Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

LAN Probleme beim Umstieg WEP - WPA PSK Netzwerk Abbruch und langsam

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: dcsoft

dcsoft (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2006, aktualisiert 31.07.2006, 12545 Aufrufe, 12 Kommentare

hallo,

zuerst meine Systeme:

1. PC mit XP pro SP2 alle updates (d-link pci wlan karte)
2. Notebook mit XP pro SP2 alle updates (netgear 511 pcmcia karte)
neuste firmwares und fast gleiche Software auf beiden Rechnern
3. wlan router: netgear wgt614v4 neuste firmware, alle Komponenten 54mbit

kurze Vorgeschichte:

alles Läuft schnell und einwandfrei ca. 1 Jahr mit WEP 128 Bit

vor ca. 1 Jahr bin ich auf WPA PSK umgeschtiegen und seitdem folgende Probleme:

Problem 1: beide PCs können jederzeit den Router anpingen und kommen immer ins Internet - Verbindung zwischen den Rechnern funktioniert nur sporadisch: mal 1 mal 30 minuten
Nach dieser Zeit kommt Trennung und die Rechner können sich nicht mehr anpingen. Aktualiesierungsversuche im Explorer führen meistens zu der Meldung: sie haben eventuell keine Berechtigung....fragen sie den Admin usw. oder pfad nicht gefunden oder Gerätename wird bereits verwendet...manchmal wird die Verbindung wiederhergestellt - dann fkt. alles für die o.g. Zeit einwandfrei

was ich bis jetzt ausprobiert habe: IRPstacksize erhöht, nodetype auf broadcast gesetzt, ip routing, wins server uvm. alles ohne erfolg bis ich auf die Idee kam die XP Firewall per dienst zu deaktivieren: Dienste:
Windows-Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung
Sicherheitscenter
beendet und deaktiviert
Folge:
- LAN funktioniert zu 95% in beide Richtungen und auch stabil
- Rechner und Arbeitgruppe nicht sichtbar in der Netzwerkumgebung (bei 2 PCs kann ich damit leben
- Problem 2

Problem 2: durch halbwegs akzeptable Lösung des 1-ten Problems ist wieder ein neues entstanden:

wenn ich am Notebook arbeite kann ich die Daten hin und her schieben mit ca 4mbit was eigentlich normal ist
wenn ich das gliche am PC versuch ist alles sehr langsam ca. 40kbit bis sich der Explorer aufhängt und die Meldung kommt: Verbindung kann nicht wieder hergestellt werden usw.

Hardware + treiber Problem schliesse ich aus da es ja vom Notebook perfekt in beide Richtungen funktioniert, Firewall (Kaspersky) habe ich auf beiden PC deaktiviert - ohne Erfolg

Internet scheint davon unbetrofen zu sein und läuft auf beiden PC mit max. Geschwindigkeit, die meine Leitung erlaubt

Wer kann mir v.a. bei meinem 2-ten Problem helfen. Ich habe schon Stunden, Tage und Wochen damit verbracht nach einer Lösung zu suchen aber bis jetzt erfolglos. Bin dankbar für alle Tipps.

dcsoft
Mitglied: odicin
25.07.2006 um 01:39 Uhr
Benutzt du die Drahtloskonfiguration von WinXP SP2 oder die der Hersteller? Ich selber habe mit der internen Windows-Konfiguration immer bessere Erfahrungen gemacht, da die Software der Hersteller WPA oft noch nicht oder noch nicht vollständig untersützt hatte.

Zumindestens bei Netgear (ich hab ne MA521 und ein Netgear FWG114P Router) habe ich die Erfahrung gemacht, das die Karte mit Realtek-Treibern (in meinem Fall RTL8180) erheblich besser mit WPA umgehen konnte. Ich vermute mal das der bei dir auch laufen könnte.

Gruß Odi
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
25.07.2006 um 09:22 Uhr
Hallo,

ich hatte kürzlich ein Problem mit einer andren ThirdParty-Firewall (ZoneAlarm). In diesem Fall half das deaktivieren nicht, nach der Deinstallation der Firewall lief alles wunderbar.

