Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kyocera EcoPrint - Ergebnisse unterscheiden sich von Client zu Client

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: pgmende

pgmende (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2010 um 11:53 Uhr, 9151 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Bei aktiviertem EcoPrint ist der Ausdruck auf manchen Clients OK, bei manchen kaum zu lesen.

Hallo!

Wir haben seit einigen Tagen u.a. einen S/W-Laserdrucker vom Typ Kyocera FS-3140MFP im Einsatz.

Der Drucker ist im Netzwerk freigegeben und darauf greifen diverse Windows-XP- und Windows-2000-Clients zu.
Auf dem Server, auf dem der Drucker mit Standard-TCP/IP-Port installiert ist (also quasi lokal) habe ich zudem eine feste Voreinstellung hinterlegt:
EcoPrint an
Auflösung: 1200 Fine

In der Regel bringt das ein ordentliches Druckbild aber man sieht leicht, daß weniger Toner verbraucht wurde - das ist das optimale Ergebnis.
Bei manchen Clients jedoch erscheint der Ausdruck sehr schwach, so daß hier der EcoPrint-Modus immer wieder manuell deaktiviert wird.

Bei den Clients war vorher noch kein Kyocera-Drucker installiert (nur HP), die Installation des Treibers funktioniert automatisch über den erstmaligen Zugriff auf den freigegebenen Drucker.
Daher benutzen alle Clients den gleichen Treiber (KX-Treiber für Windows 2000/XP).

Wie kann es aber sein, daß die Druckergebnisse (aus ein und demselben Programm) so unterschiedlich ausfallen?
Hat jemand eine Idee, wo man genau ansetzen/suchen könnte?

Viele Grüße,
Andreas
Mitglied: CADastrophe
28.12.2010 um 15:05 Uhr
Hallo Andreas,

Ansatzpunkte wären:
- welches Druckergebnis bei welchem OS?
- welches Druckergebnis bei welchem installiertem SP des OS?
- sind alle Patches (auch z.B. Office oder Adobe) gleich? (ich hatte mal ein Problem bei Office 2003 SP2/SP3)
- wurde das Dokument auf diesem PC erstellt oder ist es für diesen PC ein "Frenddokument" (via Email empfangen)? ==> Es ist ein Unterschied ob der Font, der in dem Dokument verwendet wird, auf dem PC installiert ist oder ob er (siehe Adobe) emuliert wird)
- bei einem PDF, sind die Adobe-Versionen (mit Patch) die Gleichen?

Nimm 1 Dokument und drucke es auf z.B. 5 verschiedenen PCs aus? (Nimm die, welche bisher aufgefallen sind).
Wie wurde gedruckt? Aus geöffneter Anwendung oder aus dem Windows-Explorer mit rechtem Mausklick

Und Und Und ...

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Du kannst nur probieren!
Ich persönlich tippe entweder auf Versionsstände oder installierten Font.

Gruß
CADastrophe
Bitte warten ..
Mitglied: pgmende
28.12.2010 um 15:22 Uhr
Hallo CADastrophe,

danke für die Hinweise.

Ich habe immer mit dem gleichen Dokument getestet.
Das wird aus einem Archivierungssystem unserer Warenwirtschaft gedruckt (über Crystal Report).
Die zugrundeliegende Software ist gar nicht auf den Clients installiert sondern wird vom Server in den Arbeitsspeicher geladen.
Insofern arbeitet jeder Client mit demselben Programm, derselben Version und demselben Dokument.

Die Fonts müsste ich noch überprüfen - gute Idee...

Gruß,
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: CADastrophe
28.12.2010 um 15:46 Uhr
Hallo Andreas,

noch eine Idee: Überprüfe doch bitte mal die Admin-Rechte der jeweiligen User bzgl. dieses Druckers und des PCs.
Nicht das im Hintergrund irgendetwas Deine Einstellungen "umschiesst", das wäre ja nur mit Admin-Rechten machbar.

Gruß
CADastrophe
Bitte warten ..
Mitglied: pgmende
30.12.2010 um 08:02 Uhr
Hallo CADastrophe,

scheint von der Software gesteuert zu werden.
Aus bestimmten Programm-Modulen bekomme ich einfach kein gutes Druckbild hin.
Die Software bereitet das wohl nur mit einer Auflösung von 600dpi auf - im EcoPrint-Modus sieht das grauenhaft aus.
Mit 1200dpi + EcoModus kann man nur erkennen, daß weniger Toner aufgetragen wurde, aber die Software übersteuert die Treiber-Einstellungen...
Das ist unabhängig von den Benutzerrechten - habe es mit normalen und mit Admin getestet.

Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe.

Gruß,
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: CADastrophe
30.12.2010 um 08:18 Uhr
Hallo Andreas,

also wir hatten früher mal (bei meiner Ex-Ex-Firma) Kyocera Drucker mit SAP im Einsatz.
Die wurden quasi "plain" vom SAP her direkt angesteuert. Damals gab es die Möglichkeit über bestimmte "Drucker-Commands" bestimmte Druckereinstellungen bei Kyocera direkt anzusteuern. Das wurde dann direkt ins Formular eingetragen, Kyocera erkannte aber das er das nicht drucken sondern "umsetzen" soll .
Das ist alles schon verdammt lang her (war noch unter NT / Anfang W2K), ich meine das fing immer mit !R! an.
Vielleicht wäre das ja eine Lösung, das Du das bei diesen speziellen Formularen einsetzt (falls noch machbar) um die Auflösung jeweils explizit für diesen Ausdruck zu ändern.
Kuck mal in das Programmierhandbuch der Drucker rein!

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Viele Grüße
CADastrophe,
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Effektive Berechtigungen unterscheiden sich auf Server und Client
Frage von 151KGWindows Server2 Kommentare

Ich habe einen Fileserver 2012 und Windows 7 sowie Windows 10 Clients Ich habe sowohl die Freigabe- als auch ...

VB for Applications
Unterscheiden zwischen Zahlen und Buchstaben
gelöst Frage von Calim3roVB for Applications6 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe eine Textdatei mit folgendem Inhalt: Salzburg 123456 1234567 Berlin 2345678 Hamburg 3456789 Wien 4567890 Koeln ...

Drucker und Scanner
Kyocera 5350
gelöst Frage von rocco61Drucker und Scanner6 Kommentare

Hallo zusammen, wer kann mir denn bitte mitteilen, was in einen MK 580 Part 1702K88NL0 alles enthalten ist? Ist ...

Drucker und Scanner
Kyocera Overlaydruck
Frage von BAMA1971Drucker und Scanner7 Kommentare

Hallo, ich bin heute bei einem Kyoceradrucker im Datenblatt auf die Funktion Overlaydruck gestoßen. Nach gut einer Stunde mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows 10
Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App
Tipp von kgbornWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...