Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Trotz löschen von Konten bleibt die Exchange Datenbankgröße gleich! Größer 75GB!!!

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: samke

samke (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2012 um 09:05 Uhr, 7559 Aufrufe, 19 Kommentare

Guten Morgen zusammen,

ich habe ein Problem mit unserem Exchange Server 2003 (von SBS).
Exchange schaltet sich immer wieder ab und meldet, das die max. Datenbankgröße von 75GB erreicht wurde.

Wenn ich den Dienst dann wieder starte, funktioniert alles erstmal wieder.
Ich habe dann gleich alte nicht benötigte Konten gelöscht - auch im Postfachspeicher habe ich die Konten über "leeren" dann entfernt(ca. 10GB Mails).

Leider schaltet sich der Exchange aber weiterhin bei seiner nächsten Prüfung wieder ab, mit immer noch der Meldung die DB wäre zu groß.

Die EDB Datei ist 54,2 GB und die STM Datei ist 24,1 GB.
Aber wie kann das sein, wenn ich doch 10GB gelöscht habe?
Die Dateigröße hat sich nicht verändert.

Wenn ich im Postfachspeicher die Größen der Konten zusammenzähle, dann komm ich auch nur auf 69,2 GB.
Zwar nicht mehr viel Luft bis 75 GB, aber es müsste ja so wieder gehen.

Wie kann ich dem Exchange beibringen, das er wieder Platz hat?

Danke für eure Hilfe!!!


Gruß
Mitglied: Booyah
01.10.2012, aktualisiert um 09:24 Uhr
Auch guten Morgen,

Stichwort Offline-Defragmentierung. Danach sollte Sie auch kleiner werden. Durch´s Löschen entehen nur Lücken, die DB ist erstmal nicht kleiner dadurch

Ich machs mir einfach und verweise auf: http://www.msxfaq.net/admin/defrag.htm . Bring schön viel Zeit mit, in der du die DB lahmlegst!

Adieu!
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
01.10.2012 um 09:21 Uhr
Hi Samke,

Exchange hat noch nie Daten auf der Festplatte gelöscht.
Als nächstes musst du Wartung machen und die Exchange DB komprimieren. Erst dann wird neuorganisiert und die Datenbankgröße kann um den Betrag der gelöschten Emails schrumpfen.
Vergiß nicht den Ordner gelöschte Dateien zu leeren, sonst hilft auch das nicht.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
01.10.2012 um 09:39 Uhr
hallo samke,
lesen hilft weiter http://support.microsoft.com/kb/328804/de
MfG,
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
01.10.2012, aktualisiert um 09:40 Uhr
Moin,

und noch ein Hinweis - gelöscht ist immer noch nicht gelöscht, die Mailboxen werden die Zeit X, die als Zeit für den Mülleimer vorgesehen ist, noch aufbewahrt - garbage collection time - üblicherweise 30 Tage

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: samke
01.10.2012 um 10:41 Uhr
Danke für die schnellen Antworten!

Zitat von MrNetman:
Vergiß nicht den Ordner gelöschte Dateien zu leeren, sonst hilft auch das nicht.
An welcher Stelle meinst du das?

Zitat von 2hard4you:
und noch ein Hinweis - gelöscht ist immer noch nicht gelöscht, die Mailboxen werden die Zeit X, die als Zeit für
den Mülleimer vorgesehen ist, noch aufbewahrt - garbage collection time - üblicherweise 30 Tage
Kann ich das löschen manuell anwerfen? Wo? Bzw. wo finde ich auch die Einstellung mit den 30 Tagen?



Eine Online-Defragmentierung hilft hier also wohl nicht? Kann man die manuell auch starten?


Wie lange dauert eine Offline Defragmentierung den ca. bei 75GB Daten?
Das kann ich ja jetzt schlecht im Betrieb machen. Kann ich mich mit "immer wieder online schalten" bis zum Wochenende "retten", damit ich mehr Zeit für die Offline-Defragmentierung habe? Oder kann dadurch nur noch was schlimmeres passieren?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
01.10.2012 um 10:47 Uhr
http://www.msxfaq.net/admin/dumpster.htm

kurzzeitig auf 0 stellen, bis die Online-Defrag drüber ist

ggf. Offline defragmentieren (nachts )

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: samke
01.10.2012, aktualisiert um 11:02 Uhr
Zitat von 2hard4you:
bis die Online-Defrag drüber ist
Tipp wie man die "manuell" starten kann?
Bitte warten ..
Mitglied: samke
01.10.2012 um 12:15 Uhr
Ich noch mal, ich hab mich nun mal mit Eseutil beschäftigt.

Könnt ihr mal schauen, ob ich den Befehl richtig "zusammengebaut" habe?

D:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil.exe /d D:\Programme\Exchsrvr\MDBDATA\priv1.edb /tD:\Programme\Exchsrvr\MDBDATA\priv1_neu.edb /fD:\Programme\Exchsrvr\MDBDATA\priv1_neu.stm

Meine Exchangedaten liegen auf D. Auf D ist auch noch genug Platz. Da Eseutil auch auf D liegt, muss ich da überhaupt den Pfad für die Temp Datei angeben? Bin mir nicht ganz sicher, ob der das automatisch auf C immer packt, oder auf die Platte wo das Tool liegt.

Bleibt am Ende die "neue" Datei dann über und die Temp wird automatisch gelöscht, oder wie ist das?

Gibt es eigentlich einen Statusbalen oder ähliches, das man auch sieht wie weit der damit ist, bzw. ob er noch was tut?
Ein grober Zeitrichtwert wäre noch super


DANKE!
Bitte warten ..
Mitglied: samke
01.10.2012 um 12:41 Uhr
Kleiner Nachtrag noch...

Ich habe jetzt mittels Regedit Eintrag "Database Size Check Start Time in Hours From Midnight" die Prüfung der Datenbank noch mal "manuell" eben durchlaufen lassen.

Nun steht im Log:
"Exchange-Informationsspeicher "Erste Speichergruppe\Postfachspeicher (SERVERNAME)": Die logische Größe dieser Datenbank (die logische Größe entspricht der physikalischen Größe der EDB-Datei und der STM-Datei abzüglich dem logischen freien Speicher beider Dateien) beträgt 68 GB. Die Größe dieser Datenbank nähert sich der maximalen Größe von 75 GB."

Jetzt hat der Server, wenn ich das richtig sehe, ja nun doch gemerkt das was gelöscht wurde, richtig?
Jetzt kann ich mir die Offline Defragmentierung doch eigentlich sparen oder?
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
01.10.2012 um 22:41 Uhr
Nein!
Die Offlinedefragmentierung sollst Du trotzdem über nacht vornehmen. und anschließend lass uns über die neue Datenbankgroße wissen. Ich vermute ....unter 50 GB
MfG,
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: tordi
05.04.2013 um 01:51 Uhr
Hallo, da ich ein ähnliches Problem habe, würde mich interessieren ob das Problem gelöst worden ist.
Bei mir leider nicht, vor wie nach der Defragmentierung mit Eseutil bleibt die Datenbank bei 69 GB.

Gruß Tordi
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
05.04.2013 um 09:04 Uhr
Hallo Tordi,
hast Du eine offlinedefragmentierung vorgenommen?
LG
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: tordi
05.04.2013 um 10:13 Uhr
Hallo ticuta1,

ja habe ich und ich habe die Vorhaltezeiten temp. auf 0 gesetzt.
Ich werde das heute Nacht abwarten (Onlinedefrag) und danach die Offlindefrag mal wiederholen.
Mal sehen ob das was bringt.
Ansonsten bin ich für jeden Tipp dankbar.

LG Tordi
Bitte warten ..
Mitglied: tordi
05.04.2013 um 11:01 Uhr
Hallo, scheint was gebracht zu haben.
Im Log steht jetzt

"Die Datenbank "Erste Speichergruppe\Postfachspeicher (WILLI)" besitzt 20683 MB freien Speicherplatz, nachdem die Onlinedefragmentierung abgeschlossen wurde."

Ich gehe mal davon aus, dass wenn ich heute Nacht die Offlinedefragmentierung wiederhole, die Datenbank dementsprechend kleiner wird.

Ich berichte dann.

LG Tordi
Bitte warten ..
Mitglied: tordi
06.04.2013 um 09:32 Uhr
So der Vollständigkeit halber hier meine Lösung.
Vorhalte Zeit nach archivieren der Mails im Dumpster auf 0. Alle Postfächer aufräumen und ggf sichern.
Dann Nachts eine Onlinedefragmentation laufen lassen und die folgende Nacht eine Offlinedefragmentation durchführen. Vorhaltezeiten wieder richtig einstellen. Nur so ist es mir gelungen die größe der Datenbank von 69 Gb auf jetzt wieder 28 GB zu reduzieren.

Gruß Tordi
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
06.04.2013 um 12:21 Uhr
Hallo Tordi,

jetz die Fragestellung als "GELÖST" markieren ;)
LG, ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: tordi
06.04.2013 um 22:20 Uhr
Wie mache ich das wenn ich die Frage nicht gestellt habe, finde da keine Möglichkeit, keine Button ??

LG Poppel
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
08.04.2013 um 11:09 Uhr
Hallo,
auf der rechten Spalte stehet unter deinen Name, wenn Du die von Dir gestellte Frage ansiehst, "Frage als gelöst merkieren"
LG,
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: tordi
08.04.2013 um 11:29 Uhr
Stimmt aber ich habe die Frage nicht gestellt. Also kann ich das auch nicht beenden .

LG Tordi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst 2 Exchange-Konten (6)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...