Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kostenloses SSL Zertifikat

Frage Internet

Mitglied: 99496

99496 (Level 1)

23.04.2011, aktualisiert 18.10.2012, 16002 Aufrufe, 11 Kommentare

Wo bekommt man ein kostenloses SSL Zertifikat

Wo bekommt man ein kostenloses SSL Zertifikat (wie schon der Titel sagt)
Ich würde es gerne für Exchange und SSL nutzen, aber halt scho so das es jeder Browser erkennt, also das die Zertifizierungsstelle bekannt ist.

Gibt es sowas überhaupt kostenlos, StartSSL habe ich schon probiert geht aber nicht, die haben einen Fehler.
Mitglied: StefanKittel
23.04.2011 um 21:15 Uhr
Hallo,

bin mir nicht sicher ob GoDaddy sowas noch hat. Aber auch die "richtigen" wie RapidSSL kosten nur 30 Euro im Jahr.
Außerdem ist man sicher, dass "alle" Browser und Mobilgeräte das Zertifikat auch erkennen.

z.B. hier: http://www.ready2host.de/SSL-Zertifikate/PositiveSSL

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 99496
23.04.2011 um 21:24 Uhr
Danke Stefan für die schnelle Antwort

Gibt es auch noch kostenlose Alternaitven die du kennst ?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
23.04.2011 um 21:27 Uhr
Ready2Host bieten ein 14 Tage Zertifikat ab. Das ist danach "nur" abgelaufen.
Alternativ kann man sich selber ein Zertifikat erstellen: http://www.msxfaq.de/tools/selfssl.htm (was dann allerdings kein Browser kennt)

Aber der Aufwand für die Einrichtung des Servers und des Zertifikates auf dem Client lohnt sich finanziell nicht. Es sei denn Du arbeitest für lau.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 99496
23.04.2011 um 21:30 Uhr
Vielen Danke für deine Antwort

Mit freundlichen Grüßen Max
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
23.04.2011 um 21:53 Uhr
Hallo,

unter http://www.instantssl.com/ssl-certificate-products/free-ssl-certificate ... bekommst du ein kostenloses 90-Tages-Zertifikat, unter http://www.rapidssl.com/switch-ssl/index.html kannst du es dann gegen ein zwei Jahre gültiges "umtauschen".

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: 99496
23.04.2011 um 21:58 Uhr
Ich danke dir auch für deine schnelle Antwort
Ich werde es gleich probieren
Bitte warten ..
Mitglied: 99496
23.04.2011 um 22:03 Uhr
leider kann ich es nicht verwenden,
weil ich eine DynDns Domain habe

...homeip.net

und diese homeip.net gehört leider schon einem anderen Account
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
23.04.2011 um 23:25 Uhr
du kannst ohne Probleme das selbst signierte Zertifikat vom Exchange nehmen, dass musste dann bei den Smartphones nur als root Cert implementieren, bei einem Browser bekommst dann die Fehlermeldung, dass entsprechendes Zertifikat nicht gültig ist und dann "bitte klicke hier um trotzdem verbinden" - daher du ja auch keine feste IP Adresse hasr, wird das bei der geringen Anzahl an User nichts ausmachen.

Des weiteren bezieht sich das Zertifikat auf eine IP oder Webadresse und dort beides dynamisch ist und du, so denke ich, keine Emailadresse bei dynDNS hast, wird das wohl eher schwierig werden, das Zert. von StartSSL ist auch lediglich Class 1 und wird anhand der Email-Adresse validiert und wird auch nicht beim Exchange funktionieren, da du dort nebst https://deineurl/owa auf https://autodiscover.deineurl/owa brauchst -> also schon mal zwei Zertifikate oder ein Wildcard Zertifikat (die sind definitiv nicht kostenlos) - und dann musste die auch entsprechend einrichten und an den entsprechenden Stellen bekannt machen, da kannst besser das selbst signierte nehmen, das funktioniert, trotz der Fehlermeldung im Browser tadellos.
Bitte warten ..
Mitglied: 99496
23.04.2011 um 23:36 Uhr
Gut danke, habe ich aber schon gewusst. Man kann auch einfach bei Windows die Zertifizierungsstelle vertraut machen

Mit freundlichen Grüßen Max
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
23.04.2011, aktualisiert 18.10.2012
und hier: http://www.administrator.de/wissen/owa-zertifikat-unter-server-2008-114 ...

auch gut beschrieben wie man es macht :o
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
15.10.2012 um 08:40 Uhr
Hallo,

Endschuldigung aber ich da jetzt auch mal was sagen.

Da ein Exchange meisten (außer man will Hosting) eh nur für eine recht überschaubare anzahl von nutzern gedacht ist; Kann man einfach eine Windows Root CA installieren. Das Root Zerttrifikat kann man dann (eh wie bei den SelfSSL) einfach auf sein Smarfphone Installieren.

Und Wildcard ist dann auch Kostenloß. Man kann ja das Root-Cert zum Download anbieten so dass wer will es auch Installieren kann, also alle die es brauchen bekommen eh den Trust. Warum auf 1er Milliarde und mehr Rechner Funktionierende Zertrifikate kaufen wen man diese doch garnicht für sein Exchange benötigt.

PS: Endschuldigt die Rechtschreibfehler, bin noch nicht so ganz wach
Und Endschuldigung für das Posten in einen Alten Treadh, aber für alle User die sich das durchlesen, dass die doch noch mal zu ihrer SSL Lösung kommen. Eigene CA ist für Exchange (finde ich!) Offiziell genug!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Wie bekomme ich ein kostenloses SSL Zertifikat? (13)

Frage von Yanmai zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Activesync Problem bei IOS 10.1.1 und Wildcard SSL Zertifikat (2)

Frage von hasel123 zum Thema Exchange Server ...

Hosting & Housing
gelöst SSL-Zertifikat: IP statt FQDN (3)

Frage von mrserious73 zum Thema Hosting & Housing ...

Verschlüsselung & Zertifikate
SSL Zertifikat Verschlüsseln - PKCS12 Erstellung (1)

Frage von cuilster zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...