Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Kurzbeschreibung Core2Duo

Mitglied: KellogsFR

KellogsFR (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2007, aktualisiert 09.11.2007, 3816 Aufrufe, 7 Kommentare

Eine kleine Verständnissfrage

Hallo zusammen,

es ist schon eine Weile her, dass ich effektiv Rechner geschraubt habe und jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich eine neue Maschine brauche. Fürs Büro denke ich da eine HP Workstation, die gibts aber nur mit "Intel Pentium Dual Core E2160 / 1.8 GHz" oder so ähnlich.

Bisher war es ja einfach, ich kaufe einen 3,2 GHz Prozessor und alles ist klar. Was ist aber mit dem oben genannten Stück?

Soweit ich verstanden habe, hat der C2D zwei Kerne, also zwei Prozessoren in einem, oder? Werden die dann mit jeweils 1,8 GHz getaktet? In der Summe also mit 3,6 GHz betrieben, oder anderst herum gesagt, der C2D ist so schnell wie ein 3,6 GHz Proz?

Danke schon mal für die Info

GRuß
Mitglied: Supaman
08.11.2007 um 16:39 Uhr
cpu's kann man nicht wie autos vergleichen. neuere prozessoren haben einen anderen microcode, cachemanagemant, architektur etc. so das der reine vergleich der taktrate kein wirklicher vergleichswert ist bzw nur innerhalb der selben architektur.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.11.2007 um 18:15 Uhr
Auf http://www.intel.de gibt es reichlich an Infos zu deiner Frage. Suche dort mal nach Prozessornummern.


[Edit]
[Will mal nicht so sein]

http://www.intel.com/products/processor_number/deu/chart/core2duo.htm
[Edit]


Peter
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
08.11.2007 um 20:27 Uhr
Danke erst mal für die Infos, aber so richtig beantworten die nicht meine Frage. Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt, also formulier ich es mal anderst herum.

Wenn ich jetzt den oben genannten C2D Proz mit 1,8 GHz kaufe, verschlechtere ich mich dann in Bezug auf die Leistung, wenn ich das mit meiner Intel Celeron D CPU 3.33GHz vergleiche?

Als Beispiel:

Auf meiner bisherigen CPU betreibe ich ne VMWARE mit 3 verschiedenen Betriebssystemen, alles unte Suse 10.2. Die VMWare läuft immer mit nem Windos XP, das neben Outlook auch Office 10 zu verkraften hat.
Unter Linux fahre ich so meine weiteren Anwendungen, Open Office, Gimp, Firefox, halt alles, was man so für den täglichen Gebrauch braucht.
Mit 3 GB RAM ist die Maschine wie ich finde recht üppig ausgestattet und bisher habe ich nur selten Performace Probleme gehabt.

Was passiert also, wenn ich den C2D mit 1,8 GHz nehme und damit das Gleiche machen will?

Werde ich enttäuscht oder begeistert sein? Oder habe ich einfach nur die gleiche Performance?

Letzeres würde in dem Fall bedeuten, dass ich, wenn ich denn noch mehr Leistung zur Virtualisierung und so haben will, einfach auf die nächste Stufe hochziehe und den 2 GHZ C2D nehmen muss oder einen noch schnelleren.
Bitte warten ..
Mitglied: Klugscheisserman
09.11.2007 um 06:33 Uhr
VMWare? Celeron? Nimm den C2D, du wirst begeistert sein. Aufgrund der geänderten Systemarchitektur leistet EIN Kern (bei 1,8 GHz) etwa soviel wie ein P4 bei etwa 2,6 - 3 GHz oder ein Celeron bei 3 - 3,4 GHz und hat zudem noch mit der Vanderpool - Technologie direkte Virtualisierungsunterstützung.



Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
09.11.2007 um 08:09 Uhr
Mit anderen Worten:

Was immer ich vorhabe, seien es nur einfache Office Aufgaben oder spezielle Virtualisierungslösungen, der C2D 1,8 GHz wird mindestesn genausogut, wahrscheinlich aber noch viel besser abschneiden, als der alte Celeron?
Bitte warten ..
Mitglied: Klugscheisserman
09.11.2007 um 11:51 Uhr
Aba Holla. Und zudem verbrät der Core 2 Duo bei gleicher Rechenleistung weit weniger Watt, schont also das Konto und das Gehör (selbst mit Boxed-Lüfter!)



Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: KellogsFR
09.11.2007 um 14:57 Uhr
Hi Klug###rman,

das ist doch mal eine Aussage, mit der man was anfangen kann.

Dann werd ich mal losziehen und zusehen, dass ich den C2D bekomme.

Danke an alle für die Hilfe.

Servus und Ahoi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 untersützt keinen Core2Duo SU7300
Erfahrungsbericht von LochkartenstanzerWindows 1013 Kommentare

Sagt mir zumindest das GWX. Schade. Denn das Notebook ist eigentlich ein feines schickes Gerät. Und Linux funktiert damit ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...