glaube wir reden gerade an einander vorbei. Also ich meine Postfach A im Mercuryserver nicht im exchange server oder Outlook. Bisdahin würde ich ja gerne kommen ;)
Falls ich dich jetzt falsch verstanden haben sollte, klär mich bitte auf.

Also was ich in der Zwischenzeit herausgefunden habe ist das es irgendwie über den end-to-end smtp client gehen muss und man dort irgentwie mehrere SMTP Server ansprechen kann.

Über den normalen smtp client konnte ich zwar eine Anbindung realisieren, aber eben nur an einen expliziten Exchangeserver und das kann die Faxlösung ja auch... da bin ich genauso weit wie vorher. ;)

Bin für jede Anregung dankbar
FMA
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(5)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

Internet Domänen
Weiterleitung wenn Domain nicht erreichbar (8)

Frage von BAMA1971 zum Thema Internet Domänen ...

Apache Server
Alias bzw. Weiterleitung unter Apache 2.4 einrichten (2)

Frage von m.reeger zum Thema Apache Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...