Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

KWIN fuer KDE auf RedHat installieren

Frage Linux RedHat, CentOS, Fedora

Mitglied: winlin

winlin (Level 2) - Jetzt verbinden

04.04.2013 um 11:07 Uhr, 1496 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe RedHat5.5 x64 installiert mit der KDE 3.5 Version. Um aber VMware-Open-View verwenden zu können benötige ich KWIN fuer KDE4.2.

Ich möchte das nun installieren, weiss aber nicht wie man vorgeht. Es gibt ja unendlich viele Pakete bei download.kde.org. Wie und was muss ich tun um mein KDE auf 4.2 upzudaten? yum install kde geht nicht....ich muss also ein Base-Paket runterladen oder brauch die Info welche Einzelpakete ich installieren muss.

Kann mir einer helfen?
Mitglied: winlin
04.04.2013, aktualisiert um 11:18 Uhr
ich glaube ich hab´s. Aber wo finde ich nun den richtigen RPM für KDE4.2????
http://apt.kde-redhat.org/apt/kde-redhat/
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
04.04.2013, aktualisiert um 11:37 Uhr
Hallo,

KDE-4.x umfasst eine Menge von großen Paketen. Ich weiß nicht, wie das bei RedHat organisiert ist, also ob es da ein RPM gibt wo alles enthalten ist. Und es ist auch nicht so einfach, mal eben KDE-3.5 gegen KDE-4.x auszutauschen.

Wenn Du aber nur einen WM mit Xinerama-Unterstützung brauchst und es erstmal ausprobieren möchtest, dann installier Dir FVWM. fvwm-2.6 unterstützt Xinerama und wenn das RedHat-Paket es nicht unterstützt, dann ist das schnell neu gebaut.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: winlin
04.04.2013 um 11:47 Uhr
hi!
kurze Verständnisfrage. D.h. für mich ich benötige nicht zwingend KDE4.2 sondern FVWM würde ausreichen? Damit würde ich dann dieFehlermeldung (siehe unten) nicht mehr bekommen?

http://www.administrator.de/forum/linux-libary-fehlt-auf-redhat-204344. ...
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
04.04.2013 um 12:19 Uhr
Vermutlich, probier es mal aus. Eventuell geht auch z.B. Fluxbox. Aber von FVWM weiß ich sicher, dass Xinerama unterstützt wird und (sehr wahrscheinlich) auch das genannte Protokoll.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: winlin
04.04.2013 um 15:04 Uhr
Hey!

eine Frage: ich habe FLUXBOX als RPM installiert und das hatte auf anhieb geklappt - nur leider habe ich auch mit diesem WM folgenden Fehler gehabt: Current Window Manager does not support _NET_WM_FULLSCREEN_MONITORS message

Nun möchte ich aber mal FVWM testen. Hier habe ich eben nur das tarball File gefunden http://www.fvwm.org/download/
Wenn ich das dann mache (configure, make, make install) erhalte ich einige libs Errors (FBidi)

Gibt es denn kein RPM wo alles mit dabei ist?
Bitte warten ..
Mitglied: winlin
04.04.2013 um 15:47 Uhr
habe nach dem ich das tarball FVWM installiert habe folgende Möglichkeit mit switchedesk:
01.
/usr/share/switchdesk/Xclients.fvwm
nur wie wende ich das nur an???
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
04.04.2013 um 16:47 Uhr
fribidi muss in der richtigen Version installiert sein, damit auch fvwm-2.6 läuft.

Zu Deiner zweiten Frage wegen "/usr/share/switchdesk/Xclients.fvwm", da musst Du mal die Dokumentation von RedHat oder FVWM zu rate ziehen.

Häufig ist es hilfreich, eine komplette Fehlermeldung bei Google einzugeben.

Falls Du Dich näher mit FVWM beschäftigen möchtest, empfehle ich deren Mailingliste. Dort habe ich immer prompt hilfreiche Antworten bekommen. Allerdings benutze ich FVWM seit einigen Monaten nicht mehr.

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
Gnome oder KDE unter OpenBSD 5.6 installieren
gelöst Frage von ms1970Sonstige Systeme9 Kommentare

Hallo, ich wollte mal in VirtualBox mit OpenBSD_5.6_i386 "rumspielen". Hab das System installiert und Windows X startet. Ping auf ...

Windows 7
Wie installiere ich ein Update fuer meine Oracle VirtualBox?
gelöst Frage von airlineWindows 72 Kommentare

Hallo und guten Tag, fuer aeltere Programme, die nicht unter Win7 laufen, haben ich eine virtuelle Maschine von Oracle ...

Linux
KDE: OpenSUSE oder Kubuntu
gelöst Frage von ModdryLinux10 Kommentare

Huhu liebe Admins :) Ich habe folgendes Problem Ich habe mal wieder die Ehre den Admin vom Dienst in ...

Debian
KDE in Debian VM einrichten
gelöst Frage von istike2Debian7 Kommentare

Hallo, wenn ich versuche in Debian KDE statt Gnome einzurichten klappt es nicht. "apt-get install aptitude tasksel" läuft durch, ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 4 StundenWindows 10

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 5 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 20 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 23 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte15 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...