Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kurze Dateinamen MIT Umlauten in Liste schreiben

Frage Microsoft

Mitglied: tester2006

tester2006 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.03.2006, aktualisiert 17.03.2006, 5184 Aufrufe, 5 Kommentare

Folgendes Problem ist gegeben:

Innerhalb eines Verzeichnisses und in dessen Unterordnern (rekursiv) sollen alle Dateien aufgelistet werden (>>Liste.txt)...bis hierhin kein Problem.
Nun sollen aber alle gefundenen Dateien in der Liste im 8.3 Format erscheinen, noch dazu MIT den jeweiligen Umlauten der "langen" Datei.
So soll z.B aus

"C:\Crossing The Bridge - Istanbul Hatirasi\15-Müzeyyen Senar _ Haydar Haydar (Live).mp3"

das hier werden

"a:/CROSSI~1/15-M?Z~1.MP3"

Ich habe schon versucht, die Codepage umzustellen auf 850/1250, was schonmal die Umlaute richtig übersetzt.
Das Problem hierbei ist, dass WinXP die Umlaute bei den kurzen Dateinamen einfach ignoriert.
Wie konvertiere ich denn per Batch nach UCase?
Mit VBS hatte ich auch keinen Erfolg


Hat mir jemand eine Idee?


DANKE schonmal,
tester2006
Mitglied: Biber
16.03.2006 um 16:16 Uhr
Moin Tester2006,

Geht gar nicht - sorry.
Du kannst bei kurzen Dateinamen keine Umlaute "erzwingen".

Wenn Umlaute/Sonderzeichen im langen Dateinamen enthalten sind (wie in Deinem Fall), werden sie bei der Bildung eines kurzen Dateinamens einfach ignoriert.
Wenn nur Umlaute/Sonderzeichen in den ersten 6 Zeichen des Langnamens enthalten sind, wird der gesamte kurze Dateiname neu aus XP-Sternzeit plus 3 Komma 4 gebildet.

Beispiel am CMD-Prompt:
>echo xx>üüüäääaa.txt & echo xx>ü.txt & dir /x ü*.txt
,
16.03.2006 16:14 5 74D6~1.TXT ü.txt
16.03.2006 16:14 5 AA85C0~1.TXT üüüäääaa.txt

Keine Chance, die Umlaute in kurzen Dateinamen zu erhalten.

Das heißt, Du müsstest selbst eine Umbenenn-Funktion im Batch oder per VBS nachbilden, über die M$-Kurze-Dateinamen-Funktionalität geht es nicht.
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: tester2006
16.03.2006 um 16:45 Uhr
Hallo Biber,

na super, hatte ich mir schon fast gedacht, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Für dieses kleine Unterfangen wäre es doch eher sinnvoll, VBS zu benutzen, oder?

Ist meine Vorgehensweise dann so richtig?:

1) Liste rekursiv schreiben
2) Codepage umstellen, danach erzeugtes Textfile wieder einlesen und nach "\" splitten
3) die gesplitteten Teile beschneiden, gleichzeitig Prüfung ob der Zielname schon existiert, wenn ja, laufende Nummer vergeben
4) alles wieder zusammensetzen
5) Liste überschreiben
6) hoffen

-> habe ich was vergessen?

Der Witz bei der Geschichte ist, dass eine simple Playlist für einen mp3-Player erzeugt werden soll. Dieser erlaubt nur Playlists im angegebenen Format (er erstellt diese selbst so).


Grüße,
tester2006
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.03.2006 um 19:49 Uhr
Hmmm, Tester2006,

ich bin ja nicht sicher, ob ich das mit dem vom MP3-Player akzeptierten Format so richtig verstehe..
der will Namen in der 8.3-Notation und Du willst, dass wenigstens die ersten 6 Zeichen davon dem Originaltitel entsprechen?

Also Beispiel:
Aus
[Crossing The Bridge - Istanbul Hatirasi\15-Müzeyyen Senar _ Haydar Haydar (Live).mp3]
[Crossing The Bridge - Istanbul Hatirasi\15-Müzeyyen Senar _ Haydar Haydar (Studio).mp3]

würden die gekürzten Namen "Crossi~1" für den Verzeichnisnamen und
"15-Müz#1.mp3" und "15-Müz#2.mp3" entstehen sollen?