Viele Grüße
TM
Bitte warten ..
Mitglied: dcsoft
25.07.2006 um 09:46 Uhr
Benutzt du die Drahtloskonfiguration von
WinXP SP2 oder die der Hersteller?

Ja, ich benutze auf beiden PCs die konfiguration von winxp. Mit original Triebern habe ich es auch ausprobiert - leider die gleichen Probleme
Bitte warten ..
Mitglied: dcsoft
25.07.2006 um 09:50 Uhr
Das habe ich auch getestet - vorher hatte ich norton jetzt kaspersky. Zwischenzeitlich habe ich auch ohne installierte firewall versucht und keine Verbesserung festgestellt
Bitte warten ..
Mitglied: odicin
25.07.2006 um 12:16 Uhr
konfiguration von winxp. Mit original
Triebern habe ich es auch ausprobiert -
leider die gleichen Probleme

Meine Idee war ja gerade die Original-Treiber (Netgear und DLink) nicht zu nehmen, sondern Treiber anderer Hersteller, die auch auf den Karten laufen. (Wie gesagt, in meinem Falle Realtek anstatt Netgear). Infos dazu findet man in jedem größeren WLAN-Forum.

Ansonsten, hast du schonmal versucht auf einem anderen Channel zu senden? Vielleicht wird dein momentaner Channel ja durch ein anderes WLAN oder andere Quellen gestört.

Als letzte Idee, wie ist eigentlich die Signalstärke des WLAN'S bei den beiden Karten?

Gruß Odi
Bitte warten ..
Mitglied: dcsoft
25.07.2006 um 13:49 Uhr
Meine Idee war ja gerade die
Original-Treiber (Netgear und DLink) nicht
zu nehmen, sondern Treiber anderer
Hersteller, die auch auf den Karten laufen.
(Wie gesagt, in meinem Falle Realtek anstatt
Netgear). Infos dazu findet man in jedem
größeren WLAN-Forum.

Das habe ich auch schon hinter mir ;) - netgear habe ich noch nicht mit anderen Treibern installiert, da ich das system auf diese Weise schon mal zerschossen habe, aber dlink läuft bei mir stabil mit neusten atheros Treibern


Ansonsten, hast du schonmal versucht auf
einem anderen Channel zu senden? Vielleicht
wird dein momentaner Channel ja durch ein
anderes WLAN oder andere Quellen
gestört.

habe mit netstumbler die Umgebung "durchleuchtet" und einen Kanal gewählt, der 3 Kanäle (wegen Überlappung) entfernt von der "konkurrenz" liegt


Als letzte Idee, wie ist eigentlich die
Signalstärke des WLAN'S bei den beiden
Karten?

Die Signalstärke liegt bei ca. 90% - max 8m Entfernung vom Router 1 Wand dazwischen - also OK

aber dennoch danke für diese Ideen
Bitte warten ..
Mitglied: dcsoft
26.07.2006 um 15:30 Uhr
ich konnte das Problem jetzt etwas eingrenzen:

dazu habe ich jeweils einen der Rechner nicht über wlan sondern über kabel (100 mbit) verbunden und siehe da: alles läuft wie geschmiert:
- PCs finden sich gegenseitig in der Netzwerkumgebung
- Transfer läuft in beide Richtungen und von beiden Rechnern aus schnell (3,5 bis 4,5 Mbit = ca. 550Kbyte/s)

d.h.
1. PC1 -----wlan----- Router ------Kabel ------PC2 --> geht alles
2. PC1 -----Kabel---- Router ------wlan -------PC2 --> geht auch alles aber
3. PC1 -----wlan----- Router ------wlan -------PC2 --> rechner "sehen sich" in der Netzwerkumgebung, ping geht nur sporadisch, wenn ping geht, dann geht auch Datenaustausch aber nur sehr sehr langsam und bricht nach einer Weile ab.
(Der Router lässt sich komischerweise immer anpingen und Internetverbindung ist auf beiden PCs gleich schnell und stabil.)

