Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kurioser Fehler beim öffnen einer Excel-Tabelle aus einer eMail

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: koonin

koonin (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2009, aktualisiert 10:07 Uhr, 8860 Aufrufe, 14 Kommentare

Guten Morgen,

da ich dann doch so langsam an einem Fehler bei uns kapitulieren muss, wende ich mich mal an euch.
Folgendes Problem tritt seit kurzem bei uns auf.

Ich schicke zwei Excel-Tabellen täglich an mehrere Mitarbeiter im Unternehmen.
Alle MA bis auf eine Kollegin können beide Tabellen ohne Probleme öffnen.

Sofern die Kollegin eine Tabelle öffnen möchte erscheint die Fehlermeldung, dass keine Daten gefunden wurden.
Nach weitern klicken der Fehlermeldungen wird die Tabelle dann schliesslich doch geöffnet.
Dabei wurden dann aber alle Formatierung, Schrift, Tabellenfarbe usw. gelöscht.
Folgendes Fehlerprotokoll wurde erstellt.

Microsoft Office Excel Datei-Reparatur Protokoll

In Datei 'C:\Dokumente und EInstellungen\User\Lokale Einstellungen\ Temporary Internet Files\OLK3E\stat.xls' wurden Fehler festfestellt.
Die folgenden Reparaturen wurden durchgeführt:

Die Datei war so stark beschädigt, dass sie nicht repariert werden konnte. Excel hat versucht, Ihre Formeln und Zahlen wiederheruzustellen, aber einge Daten sind möglicherweise verloren gegangen.


Die andere Tabelle die fast identisch ist kann sie Problemlos öffnen.
Jetzt kommt aber das komische.
Wenn die Kollegin eine Excel-Tabelle von vor einer Woche öffnet dann entstehen keine Probleme.
Alle Formatierungen und Formeln sind einwandfrei.
Ebenso werden alle Daten korrekt angezeigt, wenn ich ihr die Excel-Tabelle in Ihrem Persönlichen Laufwerk speichere und die diese von dort aus öffnet.

Kann es daher sein, dass evtl. das Postfach von Outlook eine Macke hat?
Aber das wiederrum kann ich dann nicht verstehen, dass dann alte Dateien Problemlos geöffnet werden können.
Mitglied: 25110
22.04.2009 um 10:26 Uhr
Hallo,

lösche mal die stat.xls in dem OLK-Ordner.
Noch besser = lösche alle Dateien in diesen OLK-Ordnern.

Bei zu vielen Dateien in diesen OLK-Ordnern (Das sind alles nur Sicherheitskopien die Outlook anlegt)
kommt es schon mal zu merkwürdigem Verhalten.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Possi1980
22.04.2009 um 10:31 Uhr
Hmm, komische Sache.
- Welche Office-Version(en) wird (werden) genutzt?
- Sind Makros in der der Tabelle?
- Sind Datum & Uhrzeit bei der Kollegin richtig eingestellt?

So auf Anhieb kann ich da leider nix zu sagen, aber das sind jetzt so Sachen, an die ich im ersten Moment spontan gedacht habe.
Bitte warten ..
Mitglied: koonin
22.04.2009 um 10:36 Uhr
Also ich habe den Ordner OLK3E vergeblich gesucht.
Nichts desto trotz habe ich mal alle Temporären Dateien gelöscht.

Bringt aber keinen Erfolg.
Es kommt immer noch zum selben Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: koonin
22.04.2009 um 10:39 Uhr
Wir verwenden Office 2003.

Wie kann ich herausfinden das Makros in der Tabelle sind.
Es wird beim öffnen immer danach gefragt ob die Tabelle geöffnet werden soll aber eigtnlich hatte ich nie Makros eingebunden.
Wenn ja wie kann ich diese entfernen.

Datum und Uhrzeit sind stimmig.

Was wohl mal gewesen ist, dass das Postfach von der Kollegin sich zerschossen hatte.
Danach sind wir aber hingegangen und hatten es versucht mit SCANPST.exe wieder zu reparieren.

So werden auch keine Fehler angezeigt. Es klappt eigentlich alles bis auf diese eine Excel-Tabelle.
Bitte warten ..
Mitglied: 25110
22.04.2009 um 10:52 Uhr
Also ich habe den Ordner OLK3E vergeblich gesucht.