Wenn das so sein soll, kann das auch ein schnell zusammengeschroteter Batch:
::-------snipp Mp3Shorter.bat
@echo off & setlocal
for /f "delims=" %%i in ('dir /b /s *.mp3') do call :ToShort "%%~nxi" "%%~dpi" %%~si
goto :eof

:ToShort
Rem Echo Parameter 1=Longname.Ext[%1] 2=LongDir[%2] 3=ShortOld[%3]
Set "newName=%~1"
Set "newname=%Newname: =%"
For /l %%i in (1,1,9) do if exist "%~2%~1" call :renMp3 %1 %2 %3 %newname:~0,6%#%%i.mp3
goto :eof
:renMp3 Parameter 1=Longname.Ext[%1] 2=LongDir[%2] 3=ShortOld[%4] 4=NewName[%4]
if exist "%~2%4" goto :eof
ren %3 %4 && echo Neu[%4] Alt[%~2%~1] >>Mp3shorter.log
goto :eof
::-------snipp Mp3Shorter.bat

Der würde genau die oben beschriebene Umbenennerei machen.

Aber damit kommen wir zu einem weiteren Denkfehler (oder kosmetischen Fehler?):
wird der Batch gestartet, nachdem schon die *.mp3's unbenannt sind, würde das Verzeichnis ja bei einem DIR /b /s so aussehen:
D:\temp\Crossing The Bridge - Istanbul Hatirasi\15-Müz#1.mp3
D:\temp\Crossing The Bridge - Istanbul Hatirasi\16-Müz#1.mp3

..und der Batch würde auch wieder die "15-Müz#1.mp3" umbennen... in "15-Müz#2.mp3" usw.

Es wäre also sinnvoller, die Dateien mit ihren Langnamen in einem Verzeichnis zu lassen und statt einem "Rename" eher ein "Move" oder ein "Copy", dann allerdings mit kurzem Namen, in ein anderes Verzeichnis zu machen.

Dann wiederum ist das Schreiben einer Log-Datei mit Vorher/Nachher-Namen empfehlenswert - ich habe oben in der Skizze so etwas vorgesehen.

Hope that Helps
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: tester2006
16.03.2006 um 23:06 Uhr
...aalso, ich bin der Sache etwas auf den Grund gegangen und habe (unter WinXP) auf dem gemounteten Player ein Verzeichnis mit Dateien

"E:\testüoäöß\01 Göin' Down To Mexico.mp3"

bis

"E:\testüoäöß\11 Göin' Down To Mexico.mp3"

angelegt.

Wenn ich mir über den Player davon eine Playlist erstelle, sieht diese so aus:

---
a:/TEST?O~1/01G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/02G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/03G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/04G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/05G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/06G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/07G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/08G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/09G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/10G?IN~1.MP3
a:/TEST?O~1/11G?IN~1.MP3
---


...das sieht für mich nach keinem gängigen Schema aus --> ich werde lieber mal beim Hersteller nachhaken.

Trotzdem danke für deine Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.03.2006 um 09:20 Uhr
Moin Tester2006,

habe es eben mal kurz probiert - mein Batchschnipsel würde das daraus machen:
(Ur-Zustand)
->Windows Langname "Göin' Down To Mexico.mp3"
->Windows-Kurzname: "GIN'~1.MP3"

->Von Batch erzeugter Kurzname: "Göin#1.mp3"
->Von Windows dazu zugeordneter Kurzname: "GIN#~1.MP3"

Der "Langname" ändert sich bei mir je nach drunterliegender Codepage.
(Beispiel) "GIN#~1.MP3"=WinKurzname; "G÷in#1.mp3" =Win-Langname

Der Windows-Kurzname ist bei mir IMMER Codepage-unabhängig und gleich. Wie zu erwarten war.
Demnach haben die Jungs und Mädels bei dem MP3-Player-Shortlist-Erzeugetool definitiv geschlampt oder zu kurz gedacht: deren PlayList ist Codepageabhängig.

Heißt unterm Strich: Nein, Du hast keine Chance, Umlaute in diesen kurzen Dateinamen unterzubringen.
Waren wir da nicht gestern schon?

-->wenn es deutsche Titel wären, würde ich die Umlaute "äüö.." also durch "ae..ue..oe.." ersetzen (lassen per Batch).

Bei türkischen Titeln dann vermutlich so verfahren wie in den Chatforen: "í" /"Ì" als "i"; "ú" als "u" etc.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Loginzeiten aus dem Ereignisprotokoll in Excel schreiben (1)

Frage von l-Ne0n zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Dateinamen nach Zeichnen abschneiden - Batch-Shell (9)

Frage von cberndt zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Selected Gridview Value in Variable schreiben (4)

Frage von reissaus73 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...