Nun meine Vermutung: Mein Router (Netgear WGR614v4 firm. V5.0_07) funktioniert nicht richtig wenn beide Clients über Funk angemeldet sind (auch bei abgeschalteter Verschlüsselung übrigens)
Dummerweise habe ich keinen 2-ten Wlan Router um diese Hypothese zu bestätigen.

Wer hat eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: odicin
26.07.2006 um 23:55 Uhr
Dann hast du jetzt ja schon fast alle Varianten durch... recht strange das ganze... Mir gehen langsam die Ideen aus ;)

Wird bei Dir alles über DHCP vergeben oder mit festen IP's? Sind bei Dir Alternativkonfigurationen eingetragen?

Gruß Odi
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
27.07.2006 um 08:40 Uhr
Noch eine Idee, auch wenn es unwahrscheinlich ist, da es ja quasi "fast" funktioniert:
Jemand in deiner Nähe benutzt vielleicht ebenfalls ein WLAN-Gerät, welches auf den selben Kanal gepolt ist wie deines. Mit Hilfe des Programmes Netstumbler kannst du dies überprüfen. Dir werden so alle in deiner Nähe befindlichen WLAN-Router/AccessPoints, etc. gezeigt. Auch diejenigen, die mit versteckter SSID arbeiten.
Wenn du dies von vornherein auschließen kannst, werde ich hier wohl auch nicht weiterhelfen können.

Viele Grüße
TM
Bitte warten ..
Mitglied: dcsoft
27.07.2006 um 21:52 Uhr
ist schon verrückt...Windows eben...irgendeine blöde Einstellung in der Registry und es passieren solche Sachen...ich warte noch etwas auf eine Antwort, die mich weiter bringt. Wenn nichts kommt geh ich in den laden, kaufe mir einen neuen Router und installiere Win auf beiden Rechnern neu....es sind nur 100€ und 2 verlorene Tage...danke Bill

und nun zu Deiner Frage: ich benutze kein DHCP und habe keine Alternativkonfigurationen...beides habe ich aber schon ausprobiert, obwohl das eigentlich keinen Sinn macht
Bitte warten ..
Mitglied: dcsoft
27.07.2006 um 21:59 Uhr
danke für Deinen Tipp, das ist mir auch schon in den Sinn gekommen und ich habe die Umgebung wie bereits oben beschrieben durchgescannt. Ich habe mehrer Kanäle durchprobiert - z.Z. bin ich auf Kanal 1 und die anderen Netz liegen alle oberhalb von Kanal 5. Es dürfte also keine Überlagerungen geben.

das lustige dabei ist das netstumbler 5 Netze anzeigt, die alle auf Kanal 11 liegen = Arcor standard Kanal, da bin ich mit meinem Wissen etwas weiter aber nicht weit genug um 2 blöde PCs über wlan zu verbinden...f**k
Bitte warten ..
Mitglied: Master-of-Disaster2
31.07.2006 um 11:27 Uhr
Ich hätte da noch was anzubieten:

Starten sie die MMC "Lokale Sicherheitsrichtlinie" mithilfe von Start -> Ausführen "gpedit.msc" in der Startleiste eingeben (ohne Anführungszeichen).

Gehen Sie in der linken Spalte auf Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen und dann Deaktivieren Sie in der rechten Spalte den Punkt "Netzwerkzugriff Anonyme Aufzählung von SAM-Konten und Freigaben nicht erlauben".

Neustarten und dann könnte es gehen. Desweiteren könnte es wie oben schon erwähnt die ZoneAlarm sein (hab ich auch, muss nur richtig eingestellt werden) oder auch andere Sicherheitstools z.B. Kaspersky Antihacker.

Sollte die obere Methode nicht helfen kannst du auch den Merx Networkscanner probieren, dem ist Windows mit seinen Fehlerchen egal und findet auch die Freigaben die Win partout nich anzeigen will.


Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Win Server 2012 und Hyper V gleich Netzwerk extrem langsam (20)

Frage von Edaseins zum Thema Hyper-V ...

Router & Routing
gelöst Proxmox Netzwerk: LAN Netz ohne Router (2)

Frage von sebastian2608 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...