ändere mal die Ansicht in den Ordneroptionen und lasse alle Dateien und Ordner anzeigen.
Die OLK-Ordner sind standardmäßig versteckt.
Bitte warten ..
Mitglied: koonin
22.04.2009 um 11:24 Uhr
Hatte ich doch schon geändert sonst könnte ich ja nicht in die Lokalen Einstellungen schauen, da diese auch versteckt sind.
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
22.04.2009 um 11:37 Uhr
Hallo,

ich glaub, du hast den falschen Ordner geleert. Hab mal irgendwo was rauskopiert, das ich Dir jetzt 1:1 hier reinkopiere:

Outlook führt eine Zwischenspeicherung aller Grafiken, die im Programm verarbeitet werden (z.B. bei Anhängen, Briefpapier,Signaturen usw.), in einen temporären Ordner durch. Damit möchte Microsoft u.a. den unbefugten Zugriff auf eingebettete Bilder verhindern. Zu Problemen kommt es immer dann, wenn dieser Speicher entweder voll oder ein Element darin beschädigt ist. Das Problem: Dieser Ordner wird im Windows-Dateisystem nicht angezeigt - auch nicht über den üblichen Schalter Alle Dateien und Ordner anzeigen. Über eine Veränderung in der Registrierung können wir unseren unsichtbaren Freund aber „überlisten“:

1. Klicken Sie auf den Start-Button und anschließend auf Ausführen oder in die neue Windows Vista-Konsole unter Suche starten.
2. Tippen Sie den Befehl regedit in das Eingabefeld und drücken Sie OK.
3. Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook-Versionsnummer\Outlook\Security.
4. Doppelklicken Sie auf den Wert OutlookSecureTempFolder.
5. Kopieren Sie den dort angegebenen Pfad mit (Strg)+(C).
6. Schließen Sie den Registrierungs-Editor und wechseln mit einem rechten Mausklick auf den Start-Button und die Option Explorer in den Windows-Explorer.
7. Kopieren Sie den aufgenommenen Pfad via (Strg)+(V) in die Adressleiste des Windows-Explorers. Sollten Sie die Adresszeile nicht sehen, blenden Sie diese über Ansicht Symbolleisten Adresszeile ein.
8. Nun ist - wie von Geisterhand - das temporäre Verzeichnis sichtbar.

Good Luck!

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: GKR123
22.04.2009 um 12:34 Uhr
Hallo...

das Verzeichnis ist vom System... du musst nicht nur die versteckten anzeigen lassen sondern auch bei geschützten System Dateien den Hacken wegnehmen... dann siehst Du den Ordner...
Danach noch den Schreibschutz rausnehmen... sonst kannst Du nix löschen....

Im Web gibts ürbigens ein Script, das den Ordner automatisch löscht....

Gruß
GKR
Bitte warten ..
Mitglied: koonin
22.04.2009 um 13:55 Uhr
So, ich habe dann doch den Ordner gefunden und alle Inhalte gelöscht.

Trotz aller Versionen die dort hinterlegt waren konnte der Fehler nicht behoben werden.
Kann es denn vom logischen Sinn ein defektes Postfach sein?

Denn das komische ist ja wirklich, dass nur die neuen Dateien die ich schicke zerschossen werden.

Alle Altdaten die im Ordner vorhanden sind werden einwandfrei angezeigt?
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
22.04.2009 um 14:02 Uhr
Hallo,

welchen Ordner hast Du denn gewählt? Den, der in der Registry drin steht? Haben die xls-Dateien, die du da verschickst, immer denselben Namen?
Bitte warten ..
Mitglied: koonin
22.04.2009 um 14:06 Uhr
Ja die haben den selben Namen wie die eigentliche Datei.
Ich bin jetzt zumindest mal hingegangen und habe mir die *.pst Datei geschnappt auf meinem Rechner ein neues Profil erstellt und diese da eingebunden.

Die Datei konnte dort auch nicht geöffnet werden.
Also gehe ich wirklich mal schwer davon aus, dass sich das Postfach zerschossen hat.

Denn komischerweise öffnet jeder Rechner die aus dem Netzlaufwerk gespeicherte Datei einwandfrei. Nur die Datei die aus Outlook geöffnet wird ist fehlerhaft.
Bei Erfolg melde ich mich wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: 25110
22.04.2009 um 14:28 Uhr
Nur die Datei die aus Outlook geöffnet wird ist fehlerhaft.

Hast Du alle stat.xls im OLK-Ordner gelöscht aber nicht die Mail selbst mit der stat.xls?

Falls ja, lösche die Mail samt stat.xls aus dem Postfach und sende die stat.xls noch mal neu an das Postfach.
Bitte warten ..
Mitglied: koonin
22.04.2009 um 14:38 Uhr
Ich habe alle Daten aus dem OLK-Ordner gelöscht und auch eine neue eMail verschickt.
Also daran lag es nicht.

Wie gesagt ich bin gerade noch zugange das Postfach zu exportieren.
Sind 1,1 GB. Das dauert ein wenig.
Bitte warten ..
Mitglied: GKR123
22.04.2009 um 14:50 Uhr
kannst aber auch einfach die pst kopieren.... dauert nich so lange.... :O)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Bestimmte Daten aus eine CSV-Datei in eine Excel-Tabelle importieren (2)

Frage von MariaElena zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
Word Dokument (vorausgefüllte Formulare) aus Excel Tabelle generieren (1)

Frage von Server4Alle zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst EXCEL (OpenOffice) Inventurliste (wenn Wert dann in Tabelle 2 anzeigen) (3)

Frage von pyrolords zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(7)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte