Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann man den Lüfter per Software steuern?

Frage Hardware

Mitglied: spreader

spreader (Level 1) - Jetzt verbinden

12.02.2011, aktualisiert 11:00 Uhr, 7446 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,
wenn ich dauerhaft aufwändige Programme ausführe, hab ich das Problem, dass meine CPU zu heiß wird und für kurze Zeit ihre Leistung verringern muss. Das komische dabei ist, dass der Lüfter zunächst nur auf mittlerer Stufe kühlt und erst wenn die CPU schon runterfahren muss richtig anfängt zu kühlen.
Gibt es eine Möglichkeit, per Software oder mit irgendeinem Befehl in C++ oder Visual Basic etc. den Lüfter direkt anzusteuern, damit er sofort auf hoher Stufe kühlt? Oder kann man irgendwie die Grenzwerte für die Temperatur beeinflussen?
Wäre super wenn jemand eine Idee hat! =)
Lg spreader
Mitglied: pieh-ejdsch
12.02.2011 um 11:24 Uhr
moin spreader,

Einige Relevante Informationen wären da:
  • Mainbord
  • CPU Fan Connector (3/4 Pins)
  • Betriebssystem

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: spreader
12.02.2011 um 12:34 Uhr
vielen dank für die schnelle antwort!
also ich hab einen Acer TravelMate 7730 mit 2,26 Ghz intel centrino 2

Motherboard Name: Acer TravelMate 7730G
Motherboard ID: <DMI>
(sagt everest home edition, ich hoffe du kannst damit was anfangen)
Beim Fan Connector hab ich nix gefunden, wo steht das?
Betriebssystem: Windows XP Professional

lg spreader
Bitte warten ..
Mitglied: ctietje
12.02.2011 um 12:39 Uhr
suche mal nach SpeedFan, z.B. Speedfan, damit geht es zumindest manuell. Habe ich schon mehrmals gemacht.

Evtl. sitzt der Sensor falsch (im Luftstrom?) oder wenn er unter dem Chip sitzt, ist der Kontakt dort vielleicht nicht gut. Wärmeleitpaste hilft auch.

Christian Tietje, Dipl.-Ing (FH)
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
12.02.2011 um 13:33 Uhr
im Allgemeinen Handbuch ist auf Seite 4
Acer ePower Management
beschrieben. Inwieweit dort die CPU-Geschwindigkeit unter XP eingestellt werden kann KA - unter Vista und Win 7 ist das in den Energioptionen auch Einstellbar.

bei Benutztung von Speedfan sollte Acer ePower Management deaktiviert werden.

Eventuell gibt es im Bios eine Passende Einstellung erst zu kühlen und danach die CPU-Leistung zu drosseln. Diese Einstellungen müssen eventuell bei der Benutzung von Speedfan verändert oder deaktiviert werden.

Bei Batteriebetrieb oder Netzbetrieb können die Einstellungen des Powermanagements vom Betriebsystem, bezüglich Leistung der Grafikkarte und Einstellungen im Treiber davon Abhängig sein.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: spreader
12.02.2011 um 15:06 Uhr
Habe jetzt mal speedfan ausprobiert, aber leider findet er unter \"Fans\" und \"Speeds\" keine Lüfter, man kann nur die Temperaturen von CPU und GPU kalibrieren (aber ich glaube das ist nur für die Anzeige im Startfenster, oder?) . Vielleicht ist mein Laptop für das Programm nicht geeignet?
Wo der Sensor sitzt weiß ich nicht, da ich micht nicht traue meinen Laptop aufzuschrauben...
Im ePower Management hab ich schon nachgeschaut aber ich will ja nicht die CPU Geschwindigkeit runtersetzen, sondern nur Lüften lassen.
Mit dem Bios kenn ich mich zu wenig aus um da was zu verändern.
Trotzdem vielen dank für die Mühe!

Gruß spreader
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter von CPU entfernen (6)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Drucker und Scanner
gelöst Scanner Software pls schnelle Hilfe (5)

Frage von TheScanner zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...