Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Lösung (NAS? o. 2003 Server)

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Nehllvn

Nehllvn (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2008, aktualisiert 18:12 Uhr, 3220 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich bin dabei ein kleines Büro zu vernetzen,
es befinden sich zurzeit 2 rechner und 1 Notebook im Betrieb.
Als Datensicherheit dachte ich an ein NAS system.

Allerdings hab ich festgestellt das Outlook mit einem anderen
Outlook ohne Exchange nicht wirklich kommunizieren kann.
Angestrebt ist ein gemeinsame Kontakt Datenbank und ggf.
Kalender.

Benutzt wird office 2007 unter Windows XP SP2. Ist es möglich
Ein Adressebuch auf dem NAS abzulegen und das dann alle
Rechner darauf zugreifen können oder muss da schon ein
Windows 2003 Server mit Exchange?

Hardware und Software mässig ist alles da für ein 2003 Server
mit Exchange, NAS müsste neu angeschafft werden.

Was empfiehlt ihr?`

Vielen Dank im Voraus
Mitglied: Supaman
20.02.2008 um 17:12 Uhr
natürlich kann man mit kanonen auf spatzen schiessen, aber ist das sinnvoll? exchange für 2-3 leute ist völlig überzogen, selbst wenn die lizenz vorhanden ist, das ding muss auch administriert werden. wenn du das als dienstleistung zukaufen musst, kostet das einiges.

dann lieber einen anderen mailserver mit LDAP und ev. terminkalender, wie z.b. kerio mailserver oder hmailserver.
Bitte warten ..
Mitglied: Nehllvn
20.02.2008 um 18:03 Uhr
also lieber NAS als Datensicherung
und für Globale Adressebücher (Kontakte) einen LDAP mailserver.
LDAP ist dann client basiert? Ist schon Irgend wo bei Win dabei oder
muss ich da extra Software holen? Und werden die Kontakte erst
freigegeben wenn der Server läuft (also hoch fahren eines Clients)
oder kann das Adressbuch auf dem NAS liegen?

dank und gruß
Bitte warten ..
Mitglied: unzelfunzel
20.02.2008 um 18:05 Uhr
ich weiss zwar nicht so recht obs hilft aber man kann ja adressbücher und kalender ziemlich leicht als office ordner extrahieren, als ziellaufwerk dürfte der nas ziemlich gut funktionieren

exportier halt immer bei ner veränderung der datenbank und importier auf den andren systemen, das geht beim neustart sicherlich auch automatisch, hab ich noch nie ausprobiert, möglicherweise kann man ja auch direkt die zu verwendene datenbank auf dem nas speichern (wüsst nicht was dagegen spricht, habs nur noch nie ausprobiert) ich finde extra dafür n server im netzwerk zu parken ist resourcen verschwendung und frisst zuviel strom
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
20.02.2008 um 18:12 Uhr
mit den Kontakten hilft die ein Nas überhaupt nichts.
ein Exchange ist aber für 3 Rechner zwar etwas übertrieben aber wenn du alles hast, warum nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Win 2003 Server von außen nicht erreichbar (9)

Frage von Fighter89 zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Windows Server oder NAS (Synology) - Empfehlung (7)

Frage von Niklass zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Windows Server 2012 per LACP mit NAS Verbinden (6)

Frage von Ramset zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
gelöst Subnetting: In welchem Subnetz befindet sich die IP? (12)

Frage von winler zum Thema Microsoft ...